Anzeige(1)

Mutter einsam

S

Schicksalundleben

Gast
Meine Mutter ist sehr einsam. Sie hat keine guten und engen Beziehungen. Auch zu ihren Kindern (ich habe noch zwei Geschwister) hat sie keinen guten Kontakt. Sie geht auf 70 zu.
Mir tut das sehr leid. Doch auch das Verhältnis zwischen ihr und mir ist nicht besonders gut, nur noch selten und oberflächlich. Ich telefoniere quasi nie mit ihr, besuche sie alle paar Wochen bis Monate.
Seit einigen Jahren geht es ihr vor allem psychisch nicht gut. Sie hatte auch früher selbst kein gutes Elternhaus und sich zu einem schwierigen Menschen entwickelt.
Es belastet mich sehr, sodass ich mich bei den Besuchen bei ihr oft auch schlecht fühle.
Wie soll ich damit umgehen? Was könnte ihr noch helfen?
Ist es in so einem hohen Alter noch sinnvoll einen Psychologen, Psychiater aufzusuchen oder machen die dann noch mehr kaputt?
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 75067

Gast
Deine Mutter ist für sich selbst verantwortlich. Wenn sie mit 70 keine Kontakte hat, hat sie es schlicht und ergreifend in den Jahrzehnten selbst verpennt. Wenn sie obendrein nicht selbst auf die Idee kommt sich Hilfe zu suchen, kannst du nichts für sie tun. Es wäre auch ungesund, wenn du versuchst sie selbst zu therapieren.
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
F.r.e.u.d.e ist ein Wichtiges Thema und L.i.e.b.e. -Voll sein.
Aufmerksamkeit und Achtsamkeit..Dankbarkeit.

Das beginnt im inneren ,,und teilt sich im Äußeren.
Ich schätze mal, das ist auch das was Dir fehlt. (und deinen Geschwistern)
Ruf doch öfters mal an, im Rythmus, ..Erzähle von Dir und deine Gefühlen, von dein Leben, deinen Gedanken und deinen Sorgen,ect.. das bringt emotionale Nähe/Freude und öffnet verschlossenes, macht es Lebendiger.
Vllt kann Sie mit den Spirit auch wieder mehr für ihr Leben/ Umfeld empfinden.
( Gruppentreffs für Senioren /Ausflüge.ect..)

Ps,vllt hat Sie Depressionen und mag nix sagen,weil Sie sich nicht aufgefangen fühlt, das wirst du nur herausfinden, wenn Du Sie am Herzen erreichen kannst.
Sollte Sie wirklich Depressiv o.ä. sein, wäre es Ratsam zusammen mit dem Hausartz zu sprechen.
Es konnte auch ein Mangel sein, Schildrüde o.ä.
Und natürlich kann auch jemand in diesen Alter zu einem Psychologen gehen,Sie muss es nur selber wollen.
Du siehst,es braucht einiges an Aufmerksamkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöscht 114478

Gast
Wenn du es weißt, dass es so ist - dann geh auf sie zu. Zeige ihr, dass sie dir wichtig ist. Auch wenns dir zunächst schwerfällt. Und sprich mit ihr darüber. Ich bin auch fast 70 und das ist noch kein Alter - eigentlich. Es muss einen Grund geben, warum sie anscheinend schon innerlich aufgegeben hat.
Aber es ist schön zu lesen, dass du dir solche Gedanken um deine Mama machst.
 
S

Schicksalundleben

Gast
Den Kontakt zu ihr möchte ich auf jeden Fall aufrecht erhalten. Allerdings bin ich selbst auch psychisch angegriffen. Meine Mutter und die familiären Verhältnisse haben dazu beigetragen. Ich weiß aber daher wie schwer es ist im Leben klarzukommen, wenn einem Geborgenheit und Liebe fehlen. Meine Mutter hatte das auch nicht und konnte es nicht weitergeben. Sie leidet selbst darunter wie sie ist und hat ihr Leben eben nicht besser meistern können.
Sie geht schon seit einigen Jahren zu einer Art Therapie (Heilpraktiker Psychotherapie). Allerdings scheint das ihr Leid nicht besonders zu lindern.
Und ja, sie leidet definitiv, hat dies auch selbst gesagt und man sieht es ihr an, Verbitterung und Kummer sind ihr ins Gesicht eingegraben.
 

Schokoschnute

Aktives Mitglied
..Ja, Schicksalundleben verstehe,das Quält Sie und auch Dich.
( dein Name ist auch wirklich passend^^)
Viellicht helfen dir meine Zeilen in eine andere Richtung zu schauen.

Liebe-Liebe-Liebe.
Es kann gar nicht genug davon geben.
Es geschieht immer in unseren inneren.

Wenn Du deine Sicht auf die Dinge veränderst,verändern sich die Dinge von selbst.
-Dr,Wayne Dyer-


SELBSTHEILUNG / SELBSTLIEBE ist der Prozess der inneren HEIL- und GANZ-Werdung durch Loslassen und Auflösen der Ursachen, all seiner Krankheiten und all seinen persönlichen Problemen, mit BEDINGUNGSLOSER LIEBE, ..für sich SELBST und mit diesen BLICK Liebe, auf die Welt.

Deren Ursachen waren einst die eigenen LIEB-losen Gedanken und Gefühle - durch sie wurden Sie genährt, Schöpfer der eigenen Krankheiten und deren Probleme, im Innen und Außen.
( gerade wenn man Lieb-los große wurde,ist es Bestimmung,seine eigene Liebe zu finden)
(Karma)

ALLES was einem im Leben begegnet ist,ist immer mit dem Ziel verbunden bedingsloses zu Lieben
zu lernen.

Wenn Du anfängst und Dich selbst LIEBST, löst sich sehr viel Dunkles.
Tue das, sooft Du kannst, sooft Du Zeit hast.
(z.B mit dem GEFÜHL der FREUDE,was jeder kennt-Freude ist auch Selbstliebe.)
Du wirst Dich dadurch schnell verändern, und auch Deine weiteren Probleme verschwinden nach und nach.
"Kosmische Gesetze " ( +"die 7 universellen Lebensgesetze",google ) gelten immer und überall:

Wie Du denkst und fühlst und Andere behandelst, geschieht es Dir selbst.
Was Du aussendest, kehrt zu Dir zurück – was Du Anderen antust, tust du dir in Wahrheit selber an.
Es gilt das Gesetz, des Karma: „Auge um Auge und Zahn um Zahn“.
Bedingungslose Liebe ist das oberste Gesetz – liebst Du, so bist Du frei…. Jede Abweichung von der bedingungslosen Liebe, ist eine Abwendung vom Universum und deren Gesetze.

Vielleicht magst dich damit Beschäftigen oder gar ihr beide zusammen.
Ein großes,spannendes und komplexes Lebensthema,mit dem man arbeiten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WoasIs

Gast
Euer bisheriges Leben kennt hier niemand, da wird viel reininterpretiert
Lass dich nicht emotional erpressen von andern Meinungen zu dem Verhältnis zu deiner Mutter.
Man verstößt niemand wen man ihn sein Leben so leben lässt wie es ihm gefällt.
Du hast keine Verantwortung für die Lebensgestaltung andrer, auch nicht der Eltern, Kinder oder sonst wem:
Warum nehmen wir auf die schwierigsten Menschen am meisten Rücksicht?!
Sie sind einfach immer beleidigt.
Und aus Angst, ihre Stimmung zu verderben, will man ihnen alles recht machen.
So kommen schwierige Menschen stets ans Ziel.
Ungerecht!
Es gibt aber einen Ausweg.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Meine Mutter, meine Schwester und ich Familie 60
J Mutter verbietet mir lange Haare wachsen zu lassen Familie 21
A Mutter hat immer Recht, Vater leidet Familie 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben