Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Nach 10 Jahren Beziehung, Luft ist raus?

Mauerblümchen123

Neues Mitglied
Hallo,
Ich brauch mal Hilfe, darum wäre ich dankbar:
Ich bin seit mehr als 10 Jahre mit Ihm verheiratet. Wir haben Höhen und Tiefen gemeinsam durchlebt.
Doch seit knapp 1 Jahr ist unser Sexleben kaum bzw. sehr wenig...
Ich selbst kann nicht genau sagen, woran es liegt...
Eine Weile war ich depressiv, sah alles schwarz, dann ist mir aufgefallen, dass mein Partner Gewicht zugelegt hat <.<
ich habe auch etwas Gewicht bekommen, aber er ist schwerer...
Und was mich wundert oder ist das normal?: Mein Partner gibt mir das Gefühl, dass ich mehr ein Objekt bin als ein Mensch...
Damit meine ich: dass er, wenn wir alleine sind, Anspielungen auf meinen Körper macht, mich an Körperstellen berührt, wo ich mich manchmal unwohl fühle, da die Kinder in der Nähe sind oder es mitbekommen könnten... (da die Kinder im anderen Zimmer sind)
Ist das allgemein Normal untereinander? Bei Liebenden? Oder übertreibe ich? Seh ich das wieder zu schwarz?

Ebenfalls ist es normal, Erwartungen beim Sex zu haben?
z.B. meinte mein Partner: mach eine heisse Krankenschwester oder verführe mich mit massageöl etc.
Für mich fühlt sich das an, als wäre das Druck...
Nachdem ich es den Druck nachgegeben habe, machte er mal etwas und dann wird wieder gefordert... (wieder druck)
(wie beim ping pong - hin und her-)

Macht Ihr das auch? Oder wie geht ihr das an?

Gestern hatten wir es miteinander versucht und es klappte nicht (lag an mir). Da fing mein Partner an entsetzt da zu liegen und zu erzählen, dass er dies gelesen hätte, dass es bei Frauen sein kann, die länger nicht mehr hatten ...?
2 Gründe?
Was meint er damit ?
weiss das einer ? Bin ich normal ? o.o

Kann es sein, dass wenn Paare weniger Gemeinsamkeiten haben, es beim Sex auch weniger wird ?

Zu seinem Gewicht habe ich schon was gesagt, doch dann kommt der blöde Spruch ich laufe auf der Arbeit schon so viel...
In dem Sinne nimmt er mich nicht ernst...

Was soll ich tun? Übertreibe ich? Ist das normal was mein Partner tut?
Bin ich normal ?
Bitte um Hilfe..., Danke
 

Anzeige(7)

Knirsch

Aktives Mitglied
Äh. Liest sich ein wenig diffus, ich weiß nicht, ob ich alles verstanden habe.
Also, erst einmal ist es recht normal, dass das Sexleben im Laufe einer Beziehung schon mal einschläft. Die Frage ist immer, ob einen das stört oder nicht.

Es ist nicht sonderlich wichtig, ob etwas nun normal ist oder nicht. Wichtig ist, ob du es willst und dich dabei okay fühlst. Wenn dein Partner dich anfasst und du willst das nicht oder unter bestimmen Umständen nicht, dann sag ihm das, das er das lassen soll und was du gut oder nicht gut findest. Wie andere Leute das machen, ist doch egal. DU findest es so komisch und fühlst dich wie ein Objekt und das soll nicht sein.

Dasselbe beim Thema Sex. Wenn du nicht auf Krankenschwesternzeug stehst, dann lass es. Vielleicht kannst du ja was vorschlagen oder ihm fällt was ein, was ihr beide mögt. Es kann einem natürlich vergehen, wenn man Dinge tun soll, die man eigentlich nicht gut findet. Also, tu das nicht.

Das mit dem "Frauen, die länger nicht mehr hatten" und den zwei Gründen habe ich einfach nicht verstanden. Ich weiß nicht, was du damit meinst, was er damit meint, verstehs einfach nicht. Was hatten Frauen nicht? Was kann da sein? Welche zwei Gründe wofür? Kann dazu also nichts sagen.
Frag ihn doch einfach.

Ich finde es nicht so gut, den Partner auf sein Gewicht zu reduzieren. Wenn jemand natürlich das Doppelte ist, kann das schon stören. Aber ein bisschen Gewicht legen die meisten Menschen im Alter zu und abgesehen davon wird man ja auch anderweitig alt, faltig und alles. Ich denke, sowas fällt einem auf, wenn man generell nicht so gut drauf ist und das Thema hakt. Allerdings kann ich das natürlich nicht für dich beurteilen, weil mir persönlich solche Dinge nicht so wichtig sind.

Ich weiß nicht, welche Gemeinsamkeiten du meinst. Aber Sex muss nicht unbedingt was mit den Gemeinsamkeiten ansonsten zu tun haben.
 

unbeleidigte Leberwurst

Aktives Mitglied
Doch seit knapp 1 Jahr ist unser Sexleben kaum bzw. sehr wenig...
...

Ebenfalls ist es normal, Erwartungen beim Sex zu haben?
z.B. meinte mein Partner: mach eine heisse Krankenschwester oder verführe mich mit massageöl etc.
Für mich fühlt sich das an, als wäre das Druck...
Nachdem ich es den Druck nachgegeben habe, machte er mal etwas und dann wird wieder gefordert... (wieder druck)
(wie beim ping pong - hin und her-)
Hm, es ist völlig okay, dass man man nach 10 Jahren mal versucht, mit Rollenspielen frischen Wind in das Sexleben zu bekommen.
Das sollten dann aber auch beide Seiten wollen und keiner sollte einem "Druck nachgeben" müssen.

Alle Spielereien werden aber wenig nützen, wenn Du ihn einfach nicht mehr attraktiv findest.
Du musst also auch mal Klartext mit ihm reden.

Und zwischen den Zeilen lese ich auch, dass ihr nicht vernünftig über Sex redet
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Damit meine ich: dass er, wenn wir alleine sind, Anspielungen auf meinen Körper macht, mich an Körperstellen berührt, wo ich mich manchmal unwohl fühle, da die Kinder in der Nähe sind oder es mitbekommen könnten... (da die Kinder im anderen Zimmer sind)
Ist das allgemein Normal untereinander? Bei Liebenden? Oder übertreibe ich? Seh ich das wieder zu schwarz?
Ich finde das unangemessen, vulgär und rücksichtslos.
Nein, unter Liebenden sollte das nicht normal sein.
z.B. meinte mein Partner: mach eine heisse Krankenschwester oder verführe mich mit massageöl etc.
Für mich fühlt sich das an, als wäre das Druck...
Nachdem ich es den Druck nachgegeben habe, machte er mal etwas und dann wird wieder gefordert... (wieder druck)
(wie beim ping pong - hin und her-)
Sexuelle Aktivität gegen den eigenen Willen und unter DRuck ist immer schlecht.
Gestern hatten wir es miteinander versucht und es klappte nicht (lag an mir). Da fing mein Partner an entsetzt da zu liegen und zu erzählen, dass er dies gelesen hätte, dass es bei Frauen sein kann, die länger nicht mehr hatten ...?
2 Gründe?
Was meint er damit ?
weiss das einer ? Bin ich normal ? o.o
Dein Mann bezieht sein "Wissen" über Frauen aus Pornofilmen und von Schmussel-websides.
Sieht er DICH überhaupt noch?
Was soll ich tun? Übertreibe ich? Ist das normal was mein Partner tut?
Bin ich normal ?
Bitte um Hilfe..., Danke
Ich finde, dein Partner kommt sehr primitiv rüber.
Schlag ihm doch vor, jeder von euch bekommt aus der Gemeinschaftskasse im Monat 150 Euro zur freien verfügung. Seinen Anteil kann er dann bei Sexarbeiterinnen verjuxen, denn was er von dir will, ist ja sexarbeit. Die kann ihm auch eine Professionelle bieten. Du machst mit deinem Anteil Wellness und bist sein Penetrationsgedränge los. :)
Du übertreibst nicht und das, was dein Partner will, ist leider verbreitet, aber nicht "normal" für eine liebevolle Beziehung.
 
D

Die Katze

Gast
Ich glaube, dass euer mangelndes Liebesleben nur das Symptom eines größeren Problems ist.

Er nimmt dich einfach als selbstverständlich wahr. Zwar will er, dass sexuell attraktiv bleibst, durch gewisse Spielereien und Aufmachungen, aber für dich sexuell attraktiv zu sein, in dem er was gegen sein starkes Übergewicht tut, ist ihn wiederum zu lästig.

Manche Menschen neigen in Langzeitbeziehungen dazu die Einstellung zu entwickeln, dass mit der Eroberung doch schon alles getan ist und die "bedingungslose Liebe" ein Freibrief sich gehen zu lassen, während der Andere aber schön weiter schlank, sexy und aufregend bleibt und alles macht was er/sie will.

Genau dieselben Leute wundern sich am Ende, dass dann die Beziehung unter diese Einstellung zu Grunde und verstehen dann die Welt nicht mehr.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Verlangen nach einer Reifen Frau Sexualität 28
J Ich bin süchtig nach Hentai Sexualität 3
M Typ abweisend nach „ONS“ Sexualität 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    :cool:
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben