Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Reiz den Ehemann zu betrügen/hintergehen

Melia87

Neues Mitglied
Hallo, ich bin neu hier..
Ich bin seit 10 Jahren mit meinem Mann zusammen, 4 davon verheiratet und mittlerweile haben wir 2 Kinder.
Ich habe diverse psychische Erkrankungen welche unserer Laufbahn nicht grade gut mit reingespielt haben.. unter anderem Borderline.
Befinde mich aber seit einigen Jahren wieder in Therapie. Regelmäßig habe ich das Bedürfnis mich von meinem Mann zu trennen. D.h. vielleicht alle 2 Jahre. Jetzt vor kurzem erst wieder, alles war ready quasi..aber dann doch wieder mein Rückzieher, weil ich dann denke wir schaffen es und gehören zusammen.
Immer wieder habe ich aber den Drang danach meine Ex Freunde zu kontaktieren (was bei uns in der Beziehung beiderseits immer ein absolutes No-Go war/ist!)
Ich träume oft von meinen Ex Freunden, von einem, quasi meinem ersten richtigen Freund, öfters. Wir sind im guten damals auseinander gegangen, waren noch sehr jung. (ist 14 Jahre her) Wenn wir uns danach mal zufällig gesehen haben war es immer irgendwie schön.
Er hat mich dann vor 8 Jahren zur Geburt meiner Tochter bei FB angeschrieben um mir zu gratulieren.
Ich hab ihn die ganzen Jahre immer verfolgt auf FB und nun gesehen, dass er Vater wird. Was mich wirklich für ihn freut! So hab ich ihn heute angeschrieben und ihm ebenfalls gratuliert.
Als er so kurz und knapp geantwortet hat, hab ich gemerkt, dass ich mir irgendwie mehr erhofft habe.
Mir gehen Gedanken durch den Kopf in denen wir uns treffen und sogar wieder zusammen kommen..was völlig weird wäre, aber keine Ahnung. Der Gedanke daran was verbotenes und aufregendes zu tun kommt mir ab und an mal..
Ich weiß nur nicht wirklich was mir das sagen soll und was es zu bedeuten hat 😓
 

Anzeige(7)

D

Die Katze

Gast
Du hast Borderline, da hat man eine gestörte Impulskontrolle, was in Kombination mit "blöden Ideen" sich verheerend auswirkt.

Je nach Biographie könnte eine solche bllde Idee aus Langeweile, dem Bedürfnis nach Abwechslung oder einem Art Flucht vor Problemen darstellen.
 

Weltkind

Aktives Mitglied
Du vermisst etwas in Deiner Ehe, dass soll Dir das sagen. Exfreund(e) idealisierst Du, Du projizierst.
Fremdfi**en wird alles komplizieren, Dir aber evtl. die Augen öffnen, was Dir fehlt, wenn Du es nicht schaffst, so darauf zu kommen.
 

Melia87

Neues Mitglied
Ich habe es ihm noch nie gesagt..
Ich denke mir, wenn es ihm so gehen würde bzw er solche Gedanken hätte, würde ich das sicher ganz und garnicht toll finden 😓
Manchmal denke ich, ich bin nicht beziehungsfähig😕
 
D

Die Katze

Gast
Manchmal denke ich, ich bin nicht beziehungsfähig😕
Ach, sei nicht so hart zu dir. Du hast schließlich eine 10 Jährige Beziehung so wie eine vierjährige Ehe aufrechterhalten bisher, was schon wesentlich länger ist als die meisten "gesunden Menschen" heutzutage schaffen, die sich schon nach ne Woche oder höchstens nen Monat wieder trennen.

Weiß dein Mann von deiner Störung? Falls ja, könntest du über deine Gedanken mitteilen, sodass du vielleicht doch in einen gemeinsamen Gespräch auf die Schliche kommst, was wirklich dahinter steckt.

Du warst bestimmt in einer DBT Gruppe oder? Da gibt es Skills wie zb. VEIN AHA, mit denen du deine Gedanken, Gefühle und den was wirklich mit dir los ist, analysieren kannst.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Der Gedanke daran was verbotenes und aufregendes zu tun kommt mir ab und an mal..
Ich weiß nur nicht wirklich was mir das sagen soll und was es zu bedeuten hat 😓
Es ist halt eine Gelegenheit, seinen Marktwert zu testen.
Ihr seid seit 10 Jahren zusammen, du hast nie fremdkopuliert - du wirst auch jetzt nicht damit anfangen.
Was tust du denn Schlimmes? Bissi rumträumen.
Kann sein, dass dein Ex irgendwann eine Affaire sucht. Da würde ich nicht drauf eingehen.
Kann auch sein, dass er glücklich mit seiner Frau ist.
nach 10 Jahren kann man auch immer noch mit dem eigenen Mann "was Aufregendes tun".
Macht nur mehr Mühe, als gedanklich vom Fremdgehen zu fabulieren.
Aber es kann sich durchaus lohnen.
 

Melia87

Neues Mitglied
Irgendwie hab ich das Bedürfnis ihm zu schreiben, dass ich oft an ihn denke und mich frage wie es gewesen wäre wenn ich ihm noch eine Chance gegeben hätte.
Zur Erklärung: ich war damals wie gesagt sehr jung und wir waren nicht lange zusammen, ich habe mich getrennt weil er zu sehr klammerte und ich mich wahrscheinlich auch nicht an den ersten Freund binden wollte, er hat noch fast bis zu einem Jahr versucht mich zurückzugewinnen.

Widerum denke ich mir aber auch, dass so eine Aussage vermutlich nicht so sinnvoll wäre. Wir haben schließlich beide nun eine Familie. Und ich weiß ja auch garnicht ob meine Gefühle bzw. Eindrücke der Realität entsprechen😓
 

Weltkind

Aktives Mitglied
Mein Ex schrieb mich heute Morgen an..
Schien wohl auch nicht so an ihm vorbei zu gehen.
Ach man...
Jetzt haben wir irgendwie komischen Smalltalk
Er ist nicht grundlos Dein EX. Mindestens für einen von Euch gab es damals Gründe, fie ausreichend Gewicht für eine Trennung hatten. Denkst Du, das hätte sich in Luft aufgelöst?

Ich kenne das ja mit diesem Hormoncocktail und der Reiz des Sex mit dem Ex wurde schon in genug Artikeln durchgekaut. Selbstbestätigung, Macht...

Versuch neben dem auch etwas zu denken. Was ist Dir ein F*** wert? Du musst bereit sein, mit allen möglichen Konsequenzen zu leben.

Willst Du ihn als Ausbruchhelfer aus einer unglücklichen Ehe?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben