Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Piercen? oder doch lieber nicht?

G

Gast

Gast
Hallo zusammen.

Ich arbeite mei einem großen discounter. Bin nun in einem halben jahr fertig mit meiner ausbildung zum verkäufer. Mein ausbildungsbetrieb legt höchsten wert auf sauberkeit und seriösität.
Das zwickt sich aber etwas mit meiner vorstellung von Freiheit.
Ich finde ich lebe in deutschland und habe die freiheit zu tun WAS und WIE ich es will, solange keine anderen ihre freiheit eingeschränkt werden.

Jetzt ist es so: Ich weiß ganz genau, dass ich nicht übernommen werde, geschweige den weiterhin ausgebildet werde. Aus gründen, auf die ich nicht näher eingehen möchte. Nun stört mich des nicht besonders, da ich schon eine andere ausbildungsstelle bei einer großen stadt ohne diese moralvorstellungen haben :)

Wie gesagt, legt mein betrieb ser viel wert auf das erscheinungsbild von seinen mitarbeitern. Ich darf nicht mal einen Bart tragen!! wobei ich finde ein gepflegter und in form rasierter Bart schaut genauso gut aus wie ein glattrasiertes Geschicht!

So nun habe ich eine frage. Da ich eh nicht übernommen werde, ist es mir nun egal. Ich möchte nämlich gerne einen Augenbrauenpiercing. Sollte ich den jetzt machen lassen, oder doch noch warten? können die mich deswegen noch rausmeißen? ich würde ihn sogar mit pflastern überkleben solange ich in der arbeit bin.

Ich habe jetzt schon ein piercing oben am ohr und ein 10mm ohrtunnel. Bei keinem von beiden, kahmen irgendwelche beschwerden von meinem chef. Vielleicht weil die mich wircklich nicht übernehmen? dan würde ihnen mein augenbrauenpiercing auch nicht stören oder?

Ich danke schonmal für eure antworten.
 

Anzeige(7)

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Ich würd's machen. Wenn's erstmal verheilt ist, kannste ja auch einen "Platzhalter" reinmachen, der fällt kaum auf, falls der neue Chef was dagegen hat.
 
J

john-2

Gast
Das wird ja kaum in Deinem Ausbildungsvertrag oder einer Betriebsordnung stehen, also ist es rechtlich nicht zu beanstanden. Außerdem sieht man das bei Azubis eh nicht so eng. Aber jeder Chef ist anders. Ob es sich auf Deine Beurteilung auswirkt?

Andererseits mußt Du Dich schon fragen, ob das zu dem passt, was Du später arbeiten willst.
 
S

Sonnenwind

Gast
Du hast alle Freiheit, die Du Dir nimmst! So ist es auch bei Deinen Mitmenschen.

Wenn Dein Ausdruck Deiner Freiheit darin besteht Dich zu schmücken, weil Du meinst, dass Dein Lebensglück und Dein Wohlgefühl davon abhängt, dann ist das völlig in Ordnung.

Wenn der Ausdruck der Freiheit Deines Arbeitgebers darin besteht sich lieber mit schmucklosen Mitarbeitern zu umgeben, weil sein Lebensglück und sein Wohlgefühl davon abhängt, dann ist das ebenfalls völlig in Ordnung.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben