Anzeige(1)

Probleme mit drohendem Nachbarn!

Schattenwölfin

Aktives Mitglied
Wer sind denn "die"? Hast du ihren Text überhaupt gelesen, Mutter Österreicherin, die Kinder studierte Deutsche/Österreicher (wir wissen ja nicht ob sie in Deutschland oder Österreich leben). Der kurdische Vater selbst hat sehr wahrscheinlich eine deutsche/österreichische Staatsangehörigkeit, willst du sie nach Meck-Pomm "abschieben"?


@TE

Das dein Nachbar euch bedroht geht gar nicht. Aber an deiner Stelle würde ich noch mal ein Gespräch mit ihm suchen und ihm auch erklären, dass du und deine Familie nichts mit den rechten Parolen deines Bruders gemein haben und er sehr gerne ein Problem mit deinem Bruder haben kann, euch aber da raushalten soll.

Rechter Spinner mit einem Hund der keine Erziehung genossen hat und aufbrausender Nachbar, der wegen seiner kranken Frau doppelt gestresst ist. Da kann es doch nur eskalieren und beide Seiten wären dran Schuld.
Du weißt ja nicht, warum der Hund bellt. Er hat nunmal keine andere Möglichkeit, als durch Bellen auf sich aufmerksam zu machen. Vielleicht wird er vernachlässigt, schlecht gehalten, bekommt keinen Auslauf usw
 

Anzeige(7)

Reibekuchenprinzessin

Aktives Mitglied
Du weißt ja nicht, warum der Hund bellt. Er hat nunmal keine andere Möglichkeit, als durch Bellen auf sich aufmerksam zu machen. Vielleicht wird er vernachlässigt, schlecht gehalten, bekommt keinen Auslauf usw
Und das alles kann man unter schlechte Erziehung zusammenfassen. Zu der gehört ja eben auch Fürsorge und nicht nur das Beibringen von Benehmen.

So oder so ist ein ständig bellender Hund sehr nervig. Ich bin ja schon genervt, wenn bei uns um die Ecke am Rewe ein Hund NUR 30 Minuten am Stück bellt während der Besitzer einkaufen ist und ich das in unserer Wohnung höre.
 

Ombera

Aktives Mitglied
Reibekuchenprinzessin, dann lehn dich zurück und freu dich, dass du so nahe Einkaufsmöglichkeiten hast. Ich würde sofort mit dir und dem bellenden Hund tauschen😉
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Er hat ihr Kaffee und Kochen angeboten, sie umarmt und gleichzeitig in vollkommen alltäglichen Ton Dinge ausgesprochen, die ich nur als Morddrohungen aufnehmen kann.

Da ist doch alles gesagt. Das ist der nächste, der jemanden abmurkst.
 

Schattenwölfin

Aktives Mitglied
Und das alles kann man unter schlechte Erziehung zusammenfassen. Zu der gehört ja eben auch Fürsorge und nicht nur das Beibringen von Benehmen.

So oder so ist ein ständig bellender Hund sehr nervig. Ich bin ja schon genervt, wenn bei uns um die Ecke am Rewe ein Hund NUR 30 Minuten am Stück bellt während der Besitzer einkaufen ist und ich das in unserer Wohnung höre.
Bist du denn von spielenden, lauten Kindern auch genervt?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Reibekuchenprinzessin Probleme mit Menschen einer bestimmten Staatsangehörigkeit +pv Ich 37
L Probleme mit Eltern Ich 2
D Probleme mit neuer Stadt Ich 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben