Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Neid/Geld/Freundschaft

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

SugarSweet

Neues Mitglied
Ich weiß, dass Neid eines der sinnlosesten und hässlichsten Gefühle sind aber momentan zerfrisst es mich einfach.
Ich hatte eine Freundin, eine sehr gute. Diese Freundschaft ist einfach kaputt gegangen. Es ist ok. Ich erkenne sie nicht mehr wieder und das ist ok, Menschen entwickeln sich immer weiter aber was mich momentan fertig macht ist ihr Leben. Sie hat in ihrer Schulzeit so viele Fehler gemacht und so viele schlimme Dinge und nie dafür Konsequenzen gespürt. dass erste Studium abgebrochen, weil sie lieber Party machen wollte, dann ein zweites Angefangen, nach fünf Jahren sehr schlecht beendet in einem Nischenfach wo kaum einer noch ein Job findet - sie hat sofort ein Job bekommen und was mich so fertig macht ist, und das war dann auch der Grund, warum die Freundschaft kaputt gegangen ist, dass sie vor zweieinhalb Jahren einen neuen Partner gefunden hatte. Das fand ich gut. Nur. Da fing es an, sie wollte auf einmal reisen, ein Kleinbus umbauen und draußen in der Pampa an unsicheren Orten schlafen, eine Weltreise machen. Sie hat Flugangst, kann nicht lange Auto fahren, wird seekrank und kann nichtmal fremde Toiletten benutzen, weil sie Angst vor Keimen und Co hat und dann das. Das meinte ich eben. Ich habe sie nicht mehr wiedererkannt. Und dann, und das war das schlimmste, sie hat dann mir gesagt, dass sie nur mit ihm schläft, weil sie dann bei ihm wohnen kann und nicht mehr bei den Eltern leben muss. Ihre Eltern hätten sofort ihr eine neue Wohnung angemietet. Die haben ihr auch eine Wohnung in Berlin ein Jahr bezahlt, obwohl sie nur ein Monat dort gelebt hat. Dann schreibt sie mir, dass er nach Hause kommt und sie so Angst hat. Und jetzt, jetzt sind sie verlobt. Ja, sie ist glücklich und gelöst und es ist anscheint ihr Traumleben aber verstehen tu ich das nicht. Aber eigentlich, eigentlich ist das nichtmal so das Problem. Wir haben kein Kontakt mehr und wenn sie denkt, dass es ihr Traummann ist, ok nur was mich einfach zerfrisst ist die Sache mit dem Geld. Ihre Eltern haben ihr alles bezahlt, sie musste nicht arbeiten gehen, dann haben ihre Eltern nach 5 Jahren Studium ihr Druck gemacht und sie hat dann einen Minijob angefangen. Dort hat sie ihren Partner kennengelernt und ist bei dem nach 12 Stunden eingezogen. Den Job hat sie nach über einem Jahr dann gekündigt. Und ich frage mich halt, weil das war dann unser letzter Streit, sie meint, sie würde weder vom Geld der Eltern noch von ihrem Partner leben. Aber wie bezahlt man das. Wohnung, Versicherungen, Auto, Tierarzt, weil sie sich einen Hund noch gekauft hat, 8 Urlaube pro Jahr, Kleinwagen, Versicherungen dafür mit einem Minijob und jetzt, bevor sie ihre Vollzeitstelle hat, ohne Geld? Und dnan noch ein neues Macbook? Sie meinte, ich soll mein Leben in den Griff bekommen. Es ist ja auch sehr einfach, wenn man Eltern und Partner hat, die einen finanzieren. Dann hätte ich ja auch sagen können, ich geh nur 20 Stunden arbeiten, mach mein Fernstudium und gut ist aber so. Ich war obdachlos, habe nie Drogen genommen, habe mein Abi gemacht und gearbeitet, habe aber damit kein Ausbildungsplatz bekommen wegen meiner Vergangenheit. Studium hatte ich mich nie getraut, weil das elternunabhängige Bafög so kompliziert ist, dass ich nicht nur einen Anwalt brauche, nicht nur nicht weiß wie ich das psychisch aushalten soll, sondern es gut sein kann, dass das Amt neun Monate nicht zahlt und keine Vorkasse kommt und ich kann dann meine Miete nicht bezahlen. Und das war ein Risiko was ich nie eingehen wollte. Aber darüber möchte ich nicht reden. Ich habe einen Einblick über das Thema, ich bekomme nicht einfach Bafög. Auf die Straße bin ich nicht freiwillig gegangen, da passierten Morddrohungen, kein Geld für Essen, Jugendamt, Sozialarbeiter, Frauenhaus eingeschaltet und da ich dann in mein Dorf zurückziehen musste, weil in einer anderen Stadt ein anderes Amt für die Kosten der Wohnung übernehmen musste und die meinten, es würde keine Gefahr bestehen aber das ein Dorf hier ist und ich nur 5 Minuten von meinem Erzeuger entfernt wohne und da auch dann erneute Morddrohungen gefallen sind, kann ich es nicht einfach beantragen. Dass erkläre ich nur, weil ich dann vor vier Jahren da stand und dachte: Was mache ich jetzt. Ich dachte dann, dass ich ein duales Studium mir selbst organisiere aber es kommen keine Vollzeistellen rein, nur 20 Stunden und davon kann ich nicht die Kosten decken. Umziehen, ja ich habe ja fünf Weiterbildungen im soz. Bereich gemacht, Hospitationen, Praktika aber ich kriege auch in anderen Städten nur absagen. Und berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher wollte ich machen, hatte Praktikum und Weiterbildung Pädagogik aber es gabt halt keine Ausbildungsplätze und ich hatte mich extra in einem anderen Bundesland beworben. Also. was sollte ich machen. Wie ..was soll ich noch machen nach über 300 Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz und über 180 Bewerbungen für einen Job? Sie meinte halt nur ich soll endlich mein Leben auf die Reihe kriegen. Wie, wenn es immer am Geld scheitert? Und dann sehe ich sie da, zwei Jahre jünger und sie hat dann alles bekommen, Job, Studium, Verlobten und sie hat ja die Drogen genommen, war jeden Tag besoffen, hat Straftaten begangen und bekommt alles und meint dann noch sie lebt nicht von dem geld ihrer Eltern.
Aber wie bezahlt man denn das? 5 Urlaube im Jahr, Wohnung, Tierarzt, Autos ohne Einkommen oder eben mit einem Minijob? Weiß das jemand?
 

Anzeige(7)

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Es ist eigentlich das typische Bild.

Man hat eine Freundin/Nachbarn/Kollegen/etc, der scheinbar unerklärlich viel Glück hat. Er hat ein teures Auto vor der Tür stehen, Frau, Kinder und fährt 3 mal im Jahr in Urlaub. Vielleicht arbeitet er nur in Teilzeit oder hat einen scheinbar schlecht bezahlten Job. Ihm scheint aber irgendwie Geld und Glück zuzufliegen.

Es mag kein toller Ratschlag sein, aber Glück bleibt selten dauerhaft bei dem, der es nicht verdient. Wer nicht mit Geld umgehen kann, dem hilft deswegen auch ein Lottogewinn oft nur vorübergehend. Viele Lottomillionäre sind schnell wieder pleite.

Deine Freundin hat vielleicht geerbt oder sie wirtschaftet auf Schulden. Letzteres tun eh die meisten. Rund 50% der Neuwagen sind kreditfinanziert.
Eine Freundin von mir sagte mal, dass sie sich wohl nie im Leben jemals einen Neuwagen bar leisten könne. Gleichwohl weiß ich dass sie und ihr Mann beide gut verdienen. Merke: Viel verdienen ist super, aber heißt nicht, dass jemand Geld hat. Umgekehrt gilt gleiches. In den USA ist ein Parkwächter bekannt geworden, der es geschafft hat mit seinem mickrigen Einkommen Millionär zu werden.

Meine Oma hätte gesagt: Du siehst den Menschen nur vor den Kopf. Aber mir ist es auch inzwischen gleich. Ich kenne Menschen, die mehrere Immobilien geerbt haben und jammern, dass sie damit Arbeit haben. Ach die Armen....

Leb DEIN Leben! Sollen die Leute sich meinetwegen alle ein Macbook und IPhone kaufen!
Ich bemitleide solche Leute inzwischen fast. Ist für mich keine Freiheit immer dem neusten Konsum nachzugehen.

Ja für kleine Momente bin ich auch neidisch. Nicht auf das Macbook oder den Mercedes aber auf die Freiheit die das Geld dahinter bedeutet. Hätte man so viel Geld könnte man Teilzeit arbeiten oder vielleicht sogar von dem Geld leben!

Trenne dich von Menschen, mit deren Lebenseinstellung du nicht klarkommst oder die dir aktiv das gefühl geben weniger wert zu sein. Das Leben ist zu kurz um es mit unechten Freunden zu verbringen!
 

Regis

Aktives Mitglied
sie meint, sie würde weder vom Geld der Eltern noch von ihrem Partner leben
Erzählen kann sie viel, glauben musst Du ihr deswegen nicht. Falls sie tatsächlich so ist wie Du sie beschreibst, gehört sie zu dem Typ Frau, um die ich einen sehr großen Bogen machen würde, wobei Normal- oder Geringverdiener vor solchen Individuen ohnehin sicher sein sollten.
Aber wer weiß, vielleicht arbeitet sie ja auch nachts, da könnte sie auch viel Geld verdienen...
 
K

kasiopaja

Gast
Neid nützt überhaupt nichts, am wenigstens einem selbst. Der schadet nur und ändert an der eigenen Situation kein bisschen.
 

Metallworker

Aktives Mitglied
Deine damalige Kumpeline scheint im Glück zu baden und dir gleichermaßen aber auch viel Unsinn zu erzählen.

Sie lebt ihr Traumleben, aber hatte eine Zeit lang Angst vor ihrem Lebensgefährten? Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Was bleibt am Ende deines Textes?

So ihr kaum mehr Kontakt pflegt, lass sie leben wie sie es selber wünscht. Konzentriere dich auf dich selbst und deinen Werdegang.

Neid verletzt einen selbst immer wieder aufs Neue. Das muss auf Dauer nicht sein.
 

Morningstar

Aktives Mitglied
Genau, der Neid bringt dir garnichts, du fühlst dich nur noch schlechter.

Es ist ok, wenn manmanchmal denkt: "boa, wie machen die das?" aber wichtig ist, nach dem (kurzen) Gedanken wieder in das eigene Leben zurück zu kommen und sich um dieses zu kümmern.

Die Leute können dir viel erzählen, was sie so für Probleme haben oder wie sie ihr Leben finanzieren, das weist du aber nicht (das gibt keiner von denen ehrlich zu).

Kümmer dich um dein Leben und was du darin erreichen willst und wie du das kannst, schau nicht immer nach anderen.

Oder wenn es dir hilft, dann mach dir mal klar, das es ganz vielen anderen auch schlecht geht.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Ich glaube nicht, dass man eine Emotion (Neid) über die ratio abstellen kann.
Nimm den Neid doch einfach als Ansporn.
Du willst auch gut leben.
Dann versuche, es so klug wie deine Freundin zu machen.
Oder auf deine individuelle Weise.
Aber nähere dich deinem Ziel.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben