Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Rollifahrerin sucht gleichgesinnte

G

Gast

Gast
HI BIN SYLV. vor 15 Monaten,bin ich 14 Meter aus einem Fenster gefallen zum Glück noch nicht Querschnittsgelähmt.

Habe zwar einen Rolli kann diesen aber nur auf ebene Strecken bewegen da ich sich meine Muskeln abgebaut haben würde gerne noch ´Reha machen aber geht zur zeit nicht da noch zwei Wirbel gebrochen sind.

Ich komme aus Stuttgart und würde mich freuen wenn Ihr Euch melden würdet weill ich komme mir wie in Haft vor.

Es wäre auch echt top, wenn jemmand einen Verein für Behinderte in Stgt kennt,
oder mir noch einige Tips geben kann, wie ich an einen E-Rollstuhl über die Kasse komme,oder was man als Behinderter für vergünstigungen hat und welche Rechte ich bei Hartz IV habe.
 

Anzeige(7)

S

Sternenhimmel

Gast
Hallo Gast.Was den E-Rolli betrifft also bei mir wahr es so das mein Hausarzt das der Krankenkasse mitteilen musste die Notwendigkeit eines E-Rollis liegt vor und wird dringend empfohlen. Die AOK schickte dann den Medizinischendienst bei mir vorbei.Der stellte jedemenge fragen zb. ist ein Trockener Unterstellplatz für den Rolli vorhanden ?Nehmen sie Medikamente die Ihr Reaktionsvermögen beeinträchtigen etc... ! 14 Tage später erhielt ich den Brief der AOK E-Rolli bewilligt.Dann kam jemand von der Herstellungfirma nahm meine Maße und dann dauerte es noch 8 Wochen bis er kam. Normaler weise bekommt man wen die einem im Lager haben einen gebrauchten,doch da meiner Linksgesteuert sein musste bekam ich einen Fabrik neuen.Ich bin allerdings aus Niedersachsen weis nicht wie es bei Euch abläuft.Viel Glück.Lg catcry
 
G

Gast

Gast
DankeCatcry,für Deine Hilfe aber genau das was Du mir Geschrieben hast,habe ich gemacht ich habe mir von meinem Ortorpeden ein Rezept für ein E-Rollstuhl geben lassen wo hervor ging das die Notwendigkeit eines E-Rollis vor liegt und und wird dringend Empfohlen. aller gut nach einer gewissen Zeit kam einer vom Sanitäts Haus
Glott, und dieser Herr nahm maß sagte mir das ich einen mit 3 Sunden KM bekomme und dieser mit einem Joystick versehen ist und den würde ich in drei Wochen bekommen und er würde dann mit mir fahrunterricht machen ich hätte mit ihm durch ein Kaufhaus fahren müssen u.s.w. nach drei Wochen war nirgend ein Rolli zu sehen ausser meiner den ich wegen Muskelschwund nicht oder nur auf ebene Wege fahren kann und das auch nur einen halben Kilometer.
Ich bekam nach acht Wochen einen Breif von der AOK vo hervor ging das die mir mit meinem Gesunheitszustand nicht zutrauen einen E-Rolli zu fahren und ich seie ja gut versorgt und ich habe kein Recht auf Kosten von anderen Mitkliedern, einen E-Rolli zu bekommen. Ich habe dennen einen deftigen Brief geschrieben, hab mein leid zu Papier gebracht das mit dem das sich meine Muskeln abbauen daher kann ich den jezigen Rolli nur in der WHG nutzen, das ich auch mal alleine raus möchte und nicht immer meinen EX- Mann fragen muss "du darf ich heute mal raus?!".
ich schrieb auch das es an die Menschenwürde geht da auch ich Rechte auf Privatatmosphäre habe und ich auch alleine mal raus oder weg möchte.
Ich habe noch einige Agomente geschrieben nach `ner Woche bekam ich wiederum einen Brief von der AOK ...
Wieder das selbe bitte bringen sie uns eine Bescheinugung ihres Hausarztes das eine dringende Notwendigkeit vorliegt und warum sie einen E-Rollstuhl benötigen .

Ich habe mit meinem Ortorpäden geredet,er sagte mir am Telefon das die AOK in angeschrieben hat und der Meinung ist, da ich ja direckt in Stuttgart wohne brauche ich ja gar keinen E-Rolli und da ich ja Morphium, Lorazepam,Diazepam,Paladon,Rivotril und Polamenon nehme, trauen die mir nicht zu, das ich mit dem E-Rolli fahren könnte. Nun ist denen wohl nicht bekannt,das ich nicht in Stuttgart wohne sondern am Fasanenhof, man fährt fast `ne Stunde bis Stuttgart und ich habe auch eine Bescheinigung erbracht,das ich seit sechs Monaten kein Polamedon nehme. Die Benzos nehme ich ja schon über acht Jahre also ist ja schon eine toleranzentwicklung da. Mein Ortorpäde,hat das jezt der AOK so geschrieben jetz muss ich wieder warten und ich weiss die lehnen wieder ab.
Wer gibt denen Idoten Recht menschen zu Verurteilen?!
Nun habe ich ja nach sechs Monaten meinen zweiten Bauchnarbenbruch der Arzt im Marien KH meint dass das vom Rolli kommt weill man die Bauchmuskeln extrem anstrenkt ich hätte vorgestern Operiert werden solln aber ich bin nach Hause weill ich keine Kraft zum kämpfen habe ich sollte noch zwei Wirbelbrüche,Bandscheibenbruch operieren lassen aber wenn ich immer nur Ärger mit meinem EX- Mann habe weiss ich nicht ob sich noch alles lohnt...:(
Schau mal ich bin 14 Meter im KH aus dem Fenster kaum zu glauben das ich noch da bin aber ich bin jeder arzt sagt, das es ein Wunder ist das ich noch lebe aber lebe ich wirklich..hm
Nein ich bin nur da und ich wollte ja nicht im KH aus dem Fenster mein Leben war ja bis vor 15 Monaten soweit in Ordnung ich konnte hin wo und wann ich wollte war auf niemanden angewissen hatte meinen ein €uro Job Freunde , aber was habe ich jetzt..!Eine Behinderten gerechte WHG aber die ist von der Stadt Stuttgart und die Bedingung war,das man als Schwerbehinderter nicht alleine wohnen darf weas blieb mir über mein EX hat in einem Betreuten wohnen gewohnt also meinte sein JobCenter ach da ziehen sie mit ihrer EX Frau rein ich wollte nicht aber hat mich jemand gefragt `nee.
Ich habe oft Selbstmord Gedanken wir haben nigs gemeinsames nichts ich war 13 Jahre mit im Verheiratet aber ich Ekle mich vor ihm gut er tut schon mit sehr viel maulerrei was für mich er Mault immer wenn ich 99 wäre, wäre mir das egal es ist eine Kälte zwischen uns aber ausziehen will er auch nicht alleine mit einem Taxi Gutschein von der Stadt Stuttgart, darf ich auch nicht weg das ich mal jemanden anderen kennen lernen kann.Ich habe in immer auf gut Deutsch am A**** kleben und ich kann die Maulerei nicht mehr ertragen, wenn ich zum Arzt mus wird gemault wenn er mir was zum essen machen soll wird gemault aber ich zwinge ihn doch nicht dazu er gibt sich überall als meine Pflegeperson aus is`er aber nicht ich wie schon geschrieben habe für mich entschlossen, so kann es nicht weiter gehen ich war 26 Jahre auf schore hab meinen A**** selbst rausgezogen war Substituiert hab`mich auch rausgezogen, wurde als Junkie geboren und meine sogenante Mutter hat mich mit meinen halb Bruder auf Braunes gebracht mit 8Jahren damit sie rumhurren konnte
ich denke ich habe die Hölle schon mein Leben durch gemacht und kennen gelernt .Ich war ein Prüggel und Schlüssel Kind und als Erwachsener hab ich keinen Schlüssel mehr bekomme keine Brüggel werde nur werbal mishandelt aber ein Recht auf ein Menschenwürdiges Leben habe ich ja auch nicht mein EX wird immer als der gute EX hingestelt aber keiner sieht die WARHEIT keiner und ich halte immer meine Klappe aber ich kann nicht mehr so weiter leben ,jeden morgen den ich wach werde macht mir Angst ich frag mich,was findet er heute rumzumaulen darf ich im sagen das ich zu Doc muss meine Gedanken sagen NEIN das gib Stunden lang wieder Ärger
Beim Fenstersturz war ich auch klar im Kopf und habe alles mitbekommen und es war ein schönes Gefühl leider habe ich das seil vergessen mir geht der E-Rolli schon am A... vorbei. Drachen sollen Fliegen



Ich danke Euch allen für Eure Tips auch Dir Catcry LGV Sylvie aus Stuttgart
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Sucht Gesundheit 15
S Sucht Gesundheit 60
Farbenspiel8181 Ich habe ein sucht proplem Gesundheit 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 2) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben