Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Schlechtes Gewissen

G

Gewissensbisse

Gast
Hallo,

heute habe ich einer sehr engen Freundin erzählt, dass meine Mutter früher Endometriose hatte, dagegen Östrogene genommen hat und jetzt eine Osteoporose hat.
Mir tut das jetzt im Nachhinein total leid, dass ich das erzählt habe und ich habe ein schlechtes Gewissen deswegen...was kann ich gegen das schlechte Gewissen tun?
 

Addi

Mitglied
Find ich jetzt ehrlich gesagt nicht so schlimm. Du hast ja kein Geheimnis ausgeplaudert, zu dem du dich verpflichtet hast, es niiiiiiemals jemandem zu erzählen. Enge Freunde sollten auch vertrauensvoll damit umgehen.
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
.............warum und weshalb Gewissensbisse? Du hast nichts erzählt, was irgendeiner Weise geheimnissvoll wäre. Eine ganz normale Unterhaltung über die Krankheit der Mutter ist im Freundeskreis völlig normal.
 

Schroti

Urgestein
Das sind zwei "normale" Krankheitsbilder. Wären es harterSchanker oder Tripper, könnte ich deine Gewissensbisse nachvollziehen. So nicht.
(Leidest du unter Zwängen?)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben