Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Mann lebt nur für sich

Meldel

Mitglied
Ich und mein Mann haben drei Kinder im Alter von 11,5 und einem Jahr . Ich bin Deutsche und er ist Italiener. Es fing bei meinem mann an als das erste Kind da war und ich mich immer um die Familie kümmerte . Ich verlangte überhaupt nicht bis heute dass er mir auf irgendeiner Weise mit den Kindern der Erziehung , dem Haushalt oder sonstiges hilft . Mein mann arbeitet 12 Stunden am Tag und kommt meistens ganz spät nach Hause. Ich arbeite 2 mal in der Woche für jeweils 3 bis 4 Stunden . Wenn mein Mann abends nach Hause kommt ,liege ich meistens schon im bett weil ich total platt bin . Mein mann versteht das aber nicht und erwartet dass ich noch raus komme um mit ihm zu schlafen, und wenn ich das gemacht habe ,kann ich ja wieder schlafen gehen. Wenn er dann mal zuhause ist , telefoniert er nur mit seinen Freunden im Zimmer. Oder er sitzt auf dem Klo stundenweise oder er raucht seine Zigarette draußen im Garten. Mein mann steht morgens auf und redet nur über Sex. Er fast mich ständig an . Und es nervt mich einfach nur weil ich morgens schon dabei bin mich um alle Kinder für den Tag fertig zu machen. Und den Haushalt in Schwung bringe. Er wartet morgens ganz ruhig im bett auf seine 4 ,5 Espressos die ich ihm nebenbei bringe . Und sein erstes Wort ist Sex!!
Und seit mein zweites Kind da ist ,droht er mir fremdzugehen . Er hat sehr starke stimmungsschwankunge weil er eine Zeit lang cannabis geraucht hat. Und das hatte schon unsere Beziehung sehr kaputt gemacht. Er fragt mich ständig ob er sich eine Spielgefährtin suchen darf aber ich soll trotzdem seine Nummer eins sein. Ihm hätten schon so viele Frauen sexuelle Andeutungen gemacht , meint er ständig und ich soll froh sein dass er noch nichts gemacht hat .Ich bin einfach nur noch verzweifelt . Weiss nicht mehr weiter ! Ich würde am liebsten meine 3 kinder nehmen und gehen aber er droht mir immer dass er mich finden wird und mir alle 3 kinder nehmen wird ,wenn ich das
 

Amory

Aktives Mitglied
Oje... was für eine schreckliche Situation für Dich.

Wenn Du ihn nicht verlassen willst, dann würde ich ihm ehrlich gesagt erlauben, dass er sich den Sex woanders holt. Aber ohne, dass Du noch seine Nummer 1 bist. Nein, er soll Dich dann endlich mal in Ruhe lassen. Dir ist der Spass daran sicher schon längst vergangen.

Was passiert denn eigentlich, wenn Du ihm den Sex verweigerst?

Nur weil Du mit ihm verheiratet bist, heisst das nicht, dass Du ihm sexuell ständig zur Verfügung stehen musst. Und schon gar nicht mehrmals am Tag...
 
G

Gelöscht 116940

Gast
In Deutschland ist es so, die Frau bekommt in der Regel immer das Sorgerecht, evtl. in der Situation auch das alleinige. Die Drohung mit dem fremdgehen, schieß den Vogel ab und verklag ihn auf Unterhalt. Frauen sind selbst Schuld, wenn die sowas mitmachen. Der Unterhalt schmeckt, für Frau und Kinder sind es locker 600€ im Monat wenn nicht mehr.
 
G

Gelöscht 116802

Gast
Er kann dir ganz sicher nicht die Kinder "wegnehmen", wenn er 12h am Tag arbeitet. Übrigens würde ich das mal überprüfen, ich bezweifle nämlich ganz stark, dass jemand permanent 12h am Tag arbeitet. Wahrscheinlich hängt er die restlichen 4h nur irgendwo anders rum.
 

Doratio

Aktives Mitglied
Bei euch ist ja ordentlich was los.
Wenn ich das richtig lese, bestehen die Probleme seitdem das erste Kind da ist.
Du scheinst das aber alles hinzunehmen, so das ihr zusätzlich noch zwei weitere Kinder bekommen habt.
12 Stunden Arbeit ist aber auch eine Ansage. Das hört sich ja schon fast nach zwei Jobs an.
Bei den ganzen Problemen bräuchtet ihr eine Paartherapie. Alleine könnt ihr die vielen Baustellen gar nicht angehen, da sich die jetzige Situation über die Jahre verfestigt hat.
 

Amory

Aktives Mitglied
Wenn ich ihm den Sex verweigere ,droht er mir wie gesagt . Dass er mich betrügen wird.
Na dann lass ihn!!! Soll er doch! Er wartet ja schon die ganze Zeit nur darauf, dass er fremdpoppen kann und Dir nachher die Schuld in die Schuhe schieben kann!

Was hält Dich noch an so einem unmenschlichen Kerl, ausser die Kinder? (bei denen er Dir ja auch keine Hilfe ist) ??

Ich würde als erstes den Sex verweigern, ihn fremdgehen lassen und parallel dazu die Trennung vorbereiten. Vertraue Dich jemandem an (Familie, Freundin) und dann lass Dich anwaltlich beraten. Die Kinder kann er Dir nicht wegnehmen. Das ist schon mal sicher.
 

Amory

Aktives Mitglied
Ja ,das denke ich auch . Was auch sehr seltsam ist wenn ich von der Arbeit komme ,fragt er mich ob ich ihm fremd gegangen bin !! Er dreht den spiess um . Ich denke es ist ein Zeichen dass er mir schon längst fremd geht und von sich ablenken will
Der Kerl ist offenbar sexsüchtig!
Da hilft auch keine Paartherapie mehr...

Wie hältst Du das nur schon so lange aus?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben