Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Nachbarn

Hat jemand einen Rat?

  • Was ist zu tun?

    Teilnahmen: 0 0,0%
  • Einfach ignorieren?

    Teilnahmen: 3 100,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3
  • Umfrage geschlossen .
G

Gelöscht 118724

Gast
Wir leben in einem Haus mit 5 Mietparteien, die jeweils von Einzelpersonen bewohnt werden. Die Nachbarschaft war zu Anfang sehr gut. Das hat sich vor einigen Monaten geändert. Als ich von der Arbeit nach Hause kam ( ich bin die einzige im Haus die berufstätig ist) hörte ich wie mein Nachbar seiner Partnerin gegenüber behauptete ich würde sie belauschen. Ich habe noch nie einen anderen Menschen „ belauscht „. Als sie am nächsten Tag an meiner Tür klingelte um etwas auszuborgen, habe ich sie freundlich darauf angesprochen. Die hat mir gesagt ihr Partner „ hätte eine komische Kindheit“ gehabt . Er sagt öfter so etwas deswegen würden die sich auch so oft streiten. Nun erzählt er aber sämtlichen Nachbarn , dass ich lauschen würde. Ich höre ständig die Bemerkungen der Nachbarn. Ich möchte eigentlich wohnen bleiben, da ich schwerbehindert bin und mir eine teure Wohnung nicht leisten kann. Was soll ich jetzt machen? Hat jemand einen Rat?
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Grundsätzlich würde ich sowas ignorieren und nur darauf reagieren, wenn mich jemand darauf anspricht oder sich unangenehme Reaktionen/ Konsequenzen ergeben.

Was mich aber stutzig macht: Wie kannst Du (ständig?) hören, was er zu anderen Leuten sagt?
 
H

Honigbiene21

Gast
Nimm solchen Leuten den Wind aus den Segeln und sage, du wolltest dir jetzt auch extra eine Ausstattung kaufen, wo man Leute belauschen kann und du würdest sogar Aliens Nachts über das Haus fliegen sehen und wolltest im Sinne der Nachbarschaft ja nur alle beschützen.

🙃💬🤘

Die würden wohl erstmal richtig Bauklötze staunen und dann richtig das tratschen anfangen.

Nach ein paar Tagen würde ich denen erzählen, das du ein UFO Nachts sogar im Garten gesehen hast (wenn ihr keinen Garten habt, erzähle was von der Straße vorm Haus).

Aber immer alles verneinen, hält solche Lästermäuler nicht in Schacht.
 
V

von Bodenschatz

Gast
Der Nachbar erzählt also seinen Nachbarn, dass Du lauschen würdest.
Na super, tust Du nicht, also hat er Unrecht und das ist unfair!

Bleibt also nur, seine Haltung zu korrigieren.
Er soll den Nachbarn bitte erzählen, dass Du der Welt erzählst, er würde erzählen, dass Du lauschst.
Damit hätte er nämlich Recht und Du hättest Deine Ruhe. Nicht gut?? J

Allerdings kannst Du die Ruhe auch leichter haben, wenn Du Dich für Wichtigeres interessierst.
Du musst so etwas den Nachbarn aber kommunizieren, um Anderes zu überdecken.

Mach Dich also mal in irgend einem Themenbereich schlau, der jeden betrifft, zB das Wetter.
Sobald Du irgend einen Nachbarn antriffst, beginnst Du ihn zu zu texten, dass Du das und das nicht erwartet hättest Komma weil.
Nach kurzer Zeit sind die überfordert, schätzen Dich als wettergeil ein und wissen nicht mehr, was sie von solch einer Eigenschaft halten sollen, weil sie es selber sind. Fertig.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L_k_739 Extrem laute Nachbarn mit Kinder Sonstiges 23
B Laute Nachbarn Sonstiges 22
Z Mobbing durch Nachbarn Sonstiges 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben