Anzeige(1)

rote ampel. und doch passiert wohl nichts ?

G

Gast

Gast
hallöchen,


mal ne kurze frage. ich bin vor ca. 1-2 wochen in der stadt voll über ne rote ampel. war schon so 3sek rot.
dahinter n schöner blitzer, der mich gleich ins visier nahm.

so. normalerweise wären das ja 200€ 4punkte und 1 monat. außerdem bin ich noch in der probezeit. somit noch mehr komplikationen und kosten.

tatsache ist aber, dass das fahrzeug auf meine schwester zugelassen ist. also auf sie angemeldet. ich bin nur damit gefahren, weil es mein pkw ist, der auf ihren namen läuft.

heute kam die post. foto von mir beweist ja das es nicht meine schwester gewesen sein kann.
stattdessen wird im brief nur gefragt wer das fahrzeug gefahren hat. sie soll also aussagen.
allerdings muss sie das nicht, da man gegen familienangehörige keine aussage machen muss ;)

was wird nun passieren ? eigentlich dürfte ich aus dem schneider sein oder ? forschen die da noch weiter nach ? oder habe ich glück ?

ich sag mal rein theoretisch könnte ich ja dan fahren wie ich will. auch bei anderen sachen würde es wieder ähnlich ablaufen...
 

Anzeige(7)

mikenull

Urgestein
Na ja, einmal geht das gut - man wird Deiner Schwester für die Zukunft die Führung eines Fahrtenbuches auferlegen.
Besteht aber auch noch die Möglichkeit, daß Du auf dem Foto erkannt wirst....
 

Dr.Dr.

Aktives Mitglied
Entweder Fahrtenbuch oder sie muss beweisen, dass sie das nicht war mit Terminbelegungen oder sowas.

Warum zum Henker fährst du bei einer roten Ampel, wenn die schon länger als 3 Sekunden rot ist?
Eigentlich müsstest du dazu stehen und die Strafe auferlegt bekommen.
 
G

Gast

Gast
achso. naja dan wohl lieber so ein fahrtenbuch als ein paar hundert euro strafe.

mal schauenn was wird. bin ich ja mal gespannt.
 

Dr.Dr.

Aktives Mitglied
Ein Fahrtenbuch ist auch toll. Man muss jeden Kilometer rechtfertigen und wenn einem Fehler nachgewiesen werden, gibts auch Strafen...
 
G

Gast

Gast
ich weis ja noch garnicht was noch kommen wird.
jedenfals besser als 200€ strafe + 300€ schulung + 4 punkte + 1monat..

also ;)
 
G

Gast

Gast
und wenn fahrtbuch, dan wird das meist für 12monate auferlegt. und da meine schwester wenig fährt wäre das kein problem. dan melde ich das fahrzeug auf mich um. ;)
 
G

Gast

Gast
Diese Argumentation ist ein Schuss in das berühmte Knie.

Dann weiß die Ermittlungsbehörde innerhalb welchen Personenkreises sie zu ermitteln hat und das ist ja kein Kunststück, zumal ja in der digitalisierten Welt die Passbilder und Bilder für Personalausweis und Führerschein alle gespeichert sind.

Also gucken die nur in den Computer, befragen vielleicht ein paar Nachbarn und der Rotfahrer ist ertappt. Für diese Kollegen ist dies eine der leichtesten Übungen.

Daher nicht jammern und sich verpissen, sondern wie ein Mann zu der Sache stehen und durch.
allerdings glaube ich nicht, das man mich erkennt. ich hatte ne sonnenbrille auf und den sonnenschutz da unten.
also recht undeutliches foto ;)
 

Mystic Prophecy

Aktives Mitglied
Man sollte zu seinen Fehlern stehen...

Wäre ich Deine Schwester, so würde ich sicher nicht lügen, nur um Deinen Hintern zu retten. Du hast Dir die Sache eingebrockt, also hast Du sie zu verantworten.

Und mir dadurch die Unannehmlichkeiten eines Fahrtenbuches auferlegen zu lassen: nein danke.
 
G

Gast

Gast
ob fahrtbuch weis ich ja noch garnicht ;)

und ich mache es so wie gesagt. und in unserer familie hält man eben zusammen und verpfeift sich nicht. kennen manche vill. nicht
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben