Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Mutter liebt mich nicht!!!!

G

Gast

Gast
Ich bin 12 Jahre alt und mache grad eine schwere zeit durch.meine mutter trinkt jede woche.mein oper is schwer krank und muss ins krankenhaus.meine omer is auch krank.meine eltern leben geschieden meinen vatter sehe ich beinahe nie vielleicht 0-4mal im monat und er wohnt weit weg und hat eine freundin.meine mutter hat auch einen freund und ignoriert mich einfach wen ich neben ihr stehe und sie was frage antwortet sie nie und mit meinem fater habe ich schlechten kontakt.dabei sagst meine mutter lügen übermich und die klappen sogar noch meiner/meinem omer/oper geht es deswegen noch schlechter weil sie nicht aufhören kann und vorkürzem ist mein anderer oper geschtorben und ich bin die ganze zeit deprimiert.meine mutter schreit mich an und schlägt mich.ich bin voller hass und schlage auch meinen freund einfachso ohne grund kp wieso.kontakte hab ich net viele auser oma und opa aber die helfen mir sowieso nicht weil die krank sind und ich habe mit denen gesprochen und es half nicht.alle ignorieren mich und hassen mich ich würde mich gerne selber umbringen aber ich mache es nicht wegen meiner oma und opa.
ich weiß nicht mehr was ich machen soll!!keiner hört mir zu alle ignorieren mich!
nachts hab ich auch träume wo nacheinander jeder vor meinen augen schtirbt und dan wache ich auf fühle mich schlecht und denke es ist alles meine schuld!!ich fang auch einfach so an zu weinen zb ich schreibe diese nachricht und weine...
kann mir bitte einer helfen ich komm net weiter gebe mein bestes aber es klappt nix in der schule hab ich mich auch verschlächtert und meine katze sagar hasst mich die faucht mich einfach so an ich HASSE mein leben und weß net was ich machen soll.keiner respektiert meine entscheidungen und schreien mich an.
bitte helft mir was ich machen ssoll.
 

Anzeige(7)

HappyDreams

Aktives Mitglied
Lieber Gast !


Du kannst dich ans Jugendamt in deiner Stadt im Rathaus wenden!
Oder gibt es vielleicht im Jugend- Clubhaus Ansprechpartner die
ein offenes Ohr für dich haben?
Denen du das alles mal erzählen kannst?
Gibt mal google Jugendnotdienst und dahinter deine Stadt ein !
Könntest du dort anrufen und sagen das du Hilfe brauchst?

Viel Glück !
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Hi Gast, keiner von uns weiß, wer hier schuld ist. Aber du bist es auf keinen Fall so sehr, dass du Schuldkomplexe haben müsstest, und dass du das immer mehr selbst merkst, ist eine große Leistung.

Manche Erwachsene haben sowas noch nicht verarbeitet und sind dann als Erwachsene teure Psychopatienten, die mit versteckten Schuldkomplexen durch ddie Gegend laufen und sich quälen. Ich würde dir auch raten, das zu tun, was mein Vorgänger schon schrieb und denen ruhig zu sagen, dass du jetzt schon mit schweren Schuldvorwürfen leben musst und davon geheilt werden willst, weil du dir sonst ja was antun könnest oder voll psychisch krank werden könntest usw.
Musst denen schon bisschen deutlich machen.

Was dann mit all deinen Angehörigen wird? Na ja, man will denen ja nichts Schlechtes, und von daher könnt ich mir vorstellen, dass es dir schwer fällt, was zu tun. Aber wenn man alles, was du schreibst ernst nimmt, kommt man zu dem Gefühl, dass jetzt du mal dran bist.

Ich wünsche dir alles Gute

Sigi
 

Whatsername25

Mitglied
Hallo,

also erst einmal MUSST du an dich denken und darauf achten, dass es dir gut geht. Das heißt, nimm keine Rücksicht auf die anderen in deiner Familie. Tu Dinge, die dir gut tun, dazu gehört für mich auch, wie die anderen schon gesagt haben, zum Jugendamt oder ähnlichem zu gehen und denen deine Geschichte zu erzählen.
Wenn du dazu bereit bist, solltest du auch versuchen zu einem Psychologen zu gehen. Ich glaube, das würde dir sehr gut tun, wenn du den oder die Richtige/n gefunden hast. Weiterhelfen kann dir da dein Hausarzt oder auch die Krankenkasse. Ich denke bei dir würde die Krankenkasse auch die Psychotherapie bezahlen.

Ich wünsch dir viel Kraft und Mut für die nexte Zeit!
Wenn du noch was wissen möchtest, kannst du mich auch gerne direkt anschreiben hier (wenn du registriert bist).
Liebe Grüße, Tina
 

Corpse Bride

Aktives Mitglied
Hey!

Oh Gott, ich kann mir sehr gut vorstellen, wie schlecht es dir geht!
Und das mit 12 Jahren, dabei solltest du jetzt eigentlich genug mit dir selbst zu tun haben... und dann kommt noch deine Familie hinzu.

Ich hab mal eine Frage... Bist du männlich oder weiblich?


Gehst du zur Schule, wenn es dir so schlecht geht?
Hast du einen Lehrer deines Vertrauens?
Kannst du dich irgendeinem Erwachsenen anvertrauen???

Oh, ich würde dich jetzt gern drücken und für dich da sein!

Halt durch und such dir jemanden zum Reden! Wenn du dich nicht gleich ans Jugendamt oder einen Psychologen traust, such dir bitte wenigstens einen Lehrer oder die Eltern eines Freundes!
Du kannst das nicht alles allein tragen!


PS: Das mit der Katze kenn ich ;) mein Katerchen ist auch immer richtig fies zu mir, wenn er schlechte Laune hat. Nimm das nicht persönlich! Vielleicht kriegt sie ja den Stress in deiner Familie zu sehr mit...

Ganz liebe Grüße!
 
G

Gast

Gast
Du musst an dich denken und nicht an deine Mutter.Sie hat nicht das Recht dich zu schlagen.Gib Jugendnotdienst ein oder geh zum Jugendamt und rede mal mit denen.Suche dir Vertraute die dir helfen können oder rede mit dem Schulsozialarbeiter.
Wenn das nicht hilft gehe zur Polizei und sage denen was deine Mutter mit dir macht denn das ist alles andere als in Ordnung.Gewalt ist keine Lösung! Auch Ohrfeigen sind nicht erlaubt.Deine Mutter sollte mal zu den Anonymen Alkoholikern gehen denn wer jede Woche trinkt könnte schon alkoholabhängig gehen.Versuche den Kontakt mit deinem Vater wieder herzustellen, vielleicht kann er dir ja helfen.Rede mit ihm und erzähle ihm von deinen Sorgen,Ängsten und Problemen.
Wenn das alles nicht hilft suche dir einen Psychologen oder rede mit einer Freundin.Psychologen können auch helfen und sind für dich da
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Meine Mutter setzt mich unter Psychischen Druck Familie 11
G Meine Mutter..... Familie 22
W Für meine Mutter gibt es nur ein Kind Familie 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben