Anzeige(1)

Normal oder schon krankhaft?

G

Givenup

Gast
Hallo,

Ich frage mich, ob mein ordnungswahn normal ist!

Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll...
Es ist echt jede menge.

Ich kann mich erinnern das ich schon in meiner kindheit ein sehr exakter mensch war.
Das mag aber an der erziehung gelegen haben da meine mutter extrem ordnungsliebend war.
Jedenfalls mussten meine bücher immer in der gleichen reihenfolge im regal stehen, und immer mit dem gleichen abstand von der kante des regals.
Meine plüschtiere mussten in der gleichen reihenfolge im schrank sitzen. Manchmal schaltete ich abends mehrmals das licht wieder an wenn ich im bett war, um mich zu vergewissern das sie auch wirklich richtig sitzen. Das war teilweise schon quälend für mich.
Als ich noch kleiner war, machte ich noch nicht selbst mein zimmer sauber. Ich stellte dann aber fest das meine mutter schon länger nicht mehr staub gewischt hatte und nahm mir eine packung tempotaschentücher und wischte damit den staub weg.

Ich hatte ab der 6. klasse verschiedene brieffreundschaften. Ich schrieb die briefe bis zur perfektion! Das bedeutet, wenn ich einen fehler machte, warf ich den briefbogen weg und fing noch mal neu an. Wenn ich meinte, auf dem umschlag wäre ein buchstabe bei der anschrift nicht gut lesbar, warf ich auch den umschlag weg und nahm einen neuen. Manchmal verbrauchte ich an die zehn bis die adresse zu meiner zufriedenheit geschrieben war.

Heute ist es nicht viel anders.
Meine bücher stehen immer noch nach dem gleichen prinzip im regal.
Ich hasse es wenn besuch da ist und sich bücher rausnimmt und nicht wieder richtig zurückstellt!
Die handtücher und die bettwäsche liegen immer ganz exakt gefaltet aufeinander.
Das geschirr und die gläser stehen nach einem bestimmten system im küchenschrank.
Die gläser parallel zueinander, die henkel der tassen müssen unbedingt nach rechts zeigen.
Auch das hasse ich: wenn ich besuch habe und man ist mir beim abwasch behilflich und räumt das geschirr anders ein. Dann sage ich zwar nichts, aber wenn der besuch weg ist, muss ich es schnell wieder in die gewohnte ordnung bringen. Sonst habe ich keine ruhe!
Es geht so weiter.
Die parfümflaschen stehen immer in der gleichen reihenfolge im bad.
Die fernbedienung liegt exakt neben dem fernseher, die fernsehzeitung an der gleichen stelle auf dem tisch.

Milch und kakao trinke ich nur aus den hohen tassen, nicht aus den normalen. Die normalen tassen sind nur für den kaffee vorgesehen und aus denen schmecken mir milch und kakao nicht. Muss ja einbildung sein, aber es ist so. :-(

Meine ex haben teilweise nur den kopf geschüttelt über meinen seltsamen ordnungswahn.
Einer sagte ich wäre krank und müsste in psychologische behandlung.

Allerdings gibt es noch einen punkt der auch nach meinem empfinden nicht ganz normal ist.
Wenn ich eine zeitschrift kaufe, nehme ich eine hintere aus dem regal weil ich den gedanken nicht mag das in den vorderen schon von anderen rumgeblättert wurde.
Wenn ich duschgel oder shampoo kaufe, nehme ich immer die flasche an 2. oder 3. stelle weil ich eine abneigung habe das an den vorderen flaschen schon herumgeschnüffelt wurde.

Jetzt meine frage an euch:
Ist das wirklich so ungewöhnlich bei mir oder kennt ihr das auch von euch?
Gestört bin ich hoffentlich nicht?

lg
givenup
 

Anzeige(7)

S

Schmetterlingsflattern

Gast
vieles was du schreibst empfinde ich als ganz normal...z.b.
das kaffe nur aus bestimmten tassen schmeckt, die dineg die ich kaufe, ich auch von hinten raus nehme...wer weiss wer die vorderen flaschen schon getestet hat.;)

wen sohnemann geschirr einräumt, ist auch meine ordung hin und ich räume neu auf.


nur das ich nicht zwangahft nachschauen muss ob alles in ordung ist...das kene ich persönlich nicht. bücher haben auch ihre bestimmte ordung,nach größe, wenn sie jemand anders hinstehllt, mag ichs auch nicht. ich finde das alles ganz normal und habe auch keien probs dadurch.

ich denke auch, das alles ist okay, soalnge wie du selbst dadurch nicht beeinflusst wirst, wie zum beispiel das mit dem schlafen gehen...das du erst ruhe bekommst,wenn ales okay ist, ist etwas ungewöhnlich...eine art kontrolle über alles haben wollen?

ob das nun behandelt werden sollte? denke eher nicht, vielelicht kannst du versuchen,dich selbst ein wenig zu drosseln,dir öfter mal sagen,lass es einfach mal so.

solange du selbst dein leben leben kannst und das nicht durchs ordnung halten negativ beeinflust wird, find ich okay.;):)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Tianjin
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben