Anzeige(1)

Meine Tochter liebt einen Transgender

G

Gast

Gast
Hallo,

habe (k)ein Problem. Meine 18jährige Tochter hat sich in einen Mann verliebt, der noch eine Frau ist. Er hat alles machen lassen, bis auf die letzte große OP - die Geschlechtsumwandlung. Diese soll in kürze folgen.

Ich persönlich bin in dieser Sache tolerant und wenn es so sein soll, dann soll es so sein. Meine Tochter hat diese Tatsache auch nicht in ihren Gefühlen eingeschränkt. Diese Liebe ist noch sehr sehr jung und frisch.

Ich würde gern mit meiner Tochter darüber reden, auf "was" sie sich da einlassen will. Denn an die Zukunft (Sex - Kinder kriegen) verschwendet sie wohl keinen Gedanken. Nicht, dass ich sie von diesem Mann abhalten will, aber ich würde ihr schon gern vor Augen halten, dass es nicht mit einem "Na und?" abgetan ist.

Hat jemand evtl. gleiche Erfahrungen gemacht? Ist hier vielleicht ein Mann, der mal eine Frau war und aus eigener Erfahrung heraus schreiben kann?

Würde mich über Antworten freuen.
 

Anzeige(7)

Corpse Bride

Aktives Mitglied
Hey, mal im Ernst...du schreibst, du hast kein Problem damit, aber eigentlich machst du dir schon vielerlei Gedanken, oder!?

Ich kann dir nur raten:
Diesen Menschen, den deine Tochter liebt, unterscheidet persönlich nichts vom Rest der Menschheit.
Familie, Sex, Kinder? Vielleicht will deine Tochter das vorerst gar nicht?
Und wenn doch, hey, es gibt tausende Möglichkeiten ;)

Das ist Liebe, und die fällt nun mal hin, wo sie will.

Liebe ist toll, lass es geschehen! Es macht deine Tochter glücklich! Und ...ist das nicht die Hauptsache?

 

blattlaus24

Mitglied
Lieber Gast,
ich lese deine Zeilen so wie Corpse Bride - verstandesmäßig bist Du tolerant, aber das Gefühl ist noch nicht ganz mitgekommen... Aber da solltest Du über deinen Schatten springen und Dir einfach nicht Kopf zerbrechen. Bei einem als Mann geborenen Mann würdest Du ja auch nicht überprüfen, ob er auch zeugungsfähig ist, oder? Wesentlich ist, dass er deiner Tochter gut tut, und dabei ist es egal welches Geschlecht er hat oder nicht hat. Aus allem anderen müssen sich Eltern raushalten. Mit der Zeit wirst Du dich auch sicher an den Partner deiner Tochter gewöhnen. Alles Gute.
 
T

Truth

Gast
Hallo,

habe (k)ein Problem. Meine 18jährige Tochter hat sich in einen Mann verliebt, der noch eine Frau ist. Er hat alles machen lassen, bis auf die letzte große OP - die Geschlechtsumwandlung. Diese soll in kürze folgen.

Ich persönlich bin in dieser Sache tolerant und wenn es so sein soll, dann soll es so sein. Meine Tochter hat diese Tatsache auch nicht in ihren Gefühlen eingeschränkt. Diese Liebe ist noch sehr sehr jung und frisch.

Ich würde gern mit meiner Tochter darüber reden, auf "was" sie sich da einlassen will. Denn an die Zukunft (Sex - Kinder kriegen) verschwendet sie wohl keinen Gedanken. Nicht, dass ich sie von diesem Mann abhalten will, aber ich würde ihr schon gern vor Augen halten, dass es nicht mit einem "Na und?" abgetan ist.

Hat jemand evtl. gleiche Erfahrungen gemacht? Ist hier vielleicht ein Mann, der mal eine Frau war und aus eigener Erfahrung heraus schreiben kann?

Würde mich über Antworten freuen.
Hallo Gast,

ich habe auch Mädels in dem Alter. Was meine Vorgängerinnen schreiben kann ich nur unterstreichen. AAAAAAABER. Ich frag mich ganz ehrlich. Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich es dann auch so locker sehen? Der Kopf ist willig, doch das Gefühl? Wenn man nicht direkt betroffen ist, sieht alles ziemlich cool und einfach aus. Egal was du denkst und egal welche Gedanken noch so auf dich einsprudeln - behalt sie für dich. Denn die haben mit dir zu tun, nicht mit deiner Tochter. Egal was du ihr sagst, sie wird nichts annehmen - vor allem nicht von dir:). Von dir erwartet sie schlicht weg Akzeptanz - sonst nichts. Gibst du ihr das, wird sie für sich entscheiden können, was gut ist. Denn im Endeffekt spielt es keine Rolle, was du denkst, sondern nur was sie fühlt. Lass ihr ihr Leben, sei stolz auf sie, nimm sie in den Arm. Zeig dass du sie liebst. Das ist vollkommen ausreichend.

Liebe Grüße
Truth
 

Der_Seewolf

Mitglied
Kann mich den Vorrednerinnen nur anschließen, du hast anscheinend ein Problem damit.

Aber warum? Wer sagt, dass die beiden heiraten werden? Vielleicht hält die Beziehung nur ein halbes Jahr? Und selbst wenn sie länger zusammenbleiben sollten, es gibt auch sowas wie Adoption.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben