Anzeige(1)

Menschenkenntnis/Einschätzung

Luuu

Mitglied
Hallo, ich wollte mal fragen ob ihr mir ein bisschen helfen könntet....

Es geht darum das ich oft nicht mehr weiß wenn es um fremde oder auch um bekannte geht ob sie mir was gutes wollen oder eben nicht?!

Ich fühle mich auch oft sehr schlecht wenn ich mit vielen Menschen zusammen war, das ist das eine Problem. Ich denke oft die Abende U Zeiten durch dan komm ich auf Verknüpfungen die mir irgendwie zeigen das diese Menschen mir nichts Gutes wollen..

Dan bin ich total unsicher, weil ich nicht weiß ob es nur in meinem Kopf ist oder ob mir mein Gefühl klar sagt das diese Menschen mir nichts Gutes wollen.?

Was könnte da stimmen?

Mein zweites Problem das ich gerade bei Männer wirklich oft auf "psychopathen" stoße und das aber immer erst sehr spät merke...

Wie kann ich lernen Menschen "richtig" einzuschätzen? Ich versuch immer das gute zu sehen, aber dammit Fall ich oft auf die Nase, leider.
Sollte ich Leuten, auch die die sich mir gut geben, von Grund auf Misstrauen oder vertrauen schenken?

Oft denk ich mir ich hab irgendwas verpasst das ich das nicht einschätzen kann....

Danke im voraus für Antworten oder Tips

Liebe grüße

Luuu
 

Anzeige(7)

T

tetete

Gast
Zunächst einmal sind so ziemlich ALLE Menschen nett, wenn man sie gerade erst kennenlernt. Wie sie wirklich sind, das erfährt man erst nach einiger Zeit, wenn man etwas zusammen erlebt hat.

Ich traue erst einmal niemandem. Ich achte darauf, ob sich eine Wechselseitigkeit ergibt, ob es ein Geben und Nehmen gibt oder ob mir nur genommen wird. Das fängt damit an, dass ich erwarte, dass ich ebenso nach meinen Interessen gefragt werde und geht damit weiter, dass selbst kleine Gefälligkeiten in beliebiger Form selbstverständlich revanchiert werden. Mach einfach langsam und achte darauf, dass du nicht zu viel auf einmal hergibst, und wenn es "nur" um Zeit, Aufmerksamkeit oder Gefühle geht.

Red Flags, und ich lade an dieser Stelle alle User ein, die Liste zu verlängern:


  • Wenn Menschen zu nett sind, zu zuvorkommend, zu perfekt oder auch: Zu schön um wahr zu sein.
  • Menschen, die Grenzen überschreiten, zu schnell zu Nahe kommen, sich (kleine) Frechheiten herausnehmen oder auf "Best Friends" machen, obwohl man sich kaum kennt.
  • Menschen, die keine Kanten haben und keine Fehler.
  • Menschen, die Fehler bei anderen suchen.
  • Menschen, die zu schnell zu viel Persönliches erzählen. (ganz schlechte Erfahrungen mit gemacht!!)
  • Menschen, die dich regelrecht bejubeln und bewundern.
  • Menschen, die dich bewerten oder kleinreden.
  • Menschen, die dir ungefragt "Tipps" über dich selbst geben.
  • Menschen, deren Beachtung du dir verdienen musst.


Edit: Nochmal ausdrücklich, damit es keiner übersieht ein Zitat aus Beitrag #6:

Ich muss nochmal ganz ausdrücklich den Begriff "Red Flag" erklären.

Wenn du eine Red Flag erkennst, dann bedeutet das nicht automatisch, dass dieser Mensch schlecht ist. Es ist aber ein Hinweis darauf, dass IRGENDETWAS nicht stimmt und du diese Warnung wahrnehmen musst. Es sind aber auch Signale, die dir zeigen können, dass du mit diesem Menschen anders, etwa sensibler oder konsequenter, umgehen musst. Keine dieser Hinweise sagt dir ganz klar, dass ein Mensch ein Psychopath oder ein Narzisst ist, das ergibt sich erst aus dem Kontext. Diese Hinweise helfen dir aber, dich selbst zu schützen.

Wenn du dazu neigst, sehr schnell, sehr viel, sehr detailliert von dir zu erzählen, dann würde ich dir tatsächlich raten zu lernen, einen Gang runterzuschalten. Einerseits kann man andere Menschen damit verschrecken, andererseits kann man diese Informationen tatsächlich gegen dich verwenden. Wenn du ein unsicherer Mensch bist, dann solltest du es vermeiden, eine all zu große Angriffsfläche aufzubauen. Die Wahrscheinlichkeit verletzt zu werden, wird dadurch unwahrscheinlich groß und das kann ein unsicherer Mensch wirklich nicht gebrauchen. Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um.
 
Zuletzt bearbeitet:

atmega

Aktives Mitglied
@tetete
Gute Liste!

@Luuu
Für mich ist es wichtig die Leute zu testen und erkennen zu können wie sie reagieren wenn es Probleme gibt.
Bei Problemen sollte der Partner sich dafür interessieren, Hilfe anbieten, aber nicht aufdringlich sein und alles an sich reißen ... weil der dumme Partner es eh nicht richtig macht.

Es ist aber auch wichtig einschätzen zu können wie zuverlässig der Partner ist.

Wenn der Partner irgend wo mal versagt hat ist das nicht schlimm, aber wenn er regelmäßig in Beziehungsfragen versagt, dann ist das ein deutliches Zeichen dass du ihn so schnell es geht verlassen solltest. Man erzeugt ja eine emotionale Bindung je länger man mit einer Person zusammen ist. Irgend wann wird es dann schwer sich von der Person wieder trennen zu können.

Erwarte auch nicht dass eine Person sich ändert, denn das tun die wenigsten und es ist auch bei Kleinigkeiten trotzdem sehr schwierig.
Wenn er/sie verspricht sich zu ändern, dann wartet man also in der Regel völlig vergebens. Oft geht das eine Weile gut, aber die Person verfällt dann wieder in das alte Schema.
Selbst so ganz kleine Angewohnheiten sind schwer änderbar wenn man schon aus der Pubertät raus ist.
 

Luuu

Mitglied
Danke euch mal für eure Ansichten und natürlich für die "Rote Liste",
leider muss ich gestehen das ich eigentlich so ein Mensch bin der ziemlich offen ist und gleich mal über persönliches spricht...

Das macht mir im Nachhinein dan meistens auch Kopfzerbrechen, ich habe immer Angst das es dan Menschen gibt die sachen gegen mich verwenden...

Das doofe ist das ich bis jetzt nie auf so dinge geachtet hab weder bei Bekannten noch Fremden.. Hm ich werde eure Hinweise mal ausprobieren, mal sehen ob ich mir dan leichter tue.

Noch eine Frage dazu : Wiso fühle ich mich trotzdem oft bei gewissen Menschen nach einem Treffen so extrem schlecht? Das ist doch auch nicht normal... Hab ich da schon vorher zu wenig beachtet, und die tun mir nicht gut?

An was kann das liegen das ich das nicht einschätzen kann? Auch wen offensichtliche Dinge geschehen die mich verletzten sollten? Ich nehme das oft erst alles im Nachhinein wahr... Komisch

Vielleicht Schweif ich jetzt auch ein wenig ab, verzeiht mir

Liebe grüße Luuu
 

HalliGalliSuperstar

Aktives Mitglied
Red Flags, und ich lade an dieser Stelle alle User ein, die Liste zu verlängern:


  • Wenn Menschen zu nett sind, zu zuvorkommend, zu perfekt oder auch: Zu schön um wahr zu sein.
  • Menschen, die Grenzen überschreiten, zu schnell zu Nahe kommen, sich (kleine) Frechheiten herausnehmen oder auf "Best Friends" machen, obwohl man sich kaum kennt.
  • Menschen, die keine Kanten haben und keine Fehler.
  • Menschen, die Fehler bei anderen suchen.
  • Menschen, die zu schnell zu viel Persönliches erzählen. (ganz schlechte Erfahrungen mit gemacht!!)
  • Menschen, die dich regelrecht bejubeln und bewundern.
  • Menschen, die dich bewerten oder kleinreden.
  • Menschen, die dir ungefragt "Tipps" über dich selbst geben.
  • Menschen, deren Beachtung du dir verdienen musst.
Ich glaube, einige von diesen Kriterien trafen oder treffen auch auf mich zu, und ich halte mich nicht für jemand, vor dessen Bekanntschaft man warnen müsste. Einige der genannten Verhaltensweisen dürften Kompensation oder Folge von eigenen Problemen sein, das muss aber nicht heißen, dass derjenige ein schlechter Freund sein muss. Zum Beispiel dürften so einige einsame Menschen dazu neigen, zu schnell zuviel Nähe zu suchen, weil sie froh sind, endlich mal jemand zu haben. Ebenso kann ein "zu nettes" Verhalten auf Unsicherheit beruhen. Wie derjenige wirklich ist, kann man dann tatsächlich erst mit der Zeit rausfinden. Aber ich denke nicht, dass man unsicheren, einsamen Menschen unterstellen kann, keine guten Freunde sein zu können. Auch wenn jemand bei anderen Fehlern erkennt und die auch mal anspricht oder ungefragt Tipps gibt, spricht das m.E. nur für einen Machtwillen, der aber nicht unbedingt was Schlechtes sein muss. Man muss nur damit umgehen können.

Kann es sein, dass du deine Erfahrungen vorschnell verallgemeinerst?
 
T

tetete

Gast
Kann es sein, dass du deine Erfahrungen vorschnell verallgemeinerst?
Ich muss nochmal ganz ausdrücklich den Begriff "Red Flag" erklären.

Wenn du eine Red Flag erkennst, dann bedeutet das nicht automatisch, dass dieser Mensch schlecht ist. Es ist aber ein Hinweis darauf, dass IRGENDETWAS nicht stimmt und du diese Warnung wahrnehmen musst. Es sind aber auch Signale, die dir zeigen können, dass du mit diesem Menschen anders, etwa sensibler oder konsequenter, umgehen musst. Keine dieser Hinweise sagt dir ganz klar, dass ein Mensch ein Psychopath oder ein Narzisst ist, das ergibt sich erst aus dem Kontext. Diese Hinweise helfen dir aber, dich selbst zu schützen.

Wenn du dazu neigst, sehr schnell, sehr viel, sehr detailliert von dir zu erzählen, dann würde ich dir tatsächlich raten zu lernen, einen Gang runterzuschalten. Einerseits kann man andere Menschen damit verschrecken, andererseits kann man diese Informationen tatsächlich gegen dich verwenden. Wenn du ein unsicherer Mensch bist, dann solltest du es vermeiden, eine all zu große Angriffsfläche aufzubauen. Die Wahrscheinlichkeit verletzt zu werden, wird dadurch unwahrscheinlich groß und das kann ein unsicherer Mensch wirklich nicht gebrauchen. Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um.
 

Luuu

Mitglied
@ HalliGalliSuperstar

Naja ich bin ehrlich gesagt nicht u bedingt einsam weil ich offen bin, ich denke auch das sowas wie auch Ratschläge geben eher einfach ein Teil einer Persönlichkeit ist, muss auch nicht schlecht sein, das ist auch nicht so mein Problem was ich mit Leuten habe.

Mir ist nur aufgefallen das ich oft sehr naiv bin und dan plötzlich wirklich "schlechte" Menschen um mich hab oder halt welche die es nicht gerade gut meinen...

Und das ist mir schon öfter passiert, daraus schließe ich einfach das ich irgendwo/irgendwie nicht schnell genug merke ob dieser mensch so oder so ist...

Es tut mir leid wen das alles verwirrend klingt , ich tu mir ein bisschen schwer meine Lage in Worte zu fassen.

Ein Beispiel: Mich hat mal irgendwo jemand mit meinem Namen angesprochen den ich aber nicht kannte aus Neugier traf ich mich mit diesen Menschen dan ein paar mal, eigentlich nur weil ich rausbekommen wollte woher er weiß wer ich bin. Dieser Mensch hat dan irgendwie rausgefunden wo ich wohne, schickt mir am Tag mindestens 2 Päckchen oder Briefe und steht sogar in der Nacht vor dem Haus und schmeißt steine an mein Fenster... Also der macht mir Angst U ich hab das aber vorher nicht gesehen das dieser Mensch "komisch" ist...

Wie genau meinst du das? Ich will nicht alle in einen Topf schmeißen nur passiert mir das halt öfter als Leuten die ich sonst kenne..

Ich kann auch gerne noch andere Beispiele dazu geben..

Liebe grüße luuu
 
T

tetete

Gast
Ein Beispiel: Mich hat mal irgendwo jemand mit meinem Namen angesprochen den ich aber nicht kannte aus Neugier traf ich mich mit diesen Menschen dan ein paar mal, eigentlich nur weil ich rausbekommen wollte woher er weiß wer ich bin. Dieser Mensch hat dan irgendwie rausgefunden wo ich wohne, schickt mir am Tag mindestens 2 Päckchen oder Briefe und steht sogar in der Nacht vor dem Haus und schmeißt steine an mein Fenster... Also der macht mir Angst U ich hab das aber vorher nicht gesehen das dieser Mensch "komisch" ist...
Wieso hast du ihn nicht direkt gefragt? Verfolgt er dich immer noch?

Ich kann auch gerne noch andere Beispiele dazu geben..
Ja, bitte!
 

Luuu

Mitglied
@Tete

Ich versteh schon wie du das meinst.

Ja ich sollte das besser vermeiden, das stimmt schon.. Auf das werde ich auf jeden Fall mehr achten.

Naja das Problem ist ich bin mir ja immer noch nicht sicher woher derjenige mich kannte oder zumindest wusste wie ich heiße, natürlich hab ich ihn darauf angesprochen er meinte er hat mich nur verwechselt, ein freund meinte aber das der mich sicher schon lange stalkt...

Ich habe ihm ausdrücklich gesagt das zu unterlassen, da ich sonst die Polizei verständige... Aber ganz sicher oder wohl fühl ich mich noch nicht.

Briefe kommen noch, hab aber bis jetzt weder Briefe noch Päckchen geöffnet.

Ein anderes Beispiel: Die Mutter eines Freundes wollte damals immer mit mir zu tun haben so eine Esoterikerin, ich hab nie daran gedacht das sie etwas schlimmes machen könnte, aber sie hat mich für so einige miese Sachen benutzt und Dank ihr leide ich heute noch unter gewissen Ängsten was meinen Körper betrifft, sie hat mich für ihre komischen esoterischen Rituale benutzt und mich dan klein weiße psychisch total fertig gemacht... Ich weiß bis heute nicht genau warum, aber ich hab das vorher nicht erkannt das sie mir so schlechtes wollte.

Es sind sonst noch ein paar so ähnliche geschichten, mich macht das halt fertig weil ich eben nicht davon ausgehen möchte das Menschen zu solch Sachen fähig sind... Das macht mich traurig, deswegen die frage ob man das früher erkennen kann.

Mein Exfreund war auch so ein Psychopath, so ein paar Monate ganz normal und dan ist er gewalttätig geworden...

Oft glaub ich das ich irgendwas ausstrahlen muss was Leute verärgert, oder sie dazu bringt mir was schlechtes zu tun/mir angst zu machen.

Es gab noch viel mehr es waren Leute in allen Altersklassen aber meist viel älter, ich bin 24 u weiblich falls das hilft.

Liebe grüße
 
T

tetete

Gast
Naja das Problem ist ich bin mir ja immer noch nicht sicher woher derjenige mich kannte oder zumindest wusste wie ich heiße, natürlich hab ich ihn darauf angesprochen er meinte er hat mich nur verwechselt, ein freund meinte aber das der mich sicher schon lange stalkt...
Ich meine, in dem Moment, in dem mich ein Fremder mit meinem Namen anspricht, da würde ich instinktiv soetwas sagen wie "Kennen wir uns?". Ich verstehe deine Neugier sehr gut, aber an dieser Stelle hättest du misstrauisch sein müssen und dich nicht auf ein Treffen einlassen soll. Hattest du in dem Moment nicht ein Gefühl von Misstrauen oder Angst?

Ein anderes Beispiel: Die Mutter eines Freundes wollte damals immer mit mir zu tun haben so eine Esoterikerin, ich hab nie daran gedacht das sie etwas schlimmes machen könnte, aber sie hat mich für so einige miese Sachen benutzt und Dank ihr leide ich heute noch unter gewissen Ängsten was meinen Körper betrifft, sie hat mich für ihre komischen esoterischen Rituale benutzt und mich dan klein weiße psychisch total fertig gemacht... Ich weiß bis heute nicht genau warum, aber ich hab das vorher nicht erkannt das sie mir so schlechtes wollte.
Was ist denn dem voraus gegangen? Was hat dich dazu bewegt, dich auf diese Rituale einzulassen? Ich habe das Gefühl, dass du sehr offen für alles bist und du diese Dinge nicht in Frage stellst.

Es sind sonst noch ein paar so ähnliche geschichten, mich macht das halt fertig weil ich eben nicht davon ausgehen möchte das Menschen zu solch Sachen fähig sind... Das macht mich traurig, deswegen die frage ob man das früher erkennen kann.
Ich will eigentlich auch nicht davon ausgehen, dass Menschen solche Dinge tun. Aber sie tun es. Wir haben das Sorgentelefon, Psychologen, ganze Anstalten wie Frauenhäuser, die sich nur um Menschen kümmern, denen schlimme Dinge angetan wurden. Nein, nicht jeder Mensch ist schlecht. Aber man muss sich bewusst sein, dass es sie gibt und man bei Fremden immer vorsichtig sein muss.

Mein Exfreund war auch so ein Psychopath, so ein paar Monate ganz normal und dan ist er gewalttätig geworden...
Solche Menschen sind sehr gut darin, sich "korrekt" zu verhalten. Sie machen sich beliebt bei dir, geben sich makellos und toll, bis du hin und weg und total verliebt bist. Dann nehmen sie dir all die Liebe urplötzlich weg und verletzen dich. Dann sind sie wieder lieb zu dir. Und wieder brutal. Das ist verstörend. Es ist ein hormonelles auf und ab. Glücks- und Stresshormone werden im Wechsel ausgeschüttet, was auch ein Grund dafür ist, warum Menschen in solchen Beziehungen nicht dazu in der Lage sind, sich zu lösen. Sie können nicht klar denken.

Oft glaub ich das ich irgendwas ausstrahlen muss was Leute verärgert, oder sie dazu bringt mir was schlechtes zu tun/mir angst zu machen.

Es gab noch viel mehr es waren Leute in allen Altersklassen aber meist viel älter, ich bin 24 u weiblich falls das hilft.
Ich vermute, dass du dich zu schnell einlässt und keine Grenzen setzt. Aber erzähl ruhig mehr.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben