Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

meine mutter schlägt mich

Jumi-chan

Mitglied
hallo ich habe ein großers problem,
meine mutter sreit mich dauernd an,obwohl ich sie nur etwas frage z.b. ob ich gabeln aufdecken soll....

wenn ich mich richtig mit ihr streite schlägt sie heufiger zu...ich hab angst vor ihr.

aber ich weis nicht weiter.....ich will nicht ins kinderheim,und ich trau mich auchnich sie anzuzeigen,sie is meine mutter und ich liebe sie....

ich brauch echt hilfe was soll ich machen? ich will nicht länger zuhause bleiben...

ein freund hat mir angeboten zu ihm zu fahren aber er wohnt soweit weg....ich muss hir weg bitte helft mir :(
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo,
das ist ganz schlimm,daß Deine Mutter Dich schlägt, sie darf das nicht, auch vom Gesetz her nicht, falls Du das nicht weißt. Hast Du jemandem, dem Du Dich im echten Leben anvertrauen kannst, einen ERwachsenen, vielleicht eine Tante?
Was ist das für ein Freund und wie alt ist er?
 
A

Anythingbutme

Gast
es wäre auf jeden fall hilfreich, wenn du dein alter angeben würdest.

du scheinst ja noch minderjährig zu sein und ich kann da nur sagen: es ist nicht okay, wenn die eltern einen schlagen! das ist verboten, grausam und du solltest auf keinen fall dieses verhalten dulden, auch wenn du deine mutter liebst.

an der situation kann sich eventuell etwas bessern, aber nur, wenn sich eben etwas ändert.

sprich doch mal mit einem vertrauenslehrer. im internet gibt es auch telefonnummern von beratungsstellen die sich um opfer häuslicher gewalt kümmern und ratschläge geben. vielleicht ist ja auch in deiner nähe eine solche beratungsstelle, wo du mal hingehen könntest. ich kann deine angst, von deiner mutter wegzukommen, verstehen, aber es ist auch nicht gut, wenn du jeden tag in angst vor IHR leben musst.
 

Jumi-chan

Mitglied
es wäre auf jeden fall hilfreich, wenn du dein alter angeben würdest.

du scheinst ja noch minderjährig zu sein und ich kann da nur sagen: es ist nicht okay, wenn die eltern einen schlagen! das ist verboten, grausam und du solltest auf keinen fall dieses verhalten dulden, auch wenn du deine mutter liebst.

an der situation kann sich eventuell etwas bessern, aber nur, wenn sich eben etwas ändert.

sprich doch mal mit einem vertrauenslehrer. im internet gibt es auch telefonnummern von beratungsstellen die sich um opfer häuslicher gewalt kümmern und ratschläge geben. vielleicht ist ja auch in deiner nähe eine solche beratungsstelle, wo du mal hingehen könntest. ich kann deine angst, von deiner mutter wegzukommen, verstehen, aber es ist auch nicht gut, wenn du jeden tag in angst vor IHR leben musst.
ja ich bin noch unter 16....und das mit den telephon nummern weis ich ich hab ganz viele aufgeschrieben....aber ich trau mich nich da anzurufen....und eig wollte ich morgen mit meiner abf erst zur beratungstelle und dann zur poliezei...aber ich liebe meine mutter...ich will sie nicht verlieren...:(:(
 
G

Gast

Gast
ja ich bin noch unter 16....und das mit den telephon nummern weis ich ich hab ganz viele aufgeschrieben....aber ich trau mich nich da anzurufen....und eig wollte ich morgen mit meiner abf erst zur beratungstelle und dann zur poliezei...aber ich liebe meine mutter...ich will sie nicht verlieren...:(:(
So hart die Worte jetzt sind, aber Deine Mutter scheint Dich nicht zu lieben.
Verstehst Du,was ich meine? Du liebst sie, weil sie Deine Mutter ist, du liebst sie natürlich nicht,weil Sie Dich schlägt; leider hast Du eine schlagende Mutter. Ich hoffe, Du bekommst schnell Hilfe. Bettina
 
Y

yoru

Gast
..aber ich trau mich nich da anzurufen....
Du brauchst keine Angst haben, diese Menschen wollen dir nur helfen. Du kannst offen mit Ihnen über deine Ängste und Sorgen sprechen, sie werden versuchen mit dir gemeinsam eine Lösung zu finden.

..und eig wollte ich morgen mit meiner abf erst zur beratungstelle und dann zur poliezei...
Das mit der Beratungsstelle finde ich gut, auch dass du deine Freundin als Unterstützung mit nimmst.

aber ich liebe meine mutter...ich will sie nicht verlieren...:(:(
Deine Mutter wird immer deine Mutter sein. Allerdings gibt es Mütter, die Fehler machen, ohne es zu bemerken. Was deine Mutter tut, ist nicht ok. Sie verletzt dich und das darf nicht sein.
Ich kann gut verstehen, dass es dir schwer fällt und du Angst hast. Aber mit Schweigen hilfst du euch beiden nicht. Es gibt Gründe, warum sich deine Mutter so verhält - durch diesen Schritt erreichst du vielleicht, dass deiner Mutter die Augen geöffnet werden.
Es kann nur besser werden.

Ich wünsch dir alles erdenklich Liebe!
 

kiablue

Aktives Mitglied
Es gibt schon noch andere Möglichkeiten, als gleich ins Heim zu kommen. Deiner Mutter wird dann sicher Hilfe angeboten, kommt nun drauf an, ob sie solche anzunehmen bereit ist, ob sie einsichtig ist. Ich könnte mir vorstellen, dass sie schlicht überfordert ist, viele schlagen aus Hilflosigkeit, ohne irgendwelche Folgen zu überblicken. Was allerdings keine Entschuldigung ist. Du könntest auch erst mal beim Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche anrufen, das ist anonym und die können Dir Ansprechpartner sagen und erst mal mit Dir reden. Auch der Kinderschutzbund wäre eine Anlaufstelle für Dich, die auch mit Dir zusammen Lösungen suchen werden.

Lieben Gruß, kiablue
 

sintun

Mitglied
Hallo, Also ich kann gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst. Ich hatte vor allem davor Angst was passiert wenn meine Mutti rausbekommt dass ich nach Hilfe gefragt habe bei Fremden. Wichtig ist aber dass es um Dich geht und Du bist ein Kind und sie ist Deine Erziehungsberechtigte, eigentlich die Person die Dich vor solchen Sachen wie Gewalt schützen soll. Du brauchst keine Angst haben Hilfe zu suchen, es wird wirklich nichts schlimmes passieren. Bei diesen Beratungstelefonen sind sie auch wirklich sehr sehr nett und einfühlsam und machen auch nichts ohne dein Einverständnis. Du kannst dort also auch einfach so anrufen um Dir erstmal den Kummer von der Seele zu sprechen ohne dass etwas "schlimmes" passiert. Die sagen Dir dann auch was Du machen kannst und ermutigen Dich.
Versuch das ruhig mal.
Und bitte denk daran: DU hast KEINE Schuld daran dass sie DICH schlägt. ES IST NICHT DEINE SCHULD!!! Sie darf das nicht!
Alles Liebe
 

Missy666

Mitglied
Das hört sich fast so an als wäre deine Mutter überfordert.. und von alleine wird sich das Problem nicht lösen lassen! Wenn du nicht in ein Heim möchtest, wird man dich auch nicht einfach so irgendwo hinstecken. Ich war mal in einer ähnlichen Situation, hatte mich auch nie getraut mir Hilfe zu holen. Letztlich bin ich mit 17 ausgezogen und es war das beste, was ich hätte machen können.
Lass dich am besten erstmal beraten, die Leute dort werden am besten wissen, was zutun ist.
 

ithink

Aktives Mitglied
Es würde mich ja doch einmal interessieren, ob das schon immer so war und wenn nicht, seit wann es so ist und in welchen Situationen es passiert und von welcher Qualität, sprich Intensität, die Prügel ist und welche Rolle wer dabei spielt.

Dies erscheint mir wichtig, da du es bei einer Hilfestelle ja auch brauchbar rüberbringen können mußt, damit die Leute dort auch den richtigen Ansatz finden. (sonst kann der Schuss nämlich auch deftig nach hinten losgehen)

Könntest du dich da ein wenig konkreter äußern?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Meine mutter ist streng und schreit Familie 4
S Meine Mutter hat kein Interesse an uns Familie 19
L Meine Mutter sagt ich würde eine schlechte Mutter werden Familie 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben