Anzeige(1)

Nichts können

Baffy

Aktives Mitglied
Als ich ein kleiner junge war schenkte mir meine Mutter zu Weihnachten einen Elektronikbaukasten. Ja da war es um mich geschehen. (Gab auch einen Flugkapitän, der nie eine Flugschule besucht hatte und sich seinen Pilotenschein mit dem Drucker selber gebastelt hat) Kindheitstraum eben.

Ich will damit sagen. das man heute als Jugendlicher kaum noch mit irgendwas in "Berührung" kommt, wo die "Flamme" in einem plötzlich lodert. Handy und die Medien, das ist heute das Maß aller Dinge. Wie soll man denn mit sowas irgendeinen Wunsch oder Interesse für irgendwas entwickeln?
Mich wundert es garnicht, das soviele junge Menschen selbst nach dem Abi nicht wissen wo sie denn nun hingehören.
Auch bin ich der Meinung, das Jeder irgendwas überragend gut kann, Viele sind aber noch nicht dahinter gekommen, was das eigentlich ist und ich denke mal, das es bei dir auch so ist.
Du hast noch Zeit etwas zu finden, was dich wirklich erfüllt und was du sehr gut kannst. Vielleicht suchst du ja auch mal im Netz nach Berufen. Vielleicht machts ja klick.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Catley77

Namhaftes Mitglied
Macht es was, dass ich dir das so einfach nicht abkaufe..... ? ;)(n)
Ich habe grad das ungute Gefühl, dass du von uns mehr erwartet hast, nun enttäuscht bist und dich mit eben diesen Worten zurückziehst.
Wenn ich recht habe, dann tu das bitte nicht!
Sondern sag uns, wie es dir damit geht, ok?
 
Ich denke das du
@Catley77 @Baffy @Joergii Danke für eure Hilfe/Antworten!! Ich werde versuchen wieder mit mehreren Dingen anzufangen :).
Mit was für mehreren Dingen willst du anfangen wenn du, wie du sagst, nicht eine Sache hast die dich begeistert? Und dann nicht nur eine Sache sondern gleich mehrere???
Wenn du nach etwas suchst und nur darüber nachdenkst ob du das ein leben lang machen willst wirds schwierig. Suche lieber nach etwas was du jetzt gerne machst. Wenn es sich ergibt dann machst du das vllt. ein ganzes Leben. Und wenn du merkst das du dich dann irgendwann für etwas anderes interessierst dann machst du halt was anderes. Ich glaube das es nur sehr wenige Menschen gibt die nach der Schule genau den Job auswählen den sie dann ein Leben lang machen oder besser gesagt ein Leben lang machen wollen. Das ganze aus einem anderen Blickwinkel: Wenn dir alles egal ist und du dich für nichts interessiert dann kanns dir auch egal sein was du später mal machst. Nimmst halt einfach das was übrig bleibt. Weils dann nämlich auch völlig egal ist ob du dich in einem guten oder schlechten Job langweilst.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben