Anzeige(1)

meine maske

G

Gast

Gast
hallo
ich hab keine Ahnung wie ich das hier schreiben soll
mein Name ist Marie ich bin noch relativ jung
ich habe das Gefühl innerlich taub zu sein, täglich wenn ich in die schule gehe setze ich meine "maske" auf (immer lächeln und glücklich sein)
ich kann das einfach nicht mehr.
von außen immer happy und von innen einfach taub und fertig
alles geht einfach an mir vorbei und es ist mir so egal. ich weis das das nicht normal ist deswegen will ich hilfe bekommen aber ich weis einfach nicht wie.
an manchen tagen sitze ich stunden auf der äußeren seite meines fensters und denke darüber nach das ich mich einfach fallen lassen könnte und dann wäre alles vorbei...
 

Anzeige(7)

L

Lalalainey

Gast
Hallo Marie,
was du beschreibst, klingt sehr nach einer Depression, wie stark diese ist und was die beste Behandlung ist ist aus der Ferne schwer zu erkennen.
Hast du schonmal mit deinen Eltern darüber gesprochen wie es dir geht oder könntest du dir vorstellen das zu tun, damit ihr gemeinsam nach einem Therapeuten suchen könnt?
Helfen kann es auch, wenn du dir selbst über die Gründe klar wirst und Motivation aufbringen kannst dein Leben entsprechend zu ändern. Dabei helfen Fragen wie zb.: "Wann habe ich mich das letzte Mal wirklich gut gefühlt und was war der Grund?" wenn dir dann Aktivitäten einfallen die dir helfen könnten, ist es vorteilhaft, wenn du dir feste Termine dafür vornimmst oder besser noch Freunde oder Bekannte mit einbeziehst, damit du keinen Rückzieher machst.
Liebe Grüße
 

notbad3

Mitglied
So geht es mir leider auch. Ich halte das schwer aus, denn diese Maske aufzusetzen, kostet viel Kraft. Das was mir dabei hilft, ist ein Ort, an dem ich die Maske nicht aufgesetzt habe. Es ist bei jemanden, bei dem ich mich wohl fühle und einfach ->ich<- sein kann. Versuche auch so jemanden zu finden...
 
G

Gast

Gast
Liebe Marie

Dass was du beschreibst klingt nach einer Depression
Diese Maske des immer glücklichen lächelnd Mädchens kenne ich zur genüge es hat mich soweit gebracht dass ich aus der Depression herraus eine Anorexie entwickelt habe bis irgendwann der Punkt kam an dem ich es nicht mehr aushielt und merkte dass ich hilfe brauchte.
Ja von außen lächelt man aber tief im inneren ist eine gähnende Leere oder Traurigkeit und das Umfeld denkt man ist glücklich weil man die Maske der Fröhlichkeit im Gesicht trägt aber dass man kurz vor dem Suizid steht merkt keiner.

Rede mit deinen Eltern such dir ein Therapeuten mach Sachen die dir früher spass gemacht haben und vorallem stehe zu deinen Gefühlen rede mit einer Freundin der du vertraust über deinen Emotionalen Zustand.

Vielleicht hilft dir Es auch Musik zuhören Bilder zu malen oder Sport zu betreiben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B meine Maske fällt ! Ich 2
Ewige Dunkelheit Meine Maske ist kaputt =/ Ich 3
L Hasse meine Haut Ich 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben