Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Neue Brille mit Maske kaufen?

M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Es ist leider mal wieder Zeit für eine neue Brille.

Im Moment ist Brille kaufen logischerweise nur mit Maske möglich. Allerdings habe ich Angst das ich nicht richtig beurteilen kann ob die Brille mir steht wenn ich nicht mein ganzes Gesicht sehe. Auch der Sitz verunsichert mich. Nachher kaufe ich eine neue Brille die hinterher mir weder steht noch richtig sitzt.

Musste jemand von euch schon Brille mit Maske kaufen? Gefiel euch die Brille hinterher wenn ihr euer ganzes Gesicht seht und passt sie richtig?
 

Anzeige(7)

Fabienne

Mitglied
Ich :)
Hatte mal wieder eine Brille beschädigt bzw zerstört....

War vor gut 8 Wochen, also auch mit den Corona-Auflagen - habe auch mit Maske ausgesucht. Durfte sie aber dann kurz auch ohne Maske anprobieren (die Verkäuferin ging weg und ließ mich am Spiegel). War alles kein Problem, musste allerdings mehrmals zum einstellen kommen. Die Schnüre der Maske an den Ohren, hatten die Bügel etwas behindert.

Aber die beim Optiker haben das schon im Griff, die machen das ja jetzt auch schon eine Weile.
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Haben Optiker überhaupt auf ?

Muß es wirklich unbedingt gerade sein ?

Für den Optiker ist Umsatz bestimmt gut. :)

Evtl. beim Onlinehändler ?
Vllt gibt dir dein Händler Brillen nach Hause mit zum testen.

Gruß Hajooo
 

Mraky

Aktives Mitglied
Anfang September habe ich eine neue gekauft. Da ging es erstmal um die Form (rund, halbrund, eckig, dick, dünn, Mittelsteg oben, mittig, unten usw.) dann um Farben und als ich dann 3 hatte sind wir mit einem Handspiegel vor die Türe, Maske ab (Optikerin natürlich anbehalten), eben im Spiegel geguckt, ja/nein, dann bei meiner jetzigen Maske auf und das gestell wurde eingestellt.
 
M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Ich war bisher bei zwei Optikern mehr habe ich zeitlich leider noch nicht geschafft. Bei beiden darf man die Brille unter keinen Umständen auch nur kurz, selbst wenn ich alleine bin runterziehen. Bei dem einen hätte ich schon ein Brille gefunden. Aber ich bin mir unsicher.

Optiker haben auf.

Ich brauche leider jetzt eine neue Brille. Das alte Gestell ist in die Jahre gekommen und das sieht man. Klar kann ich neue Gläser machen lassen. Aber wenn ich dann irgendwann endlich ein neues Gestell kaufen kann ist das Geld zum Fenster rausgeschmissen. Außerdem bekomme ich inzwischen Kopfschmerzen.

Soll ich mich jetzt extra quälen? Wer weiß ob wir dieses Jahr überhaupt noch die Maske los werden.
 
M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Was gibt es daran nicht zu verstehen? Beide Optiker wollen nicht das die Maske kurz runtergezogen oder abgesetzt wird. Nicht mit Abstand auch nicht alleine vor dem Geschäft.
 

Just_another_man

Moderator
Teammitglied
Nur für den Fall das du dringend zum Optiker musst, ist es möglich das du bei dem Optiker selber deine Maske ausziehen kannst. Natürlich dann nicht in der nähe von anderen Kunden.
Das ganze musste ich auch, konnte mir so die Brille auch ohne Maske anprobieren ;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Neue Küche richtige Lagerung Lebensmittel? Sonstiges 17
Himalia neue Nachbarn machen mich kirre Sonstiges 8
N Neue Nachbar, Fall fürs Jugendamt? Sonstiges 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben