Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

L

LangeWeilexD

Gast
ich bi neu und habe mich angemeldet ich verstehe nicht weiso mein vater mich nicht versteht zb ich sage ihm das ch bauchschmerzen habe er meint ich soll aufs klo gehen, das sagt er immer und das provoziert mich, da ich ihm immer sage dass man auch wegen gefühlen (bin 14) bauchschmerzen haben kann, er streitet das immer ab und wenn ich ihm sage das er nicht so ist wie jeder andere Mensch (komisch gefragt, eher nett) ist er gleich beleidigt und sagt sowas wie "ist gut" "tschüss" "schlaf gut" und macht die tür zu. Das problem ist das ich wegen stress und vergangenheit unter schlafstörungen leide und meine eltern sind getrennt ich hab meinen tiefpunkt des lebens hinter mir aber ich bin noch so jung ich hab noch keine ahnung wie es weitergeht da mich auch andere dinge beschäftigen, ich wollte euch nur mal fragen ob ihr mich versteht bezüglich meines vaters. wenn ich bei meiner mutter bin klappt das bestens, sie kann sich in mich reinversetzen aber mein vater ist immer so... ich hab ihn lieb aber wenn es darum geht ist er echt der totale reinfall.... Er ist total angespant und ich habe den eindruck das er sich toll fühlt, jemanden zu sehen , dem es schlechter geht als ihm, er tut irgendwie ausdrücken wie leicht und ruhig das leben ist und immer wenn ich etwas sage das das leben stressig ist sagt er etwas das mich provoziert. ich glaube ihm das er sich gedanekn macht, ich kämpfe gerade aus meiner depression, was zu einem tiefpunkt des lebens ja irgendwie dazu gehört aber ich hab nachts auch angst vor gestalten oder so (bitte keine nicht zu gebrauchende kommentare), ich verstehe nur nicht wieso mein vater manchmal meint ich würde ihn provozieren, wenn ich das tuen würde würde ich das auf der stelle lassen... ich glaube auch das ich transsexuell bin kann es sein das ich dann anders denke als er
danke schonmal
 

Anzeige(7)

A

Anythingbutme

Gast
Konflikte mit den Eltern bzw. einem Elternteil sind in deinem Alter bis zu einem gewissen Grad völlig normal.

Das Verhalten deines Vaters erscheint dir unsensibel. In Wirklichkeit möchte er dich wahrscheinlich einfach darauf aufmerksam machen, dass das Leben eben auch schöne Seiten hat und es manchmal besser ist, sich nicht alles so sehr zu Herzen zu nehmen.

Ein vernünftiges Gespräch mit ihm, in dem du ihm keine Vorwürfe machst, könnte dabei helfen, euer Verhältnis zu verbessern.

Wieso glaubst du, dass du transsexuell sein könntest?
 
G

Gast

Gast
Wieso ich das glaube?
Ich bin der Meinung, da ich mich früher auch für eher weibliche Dinge interessiert habe, manchmal denke ich dass das Blödsinn ist, manchmal garnicht. Ich glaub ich bin irgendwie sowas 60% Mann 40% Frau, allso ich habe mich früher für Fussball, Autos und Spielzeugpistolen sehr interessiert aber eben auch genäht oder aber andere Kleinigkeiten... das ich nicht 100% Mann bin glaube ich schon seit ich 3 bin, allerdings dann darmals irgendwie 90% männlich, ich werde allerdings keine vorzeitige Hormonterphie machen ...
 
Hi,

vielleicht hilft es dir wenn du deinen Vater einen Brief schreibst, in dem du alle deine Gedanken und Gefühle offenbarst. Vielleicht ist es für dich einfacher weil du ihm nicht direkt gegenüber stehst und er dich so nicht wieder (ob unbewusst oder bewusst) provozieren kann. In einem Brief könntest du deinen Gefühlen besser freien lauf lassen. Trotzdem ist es auch immer gut wenn man über Probleme redet. Spreche deinen Vater in einem ruhigen Moment mal an trau dich ruhig, und sag ihm wie du dich fühlst.
P.S.: im bezug darauf dass du glaubst du seist transsexuell....bist du dir da auch sicher? du bist ja noch jung, da kann sich noch vieles verändern. aber ich würde mich an deiner stelle gezielt an beratungsstellen wenden die sich damit auskennen oder am besten noch mit einem engen vertrauten darüber reden.
Mit so einem Thema sollte man sich nicht alleine auseinander setzten müssen! ;)
 
L

LangeWeilexD

Gast
Danke Leuts und frohes, neusch Jahr ! ;D


das Thema Transsexualität ist für mich auch ein Thema, weil ich mir manchmal eben so vorkomme, gestern hatte ich einen Traum in dem ich ein Mädchen war, und ja, ich bin auf dem besten Weg mir einen Psychologen zu sochen.
Bitte schreiben falls was unklar ist ich habe irgendeine Störung ich dachte mal AD(H)S meinte Mutter hat darüber nur gelacht jetzt glaube ich das ich das Asperger Syndrom habe ..............................

vielleicht bin ich ja einfach nur ungeduldig! :D
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Problem mit Vater Familie 8
M Schwägerin... wie löst man das Problem? Familie 22
A Dringendes Problem mit meinem Bruder Familie 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben