Anzeige(1)

Selbstwertgefühl aufbauen?

Mama35

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich möchte unheimlich gern etwas gegen mein fehlendes Selbstwertgefühl unternehmen. Ich bin mir nicht sicher ob ich mit Übungen allein da etwas auswirken kann und überlege deshalb evtl. zu einem Psychotherapeuten zu gehen. Hat jemand Erfahrungen gemacht. Welche Therapie wurde angewandt? Hat es euch geholfen? Oder auch ohne Therapie wie habt ihr euer Selbstwertgefühl gestärkt aufgebaut?

LG Mama35
 

Anzeige(7)

J

Judith

Gast
Liebe Mami35,

sicherlich helfen Dinge, wie sich Gutes tun, mit lieben Menschen zusammenkommen...schwarze Schokolade um die Stimmung vorübergehend zu heben, sich selbstbewusster, weniger schuldig oder was auch immer zu fühlen.

Doch die Gründe für ein schlechtes Selbstwertgefühl liegen in der Regel tiefer. Das kann schon von frühster Kindheit herrühren. Z.B. Babys die man zu oft ignoriert oder nicht gehört und alleine gelassen werden, können sich natürlich nicht als jemanden Wertvolles erleben...Auch später bestimmt die Art der Behandlung durch wichtige, zuerst nahestehende Personen und dann - durch Sozialisierung - die Welt ...wie ein Mensch sich fühlt. Wird er und seine Begabungen erkannt, oder werden ihm nur "Versagungen" vorgeworfen ( das ist jetzt extrem ausgedrückt)..so wird
er eben auch sich selbst sehen. Leider prägt sich dieser erste durch andere vermittelte Eindruck seiner selbst stark ein, und bestimmt leider dann auch das Verhalten. Die sogenannten sich selbst erfüllenden Prophezeihungen sorgen dafür, dass genau das geschieht, das nicht geschehen sollte...doch die Überzeugung z.B. eine Niete zu sein, sitzt tiefer.


Und da bei schlechtem Selbstwertgefühl, das von aussen fabriziert wurde, muss auch von aussen wieder korrigiert werden. Das kannst Du Dir nicht plötzlich einreden oder durch gute Düfte antrainieren. Geht nicht. Du solltest Dir also die Zeit nehmen, und Dir eine Psychotherapeutin suchen und finden, bei der Du das Gefühl hast, die Chemie stimmt, dieser Frau könnte ich prinzipiell vertrauen, und auch über die schlimmen Dinge die mir gesagt und angetan wurden reden...wenn Du diese dann "Auflösen" kannst, hast Du Schritt für Schritt Dein Selbstwertgefühl verbessert. Das kann je nach Leben und destruktiven Erfahrungen 2 Jahre dauern. Aber dafür fand dann die Heilung wirklich statt, war nicht nur Oberflächenbehandlung, wie ein Pflaster auf die Wunde tun.


Ich bin selbst Psychotherapeutin und habe selbst auch diverse Arten von Therapien und Selbsterfahrungen gemacht. Einmal kam ich leider an die falsche Person ( faule Eier gibt es überall...) und bei gewissen Gruppen bin ich mir nicht so sicher wie viel sie mir brachten. Im Grossen und Ganzen erlebte ich selbst und konnte verhelfen zu Veränderungen bei mir und meinen KlientInnen...Wachstum, Reife, Selbstsicherheit, mehr Lebensfreude, bessere Gesundheit..
wie gesagt, es geht nicht auf Knopfdruck mit dem Zauberstab oder mit einem "Klick" wie beim Computer, ABER es lohnt sich dafür wirklich....Deshalb möchte ich Dir dringend diesen Weg nahe legen ! Viel Glück bei der Suche nach der richtigen Begleiterin ( horche auf Deine Intuition/Gespür) Judith
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Situation als Rentner: Freizeitgestaltung, Selbstwertgefühl Ich 5
H Ein miserables Selbstwertgefühl Ich 6
L Selbstwertgefühl Ich 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast PilzkopfHut hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Der Gast PilzkopfHut hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben