Anzeige(1)

Psychiatrie - wie gestehen?

jaune

Mitglied
Hallo ihr Lieben!

ich brauch mal eure meinung.
also: Ich habe 4 freunde.
heute habe ich erfahren, dass ich in dieser woche noch in die Psychiatrie muss/sollte.
Meine frage: Wie soll ich ihnen das beibringen?

ich habe keine ahnung, wie lang.
Ich weis nicht genau, welche diagnose ich habe.
Ich kann ihnen regelrecht sagen, dass ich dinge sehe und höre, die andere nicht wahrnehemen.

nur leider fällt es mir sehr schwer, darüber zu reden. (ich habe alles auf einen zettel geschrieben und der psychiaterin gegeben, nur so konnten wir sprechen)

mein vorschlag wäre:
ich sage ihnen, dass ich in die psychiatrie muss. sie wissen, dass ich nicht gut schlafen kann. Aber, sie wollen ja auch wissen, WARUM.
soll ich es ihnen auch aufschreiben? ihnen einen zettel geben?

wie viel, soll ich überhaupt sagen?
meiner klasse sage ich nichts. die behandeln mich wie dreck.

ein paar antworten wären ganz hilfreich... wie ihr das halt seht...
 

Anzeige(7)

B

Baileys

Gast
Hallo,


mache es doch erstmal so kurz und knapp wie möglich.

Wie ihr ja nun schon Kenntnis genommen habt geht es mir zur Zeit nicht so gut,
damit sie feststellen können was mir genau fehlt,werde ich vorübergehend in eine Klink gehen.
 

Gemini

Urgestein
Ich würde es den Freunden erstmal nicht sagen. Was bei dir in deinem Kopf vorgeht ist schwer zu verstehen und das Wort Psychiatrie löst auch bei vielen, die keine Ahnung haben, negative Gedanken aus.

Wenn sie wissen, dass du schlecht schläfst, dann sag ihnen du gehst in eine psychosomatische Klinik, damit die Ursache für deine Schlafstörungen herausgefunden wird. Weil es dich belastet und du halt in der Schule oft müde bist, willst du das abklären lassen.

Irgendwann später, kannst du ihnen immer noch erzählen, was wirklich war. Nur solltest du dann soweit sein, dass du es auch erstmal für dich selbst alles verstehst.

So können schnell unschöne Gerüchte über dich die Runde machen und das würde ich vermeiden.

Ist meine Meinung dazu.

Ich finde es übrigens ganz toll und mutig von dir, wie du das heute bei der Psychiaterin gemacht hast. Du kannst richtig stolz auf dich sein.

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine Therapie.
 

Clarissaja

Aktives Mitglied
Wenn das Schreiben für Dich gut ist, dann ist das völlig ok.

Wenn Du nicht ins Detail gehen möchtest, dann könntest Du ihnen schreiben:
dass Deine Schlafprobleme nun doch schlimmer sind als Du dachtest und Du deshalb jetzt in ärztliche Behandlung musst, aber nicht weißt wie lange. Und das Dir das alles peinlich ist und Du deshalb nicht weiter darüber gefragt werden möchtetst.

Eine andere Möglichkeit wäre ihnen zunächst nichts zu sagen und Dich dann (so Du es möchtest) in Ruhe aus der Klinik zu melden.

Nächste Variante:
ihnen garnichts zu erzählen (denn das musst Du nicht!) und Dich ersteinmal auf Dich und Deine Therapie zu konzentrieren. Dann kannst Du immer noch entscheiden was gut für Dich ist und wem Du was sagen möchtest, oder auch nicht.

Spüre nach was Dir am allerliebsten wäre und denke dabei nicht für die anderen, sondern ausschließlich für Dich!

liebe Grüße
Claris
 

jaune

Mitglied
naja, also ich will ja schon irgendwie was sagen. weil es sind meine einzigsten freunde und ich will sie nicht verlieren. und ich will auch nicht, dass sie sich sorgen um mich machen.

am besten, werde ich es einfach auf die schlafstörungen schieben :D

danke leute :)

werde ich morgen gleich mal machen... :)
 
A

Aloha

Gast
Hallo Jaune,

alles erdenklich Gute auch von mir liebe Jaune!
Du wirst auch in der Klinik einen Umgang mit dem Thema Psychiatrie lernen - ich wünsche es Dir jedenfalls! So kannst Du nach der Entlassung wahrscheinlich noch etwas souveräner damit umgehen. Wobei ich finde, dass Du das schon sehr gut machst...Du überlegst Dir schon jetzt gut, wie viel Du von Dir preisgibst...das ist richtig!!

meiner klasse sage ich nichts. die behandeln mich wie dreck.
Das ist ja furchtbar und tut mir sehr leid!:blume:


Wir sind alle stolz und froh das Du diesen Schritt machst.

Wird schon wieder werden.
Sorry Baileys, aber...

Wer ist denn wir alle:confused:
Ich spreche ja eigentlich lieber selbst für mich!
Nichts für ungut, ok?:)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben