Anzeige(1)

Pfefferspray

hornet

Mitglied
In Bezug auf Hornet´s Informationen, wie wäre es einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen, der von der Polizei veranstaltet wird? Bei so einer Veranstaltung sollten sie dann doch eher die korrekten Aussagen treffen, .... hoffe ich zumindest :D.
Da werden sicher korrekte Informationen gegeben. Die entsprechenden Beamten die die Kurs abhalten, werden wahrscheinlich gut vertraut sein mit der Materie. Dass man das aber nicht von jedem Polizeibeamten erwarten kann war meine Aussage, nicht mehr und nicht weniger.

Selbstverteidigungskurs besuchen ist überhaupt eine exzellente Idee, finde ich!
 

Anzeige(7)

mikenull

Urgestein
Was soll ein Selbstverteidigungskurs denn nützen, wenn man selbst gar nicht in Gefahr ist und der eventuelle Gegner ein Riese ist?
Die Polizei wird da auch nur schwammige Auskünfte geben können, weil es eben auf den speziellen Fall ankommt. Aber so wie es geschildert wurde, ist es klar.
 

_cloudy_

Urgestein
Selbstverteidigungskurs ist vielleicht was für die Psyche, dass man sich sicherer fühlt. Im Ernstfall nützt es natürlich wenig wenn der andere körperlich überlegen ist oder gar irgendwie bewaffnet vor einem steht.
 

Adria78

Aktives Mitglied
Selbstverteidigungskurs ist vielleicht was für die Psyche, dass man sich sicherer fühlt. Im Ernstfall nützt es natürlich wenig wenn der andere körperlich überlegen ist oder gar irgendwie bewaffnet vor einem steht.
Wenn der bewaffnet vor Dir steht, nützt Dir auch Dein Pfefferspray sehr wenig. Und wenn ein Täter es Dir abnimmt, dann auch nicht. Wenn man soetwas im Einsatz hat, muss man auch vorher damit geübt haben. Wissen wie es funktioniert, keine Hemmungen haben es zu benutzen usw. Ich halte das nicht für "einfach".

An mike: Die Frage war von Cloudy allgemeiner gestellt. Nicht nur auf die eine Situation bezogen. Cloudy fühlt sich ja auch nach der Arbeit unsicher. Also es geht hier nicht nur um einen konkreten Fall, sondern um die Zukunft. Und Selbstverteidigung wo man "einfache Schläge, Tritt und Befreiungstechniken" lernt (O-Ton Polizei) finde ich nicht schlecht. Klar, schützt nicht vor allem. Aber besser als Nichts.

Die Ausführungen zum Pfefferspray findest Du übrigens ganz einfach bei wikipedia. Jedenfalls für Deutschland.
 

hornet

Mitglied
Was soll ein Selbstverteidigungskurs denn nützen, wenn man selbst gar nicht in Gefahr ist und der eventuelle Gegner ein Riese ist?
Die Polizei wird da auch nur schwammige Auskünfte geben können, weil es eben auf den speziellen Fall ankommt. Aber so wie es geschildert wurde, ist es klar.
Das ist ganz einfach: sobald man sich irgendwo einmischt IST man selber in Gefahr.
Und dann ist es sehr hilfreich, wenn man sich nicht anstellt wie der erste Mensch, sondern ein paar Grundlegende Techniken parat hat. Und wenn es nur so viel ist, dass man nicht komplett die Nerven verliert, hat man schon deutlich bessere Karten als sonst...
Die pot. Gegner sind auch nicht immer Kampferfahrene ehem. Spetsnaz mit 2m und 100kg ...
Ich kann mich zB an eine Situation erinnern, wo ein Freund und ich von zwei Typen angegangen wurden, die waren eigentlich ziemliche Nullen, haben zugeschlagen wie kleine Mädchen, null Technik dahinter. Aber wenn man überrachst ist, steht man da wie angewurzelt und lässt sich schlagen wie ein Sandsack. Mit ein bisschen rudimentärer Kampfsporterfahrung passiert einem sowas nicht.
 
G

Gelöscht 58773

Gast
Erkundige dich doch bitte bei der Polizei, welche Art von Spray du benutzen darfst. Es gibt da Unterschiede.
Aber dass du Absicherung brauchst, steht außer Frage, das zeigt deine Situation mehr als deutlich.
Ähm nein, nicht erkundigen! Das Mitführen von Pfefferspray mit der Absicht der Verteidigung gegen Menschen ist rechtswidrig. Pfefferspray ist nur gegen die Abwehr von Tieren erlaubt. Wenn man jedoch von einem Menschen angegriffen wird und dabei das Pfefferspray benutzt, ist das legitim. Ja, das klingt verrückt.

Wenn die Polizei also Pfefferspray bei euch entdeckt, das ist gegen die Abwehr von Tieren, nicht gegen Menschen!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast skywi hat den Raum betreten.
  • (Gast) skywi:
    moin
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum betreten.
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum betreten.
  • @ Frau Rossi:
    🦉
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben