Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

mein welpi

conny123

Aktives Mitglied
Hallo


Der Hund humpelt ,finde nix in der Pfote .

Es wird besser ,aber wenn de Kiddis da sind flippt er aus und dann gehts wieder los mit den Humpeln.

Das is schon mist.Hat jemand nen Tip.

Spielen und so macht er auch.

Lg Conny
 

Anzeige(7)

Sonne&Mond

Mitglied
Hallo!

Das hatte unser Hund auch mal...
Eventuell stimmt da etwas mit der Kniescheibe nicht. Es kann sein, dass diese sich abgenutzt hat.

Ich empfehle Dir mal einen Besuch beim Tierarzt.

Gute Besserung Deinem Hund!
 

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Dringend ab zum TA!

Unsere große Hündin hat da derzeit auch ihren Schaff mit - diagnostiziert wurde ein Sehnenschaden, der nur mit viiieeel Geduld, wenig Bewegung und Nahrungsergänzungsmitteln zu kurieren ist.

Je länger Du wartest, desto größer die Gefahr, dass sich da was chronisch verfestigt.

Gute Besserung für Euren Wauz!
 
D

Deichgräfin

Gast
Auch ich würde auf eine Überanspruchung der Sehnen tippen.

Den Welpen für einige Tage, so gut es geht ruhig halten.
Kein Herumtoben mit den Kindern.
Wenn er zu sehr ausflippt den Hund auf den Arm nehmen,
bis er sich wieder beruhigt hat.

Einer unserer Hunde hatte als Welpe das gleiche Problem.
Vom Tierarzt wurde Ruhe empfohlen.
 

conny123

Aktives Mitglied
Auch ich würde auf eine Überanspruchung der Sehnen tippen.

Den Welpen für einige Tage, so gut es geht ruhig halten.
Kein Herumtoben mit den Kindern.
Wenn er zu sehr ausflippt den Hund auf den Arm nehmen,
bis er sich wieder beruhigt hat.

Einer unserer Hunde hatte als Welpe das gleiche Problem.
Vom Tierarzt wurde Ruhe empfohlen.
Hi


.wir haben wohl die gleiche Rasse erwischt. Er ist nun 5 Monate alt ,klar werd ich woche noch zum doc gehen aber ich muss selber erst wieder fit sein.Hatte Zahn op gehabt.

Meinste sowas kriegt man mit ein Paar taage ruhe hin. Möchte ihm ja auch schmerzen nehmen.

Lg Conny
 

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
hmmm . . . könnte auch n Mineralstoffmangel sein . . . war bei meiner manchmal so . . . kann man selbst therapieren, aber falls, bitte vorsicht beim dosieren! (hat bei meiner jedenfalls gefunzt)

Gute Besserung Euch beiden! ;)
 
D

Deichgräfin

Gast
Kann es sein,dass ihr glatten Fußbodenbelag habt ?

Unser Hund hat sich damals eine Sehne gezerrt,weil er bei der
Herumtoberei auf dem Fliesenboden unglücklich ausgerutscht ist.
Er hatte die Kurve um den Sessel nicht hinbekommen.:rolleyes:
Nach einigen Tagen Zwangsruhe lief sie wieder normal.

Vorher hatten wir eine Pudelmischung, der hatte keinerlei Probleme auf Fliesen oder Laminatboden. Er bewegte sich wendig wie ein
Eiskunstläufer.
Ein junger Schäferhund ist tollpatschig und hat beim Toben auf glattem Boden Probleme seine Haxen in die richtige Richtung zu bringen.Unsere Hündin ist jetzt 6 Jahre alt und ich muß sie immer noch zur Ruhe ermahnen, wenn sie ihren Abdreher bekommt und wie ein Derwisch durch die Bude fegt.
Ich habe Angst,dass sie sich dabei verletzt.

Die Schäferhündin eines Bekannten ist auf einer Eispfütze weggerutscht,voll auf die Seite geknallt und hat sich die Rippen gebrochen.Die Rippen hatten sich in die Lunge gebohrt, der Hund starb daran.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J ich verliere mein Kind Sonstiges 24
S Mein kind -mein ex - und meine neue liebe Sonstiges 13
E Wo kann ich mein Aussehen berwerten lassen? Sonstiges 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben