Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

plötzlich schluss?

anchor

Neues Mitglied
Mein freund und ich sind seit einem jahr zusammen. kennen gelernt haben wir uns letzten sommer und er hat mich gesehen und sich auf den ersten blick verliebt* (betont er immer wieder).* er macht gerade ein auslandssemester und ich Urlaub. also beide fernab von allem. ich bin dann wieder nach hause geflogen und er hat sein semester abgeschlossrn. wir haben also eine fernbeziehung geführt. 3 monate lang und mit einer 7stündigen Zeitverschiebung. alles hat prima geklappt. dann kam er mich endlich besuchen. wir waren von anfang an wieder vertraut und haben uns auch in der woche in der wir uns gesehen haben sehr gut verstanden. er wohnt nur leider in einem anderen land (3stunden mit dem flugzeug). also musste er wieder weg. wir haben es allerdings geschafft uns zwei wochen später die gesamten semesterferien (ganzer februar) zu sehen. weiter ging es das wir uns alle 3 wocjen besucht haben. wir haben uns wirklich immer gut verstanden. wenn es mal diskussionen gab, dann wegen Kleinigkeiten* (er will einen film sehen und ich einen anderen-also wirklich nicht schlimmes). wir haben viele gemeinsamkeiten, teilen unsere größte* Leidenschaft:reisen und auch sonst stimmt alles.
er hat mir ganz am anfang oft gesagt, dass er nur eine beziehung mit jemandem führen möchte, mit dem alles auch wirklich stimmt(seine letzte und einzige Beziehung ist knapp 5 jahre her; meine 2). das war bei uns der fall. trotz fernbeziehung.
dann haben wir einen sommerurlaub geplant: 3 wochen bei ihm, da er arbeiten musste und anschließend einenhalb monate in die ferne. die erste Hälfte mit 2 freunden, die andere nur wir beide.
unsere freunde verstanden sich leider nicht gut, weshalb wir beide begannen zu diskutieren (sein freund hat sich über meine freundin bei ihm aufgeregt und umgekehrt). wir standen dazwischen.
als beide angereist waren, dachten wir, dass nun alles besser werden würde. wir sollten teils Recht behalten: wir diskutierten weiter über dummheiten. so war er mir beispielsweise böse, weil ich ihn in unserem zimmer mit leuten aus dem.hotel kurz allein ließ und ihn mehr habe planen lassen, als ich. es tat.
er sagte mir schließlich vor 5 tagen, dass er nicht mehr diskutieren wolle und es eventuell besser wäre, wenn wir den restlichen urlaub getrennt verbringen sollten. ich konnte ihn davon überzeugen, dass dies keine gute Idee sei und wir einfach beide versuchen müssten, uns nicht mehr wegen dummen Kleinigkeiten "in die haare zu kriegen". dies hat gut geklappt. bis gestern. da haben wir ein Gespräch über gptt und die welt geführt und ich habe etwas gesagt, was er in den falschen hals gekriegt hat. er stand daraufhun auf und meinte, dass er nicht das gebäude verlassen wollte, ohne uns zu vertragen.* ich ließ allerdings nicht locker und er wurde richtig wütend. Anschließend sind wir gegangen und 10 minuten zu einem tempel mit dem.moped gefahren. dort angekommen meinte er nur,dass alles klar sei und wir uns trennen würden. ihm sei während der zeit bewusst geworden, dass wir keine zukunft haben.* er loebt mich immer noch hat mich in den arm genommen, getröstet und all das getan. ist ruhig geblieben und hat mir alles sachlich erklärt.* ich habe ihm gesagt, dass er die letzten beiden wochen, die wir noch auf urlaub sind miteinander verbringen sollten um zu versuchen um uns zu kämpfen. nach einem stunden langen hin und her hat er zugestimmt die restliche zeit miteinander zu verbringen.
heute sind wir am.meer angekommen und er meinte, dass wir diese beiden wochen als freunde verbringen sollten, er mich liebt, es aber seine meinung nicht ändern wird. er betont immer wieder, dass er diese entscheidung getroffen hat und er eine getroffene Entscheidung niemals ändern wird egal wie gut wir uns nun verstehen würden. ich weiß nicht mehr weiter.
ich will dass er über seinen schatten springt und uns eine chance gibt. wir haben die distanz gut gemeistert. ich denke wir haben eine Zukunft, da alles perfekt passt, außer dass wir beide über dummheiten diskutieren. es ärgert und beide aber daran kann man arbeiten. er bleibt jedoch stur. und in zwei wochen fliege ich zu mir nach hause und er zu sich. wir haben also nicht mehr die chance uns weiterhin zu sehen und zu reden...
er plante vorgestern noch ab oktober in meine stadt zu ziehen...
 

Anzeige(7)

BeyondHellAboveHeaven

Aktives Mitglied
Also wenn es wirklich nur um Kleinigkeiten ging, dann klingt das für mich so, als hätte er nach einem Grund gesucht die Beziehung zu beenden. Oder er hat überhaupt keine Ahnung wie eine Beziehung läuft? :confused: Kleine Streitereien/Diskussionen darüber, was für einen Film man schaut sind doch quasi alltäglich.

Es könnte aber auch sein, dass er sich eben alles anders vorgestellt hat. Ihr habt euch nicht so oft gesehen, er hatte sehr viel Freiraum. Der Umzug zu dir hätte ihn in diesen riesigen Freiraum eingeschränkt. Vielleicht wollte er das ja gar nicht und hat das im Urlaub festgestellt?
 

Amnesia

Mitglied
Hallo anchor,
wenn das seine Meinung ist, wirst du sie nicht ändern können, indem du Druck auf ihn ausübst. Ich denke, dass sich die Fronten dadurch eher verhärten würden, was letztlich dazu führt, dass er sich in seiner Entscheidung bestätigt sieht.

Ich kann dir nicht sagen, warum er seine Haltung in Bezug auf eure Zukunftspläne scheinbar von heute auf morgen so drastisch geändert hat. Vielleicht war es tatsächlich bloß eine Kurzschlussreaktion auf euren Streit, möglich wäre aber auch, dass dieser Gedanke schon länger in ihm brodelte und der Streit lediglich der Anlass war, der das Fass zum Überlaufen brachte. Menschen verhalten sich leider nicht immer so, dass es sich rational nachvollziehen lässt.

Was du tun kannst, ist, ihm zu zeigen, dass du seine Entscheidung respektierst und dich von deiner besten Seite zu geben, ohne auf die Beziehung zu bestehen. Erinner ihn vielmehr durch Taten daran, was er an dir so lieben und schätzen gelernt hat. Vielleicht ändert er seine Meinung dann doch noch. Das muss aber von ihm aus passieren. Ne andere Möglichkeit sehe ich da leider nicht, wenn die Beziehung auch künftig über die Distanz hin stabil bleiben soll.

Ich wünsche dir alles Gute!
Liebe Grüße!
 

Greeni

Mitglied
Hallo anchor,

meiner Meinung nach hat es einen Grund, dass dein nun Exfreund seit 5 Jahren keine Beziehung hatte und das damals seine erste und einzige war. Die wird wahrscheinlich auch nicht sehr lange gegangen sein... Ich denke, dass er einfach nicht beziehungsfähig ist.

Es ist das eine, auf seinem Handy ein tolles Bild von einer Frau rum zeigen zu können, mit der man "zusammen" ist und stolz davon zu berichten, wie toll es doch trotz der großen Distanz funktioniert. Klar funktioniert es, keine Verpflichtungen, kaum Absprachen, keine Regeln.

Das andere ist, sich wirklich zu sehen, den anderen Auge in Auge gegenüber zu stehen, Kompromisse eingehen zu müssen, nicht mehr zu jeder Zeit das machen zu können, was man will, sich auf den anderen einzulassen, mal zurück stecken zu können. Das schein dein Exfreund alles nicht zu beherrschen und es lässt sich auch keinerlei Interesse rauslesen, dass er es lernen will.

Als frisches Paar den gemeinsamen Urlaub zu genießen und endlich mal Zeit zusammen zu verbringen hätte euch beide eigentlich überglücklich machen sollen. Stattdessen streitet ihr euch wegen dem Fernsehprogram, wie zwei 5-jährige Brüder...

Meinst du, dass so etwas zu Hause im Alltag dann besser funktioniert, so ohne dem Kick vom Urlaub? Von dem Gedanken kannst du dich verabschieden, meist funktioniert es dort dann noch weniger. Man kann die Streitereien wegen Kleinigkeiten schon fast hören... Du wolltest heute doch abwaschen!? Hab ich doch! Und dieser Topf hier steht immer noch dreckig auf dem Herd? Ja, den hast du doch gestern alleine benutzt, warum sollte ich den abwaschen? Na weil ich darin das Essen für uns beide gekocht habe und er auch zum Abwasch gehört! Usw.

Ich empfehle dir, die Trennung einfach so hinzunehmen, da es sonst später zu noch größeren Problemen gekommen wäre. Wenn es schon im Urlaub nach wenigen TAGEN! nicht funktioniert, wie soll es dann von Monat zu Monat im regulären Leben funktionieren?

Viele Grüße
Greeni
 

anchor

Neues Mitglied
Also wenn es wirklich nur um Kleinigkeiten ging, dann klingt das für mich so, als hätte er nach einem Grund gesucht die Beziehung zu beenden. Oder er hat überhaupt keine Ahnung wie eine Beziehung läuft? :confused: Kleine Streitereien/Diskussionen darüber, was für einen Film man schaut sind doch quasi alltäglich.

Es könnte aber auch sein, dass er sich eben alles anders vorgestellt hat. Ihr habt euch nicht so oft gesehen, er hatte sehr viel Freiraum. Der Umzug zu dir hätte ihn in diesen riesigen Freiraum eingeschränkt. Vielleicht wollte er das ja gar nicht und hat das im Urlaub festgestellt?


ich dachte auch, dass es an dem umzug liegen könnte. dies war jedoch seine idee. ich habe niemals daran gedacjt "schon" einen solchen schritt zu wagen. ab februar nächsten jahres ziehe ich für einige monate (beruflich) in eine stadt 3 stunden von seiner entfernt. darauf haben wir uns beide gefreut..

ich denke, dass wir eine Zukunft haben, weiß jedoch nicht, wie ich ihm zeigen kann, dass alles, was dazwischen steht nur ein versuch qäre. er will nicht über seinen schatten springen und ich weiß, dass wir nur gewinnen und nichts mehr verlieren können..
 

anchor

Neues Mitglied
Hallo anchor,
wenn das seine Meinung ist, wirst du sie nicht ändern können, indem du Druck auf ihn ausübst. Ich denke, dass sich die Fronten dadurch eher verhärten würden, was letztlich dazu führt, dass er sich in seiner Entscheidung bestätigt sieht.

Ich kann dir nicht sagen, warum er seine Haltung in Bezug auf eure Zukunftspläne scheinbar von heute auf morgen so drastisch geändert hat. Vielleicht war es tatsächlich bloß eine Kurzschlussreaktion auf euren Streit, möglich wäre aber auch, dass dieser Gedanke schon länger in ihm brodelte und der Streit lediglich der Anlass war, der das Fass zum Überlaufen brachte. Menschen verhalten sich leider nicht immer so, dass es sich rational nachvollziehen lässt.

Was du tun kannst, ist, ihm zu zeigen, dass du seine Entscheidung respektierst und dich von deiner besten Seite zu geben, ohne auf die Beziehung zu bestehen. Erinner ihn vielmehr durch Taten daran, was er an dir so lieben und schätzen gelernt hat. Vielleicht ändert er seine Meinung dann doch noch. Das muss aber von ihm aus passieren. Ne andere Möglichkeit sehe ich da leider nicht, wenn die Beziehung auch künftig über die Distanz hin stabil bleiben soll.

Ich wünsche dir alles Gute!
Liebe Grüße!

hallo!
danke für deinen rat!
das versuche ich. ich übe keinen druck mehr aus. wir haben noch weitere zwei gemeibsame wochen und ich versuche sie tag für tag anzugehen.
was ich allerdings noch schmerzvoller finde ist, dass er meine Nähe sucht.wenn wir nebeneinander gehen nimmt er meine hand oder legt seinen arm um micht. gibt mir spontane küsse und umarmungen, sagt mir, wie gern er mich hat etc...
das widerspricht doch dem was er davor noch wollte??

Liebe grüße!
 
K

kasiopaja

Gast
hallo!
danke für deinen rat!
das versuche ich. ich übe keinen druck mehr aus. wir haben noch weitere zwei gemeibsame wochen und ich versuche sie tag für tag anzugehen.
was ich allerdings noch schmerzvoller finde ist, dass er meine Nähe sucht.wenn wir nebeneinander gehen nimmt er meine hand oder legt seinen arm um micht. gibt mir spontane küsse und umarmungen, sagt mir, wie gern er mich hat etc...
das widerspricht doch dem was er davor noch wollte??

Liebe grüße!
Dann sei doch konsequent und sage ihm, dass das Freunde nicht machen und er nicht alles haben kann, sondern sich entscheiden muss, was er will.

Entweder oder.
 

O'Connor

Mitglied
Hallo,

so weh es tut. Versuch nicht irgendetwas in sein Reden und Handeln hinein zu interpretieren, was er nicht meint und Du Dir Doch wünschst.

Dieser Mann hält Dich warm, Du richtest Dein Leben nach dem aus was ihm passt? Tu was Dir gut tut und gefällt und mach einen Haken hinter der Beziehung.

Alles Gute
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Er hat plötzlich Schluss gemacht Liebe 9
S Er ignoriert mich plötzlich Liebe 15
Y Wieso wurde sie mir plötzlich so kalt gegenüber? Liebe 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben