Anzeige(1)

Schmächtige Männer = unmännlich?

G

Gast

Gast
Hallo,

ich bin m, 31 und 1,70m. Das allein belastet mich schon ziemlich, da Frauen ja zumeist auf große Männer stehen, hinzu kommt aber auch, dass ich recht schmächtig bin und mich dadurch unmännlich fühle. Ich habe es bereits mit Fitness-Studio versucht, aber der dortige Trainer hat mir gleich gesagt, dass ich niemals so ein breiter "Muskelberg" werde wie viele andere, die dort trainieren und schon von Natur aus ein breites Kreuz haben etc.

Die Kombination klein und dazu noch schmächtig ist für mich und offenbar auch für viele Frauen ein echtes Problem. Mir wurde schon von einigen Frauen ganz offen gesagt, dass sie mich vom Gesicht her zwar sehr attraktiv finden, sie aber eher auf kräftige, große Männer stehen. Eine sagte mir mal, sie könne niemals mit jemandem zusammen sein, der dünner ist als sie selbst (und sie war schon sehr schlank, schien sich neben mir aber "fett" zu fühlen).
Dann gab es auch Sprüche wie "Ich suche jemanden, bei dem ich mich geborgen fühlen kann und du siehst nicht so aus, als könntest du mich beschützen!"

Ich kann es ja verstehen, aber ich kann nunmal nichts dagegen tun. Meine erste und einzige Freundin hatte ich im Teenager-Alter und seitdem hagelte es nur Abfuhren. Eine zeitlang habe ich es auch im Internet versucht, habe auch wahrheitsgemäß meine Größe angegeben und es hieß jedesmal "das macht mir nichts aus!"

Als es dann aber zum Treffen kam, machte es den Frauen plötzlich doch was aus, wenn sie in 15 cm Higheels daherkamen und mich gnadenlos überragten.

Zwar bin ich generell recht beliebt und habe auch viele Freunde, aber Frauen sind an mir als Partner einfach nicht interessiert. Ist es wirklich so, dass ich die Suche nach einer Partnerin aufgrund meiner Größe und meiner schmächtigen Statur gelinde gesagt aufgeben kann?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hey du,
prinzipiell finde ich es gut, dass du bemüht bist, etwas Muskeln aufzubauen etc.!! Ich denke sowas kommt bei Frauen ganz gut an.
Zum Allgemeinen kann ich nur sagen, dass mich das wenig stören würde. Ich habe schon einige Männer kennen gelernt, die extrem klein waren bzw sind, die durch ihr selbstbewusstes auftreten und ihre Ausstrahlung aber die Größe Wett gemacht haben.
Der eine war so herzlich und aufgeschlossen, dem hätte ich meine Handynr sofort gegeben :D
Was ich damit sagen will, wenn du natürlich verklemmt und schüchtern in der Ecke stehst, dann wird das nichts.
Sei offen und fröhlich, das kommt gut an..und wenn eine zu oberflächlich ist, dann brauchst du die auch nicht.
Falls es dich interessiert, bin w, 22
LG und alles Gute!
 
G

Gast

Gast
Was dir fehlt ist Selbstbewusstsein. Schau mal, wie viel männliche Ausstrahlung von den ganzen Politzwergen wie Putin, Sarkozy, Schröder etc ausgeht.

Zudem wirst du nicht so früh am Herzinfarkt verrecken, wie breiter gebaute Männer. Das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite ;)
prominente haben immer eine andere ausstrahlung als normale männer. geld macht schön und mächtig.

lieber te, gibst du deine größe und schmächtige statur bei deiner internetsuche auch richtig an oder flunkerst du ein bißchen? ich kann mir sonst nicht vorstellen, daß eine frau einen rückzieher macht, weil sie plötzlich feststellt, daß sie dich überragt.
 
L

LadyTania

Gast
Mein Partner ist auch kleiner als ich, er ist auch super dünn und zu meinem Erschrecken wiegt er auch noch weniger als ich. Es ist nicht so, dass ich es an ihm bemängel. Vielmehr projeziere ich diese ganzen Dinge auf mich: Ich bin für eine Frau zu groß. Ich esse zu viel. Ich muss abnehmen. Betrachte es mal aus der Sichtweise ;) Die Frauen bemängel Dich vielleicht garnicht, sondern haben Angst so stärker ihre Schwächen zu sehen.

Es fällt mir manchmal unheimlich schwer, zu glauben, dass er mich so gut findet. Ich fühl mich wie ein Nilpferd neben ihm. Was eigentlich quatsch ist, weil wir auf Fotos ein hübsches Paar sind.

Und genau diese Zweifel haben auch Deine Damen... vielleicht nicht alle, aber einige. Ich würde dem ganzen entgegenwirken, indem du ein paar Komplimente machst - besonders über die Figur ;) Mal sagen, dass du auch größere Frauen magst und keine mega dünnen Frauen brauchst.

Das Zweite ist wie erwähnt die Ausstrahlung. Selbstbewusstsein und ein gewisses Beschützerverhalten... dafür braucht man keinen wahnsinns Körperbau ;) Es reicht ein Köpfchen und ein gutes Mundwerk ;)

Und denk dran - das schlacksinge Aussehen muss kein Mangel deinerseits sein.
 
G

Gast

Gast
Wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich früher auch gedacht, Mann kleiner und leichter als ich, geht nicht...
Bis ich IHM begegnete: ein Stück kleiner als ich , deutlich leichter, sehr schmächtig, nach gängigen Schönheitsideal nicht gut aussehend.
Er hat mein Herz erobert und prompt war all das andere nebensächlich.Er ist meine große Liebe!
Auch DU wirst die richtige Frau treffen, die Dich um Deiner selbst willen liebt.
Alles Gute!
 

Möpp Mööp

Mitglied
Als es dann aber zum Treffen kam, machte es den Frauen plötzlich doch was aus, wenn sie in 15 cm Higheels daherkamen und mich gnadenlos überragten.
Lieber TE,

da wundert es mich nicht mehr, dass du noch solo bist. Such dir doch bitte weniger oberflächliche Carrie-Bradshaw-Klone und ich bin sicher, dass du bald ein glücklicher Teil einer Beziehung sein wirst ;)

:blume:
 
S

Seefahrer77

Gast
Hallo Gast,

also grundsätzlich haben wir in Europa und Mitteleuropa Vorstellungen von der schönen Gestalt, auch was die Größe von Männern betrifft. Das ist natürlich teilweise eine Modeerscheinung, da diese Vorstellungen innerhalb der Jahrzehnte differieren. Derzeit gibt es tatsächlich noch die Faustregel, dass Mann größer sein sollte als die Frau. Aber diese Regel ist auch nur relativ zu verstehen.

Doch offenbar gibst du dieser Regel immer mehr Gewicht, vielleicht bedingt durch die fortdauernden Erfahrungen. Wenn ich dich richtig verstanden habe, fühlt es sich auch für dich komisch an, wenn eine größere Frau vor deiner Nase steht - sei es aufgrund von Körpergröße oder Absätze. Wichtig ist erstmal, dass du dich selbst fragst, ob eine größere Frau für dich ein Problem ist und welcher Größenunterschiede für dich tolerabel erscheinen.

Nur auf die Vorbehalte der Frauen einzugehen, bringt dich nicht weiter. Es gibt da draußen jede Menge hohler Nüsse. Eine meinte doch tatsächlich und allen Ernstes zu mir, dass sie auf große Männer steht damit sie ABsätze tragen kann. Ich hätte ihr am liebsten ein paar Ohrfeigen verpasst, macht sie doch Männer mit dieser Einstellung zu einem Accessoire. Wie kann man nur so gestört sein?

1,70 cm ist schon eine ganz gute Größe für einen Mann, zumal du dir nicht überall die Birne stößte oder mit krummen Buckel laufen musst. Die meisten Frauen sind auch nicht größer, bewegen sich nach meinen Beobachtungen im Bereich zwischen geschätzt 1,60 und 1,72 cm. Eine Frau unter 1,70 cm ist für mich (1,90 cm) beispielsweise zu klein. Der kann ich ja auf den Kopf spucken, ne das geht nicht.

Mit "schmächtig" ist das allerdings noch eine andere Geschichte. Es ist schon so, dass bei Frauen das Interesse auch über visuelle Reize geweckt wird. Doch Muskelaufbau zu betreiben, nur um Frauen zu gefallen, bringt dich nicht weiter. Das tust du ja nicht für dich selbst, sondern für andere. Und bei solchem Vorgehen sinkt oft und schnell der Eigenantrieb. Such mal einen anderen Antrieb. Mach Sport, weil er dir Spaß macht, weil du was für deine Gesundheit tun willst, und zwar regelmäßig. Über die Zeit wird sich dein Körper entwickeln und auch für Frauen eine interessanter Projektionsfläche bieten, dann werden die visuellen Reize leichter sichtbar.
 
L

LaquishaX

Gast
Es gibt da draußen jede Menge hohler Nüsse. Eine meinte doch tatsächlich und allen Ernstes zu mir, dass sie auf große Männer steht damit sie ABsätze tragen kann. Ich hätte ihr am liebsten ein paar Ohrfeigen verpasst, macht sie doch Männer mit dieser Einstellung zu einem Accessoire. Wie kann man nur so gestört sein?
warum so aggressiv?

Eine Frau unter 1,70 cm ist für mich (1,90 cm) beispielsweise zu klein. Der kann ich ja auf den Kopf spucken, ne das geht nicht.
ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir den Unterschied zwischen der Aussage von Frau aus deinem Beispiel und deiner Aussage erläutern würdest.
Danke im Voraus :)
 

Plektrum

Mitglied
Für mich gibt es kein unmännlich. Die Damen tragen ja auch Krawatten und Hemden.

Ich benötige kein Sixpack und finde so Muskelprotze total eklig. Ich bin froh, dass ich in meine sehr engen Röhrenjeans reinpasse und ich trage auch einen Jutebeutel/Stoffbeutel. Egal ob im Wald, im Stadion oder auf einem Festival. Viele finden das unmännlich, aber ich finde den Jutebeutel toll. Und es gibt genug Damen, die so Sixpacks nicht mögen und Männer mit Röhrenjeans total sexy finden.

Die Röhrenjeans war damals eine Hose für Frauen. Genauso wie die Chucks Schuhe. Inzwischen sind sie doch sehr unisex und ich sehe sehr viel Männer damit rumlaufen. Grad die Leute die Rock, Indie, Punk usw hören.

Außerdem finde ich, dass 1,70 m doch eine solide Größe ist. Ich bin 1,75 m groß und ich würde mal behaupten, dass 80 % der Frauen kleiner sind als ich.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Asiatische Männer unbeliebt bei deutschen Frauen? Liebe 11
G Wie bleibe ich stärker bei Männer Liebe 7
G Männer sind von meinen Haaren gestört Liebe 16

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben