Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Glied ist zu groß

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Cäsar1988

Mitglied
Hallo
Bitte nehmt das alles was ich schreib ernst. Für mich ist das sehr belastend und alles andere als witzig:(
Wie dem Titel zu entnehmen ist ist mein Glied zu groß und belastet mich sehr.
Ich komme aus einer langen Beziehung wo Sex kein Thema für meine Ex war. Sie hat eine traumatische sexuelle Vorgeschichte und geriet schon in panik wenn sie mein erregtes Glied nur gesehen hat obwohl sie wusste das ich mich dran halte nie zu versuchen mit ihr zu schlafen. Hab mir dann halt selber in einem anderen Zimmer abhilfe verschafft. Eine intakte Partnerschaft ist mir wichtiger als Sex und darum war das mit meinem Glied auch kein Problem in den vergangenen Jahren. Die Beziehung ist aber vor einer weile aus einem anderen Grund in die Brüche gegangen.
Jetzt habe ich eine neue Frau kennengelernt und als es dann zur Sache kam sagte sie ,,Was ist das für ein Ding? Das steckst du nicht in mich!!! Ich will spaß und keine schmerzen"
Komm mir wegen ihr vor wie ein Mutant und hab den Kontakt abgebrochen.
Auch vor meiner langen Beziehung gab es damit Probleme und hatte nur mit 2 Frauen Sex.
Die eine hat abgebrochen da es ihr zu sehr geschmerzt hat und die andere musste so vorsichtig sein so das es für mich total langweilig war und ich habe dann den Orgasmus vorgetäuscht.
Jetzt sehne ich mich nach einer Partnerin und konnte mich sexuell auch nie ausleben. Auf sex könnte verzichten aber wohl die meisten Frauen nicht.
Meine Libido ist auch sehr ausgeprägt und wird immer stärker. Vermutlich weil ich mich sexuell mit meinen 32 Jahren nie ausleben konnte :(
Freunde meinen ich solle doch zu einer Bezahldame. Das möchte ich aber nicht. Hab ja an meiner Ex gesehen wie schlimm so ein sexuelles Trauma sein kann und ich wüsste nicht ob diese Dame das überhaupt möchte. Besonders dann halt auch noch mit so einer Größe. Ich rede hier von über 21 cm und vom umfang fange ich erst gar nicht an .Fühle mich wie ein Mutant und bin voller scham. Bitte nehmt das ernst und verkneift euch dumme Kommentare
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 116061

Gast
Das ist ein echtes Problem und soweit mir bekannt ist, wurde eine Verkleinerung erst ein paar mal tatsächlich in den USA erfolgreich durchgeführt - hier allerdings nicht nur allein wegen der Größe sondern auch wegen der erigierten Form. Ich kann auch sehr gut nachvollziehen wie Dein bisheriges Sexualleben davon beeinträchtigt wurde/wird.

Wenn Du nach einem Rat fragst, geh zu einem Urologen, schilder das Problem sachlich, kläre ab ob die Krankenkasse in Deinem Fall die Gewebeabtragung mit trägt weil es sich nicht um eine plastische "Schönheits-OP" handelt. Lass Dich über mögliche Risiken aufklären und ob ein Eingriff hier in Deutschland möglich ist.

Viel Erfolg!
 
G

Gelöscht 86791

Gast
Freunde meinen ich solle doch zu einer Bezahldame.
Wenn Du eine echte Beziehung haben möchtest, ist so ein Rat natürlich nicht sehr hilfreich und ignorant.
Ich denke einfach, dass Du bisher schlicht und ergreifend Pech gehabt hast und durchaus eine Frau finden kannst, die damit zurecht kommt. So eine Größe ist natürlich selten, aber das macht Dich selbstverständlich nicht zum "Mutanten."
Mach Dir bei der Partnersuche nicht zu viele Gedanken darüber, das blockiert Dich nur unnötig. Vielleicht solltest Du auch nicht zu schnell mit einer Frau intim werden, bevor Du sie nicht besser kennengelernt hast.
Operieren lassen würde ich mich an Deiner Stelle aber auf keinen Fall.
 

Cäsar1988

Mitglied
Das ist ein echtes Problem und soweit mir bekannt ist, wurde eine Verkleinerung erst ein paar mal tatsächlich in den USA erfolgreich durchgeführt - hier allerdings nicht nur allein wegen der Größe sondern auch wegen der erigierten Form. Ich kann auch sehr gut nachvollziehen wie Dein bisheriges Sexualleben davon beeinträchtigt wurde/wird.

Wenn Du nach einem Rat fragst, geh zu einem Urologen, schilder das Problem sachlich, kläre ab ob die Krankenkasse in Deinem Fall die Gewebeabtragung mit trägt weil es sich nicht um eine plastische "Schönheits-OP" handelt. Lass Dich über mögliche Risiken aufklären und ob ein Eingriff hier in Deutschland möglich ist.

Viel Erfolg!
Er ist im erigierten zustand so groß. Nicht das Missverständnisse aufkommen.
Eine OP kommt für mich nicht in Frage. Da hätte ich zu viel schiss vor.
 

Cäsar1988

Mitglied
Wenn Du eine echte Beziehung haben möchtest, ist so ein Rat natürlich nicht sehr hilfreich und ignorant.
Ich denke einfach, dass Du bisher schlicht und ergreifend Pech gehabt hast und durchaus eine Frau finden kannst, die damit zurecht kommt. So eine Größe ist natürlich selten, aber das macht Dich selbstverständlich nicht zum "Mutanten."
Mach Dir bei der Partnersuche nicht zu viele Gedanken darüber, das blockiert Dich nur unnötig. Vielleicht solltest Du auch nicht zu schnell mit einer Frau intim werden, bevor Du sie nicht besser kennengelernt hast.
Operieren lassen würde ich mich an Deiner Stelle aber auf keinen Fall.
Zukünftig werde ich mir da sicher mehr zeit lassen. Nur was wenn ich mir zeit lasse und dann trotzdem so eine Reaktion kommt :(
Bin total verunsichert
 
G

Gelöscht 86791

Gast
Nur was wenn ich mir zeit lasse und dann trotzdem so eine Reaktion kommt :(
Bin total verunsichert
Kann ich verstehen, da Du ja schon negative Erfahrungen gemacht hast. Aber nimm Dir das nicht allzu sehr zu Herzen und lass den Kopf nicht hängen. Irgendwann wirst Du jemanden finden, mit dem das klappen wird.
Es mag sich in diesem Zusammenhang etwas seltsam anhören, aber jeder Topf findet seinen Deckel :)
Es gibt durchaus viele Frauen, die damit kein Problem haben.
 

KaffeeKatze

Sehr aktives Mitglied
Du hattest das Pech die paar wenigen Frauen zu treffen, denen das nicht gefällt. Lass dich davon nicht entmutigen und triff in Zukunft die große Mehrheit, die sich darüber freut.
Wieso ist in den Köpfen vieler Männer immer noch drin, dass Frauen auf XXL stehen beim Mann? Für die allermeisten Frauen ist das eher unangenehm als erregend. Schaut ihr zu viele Pornos oder woher kommt diese Vorstellung? Die Realität ist das eigentlich nicht.

Außer einer OP würde mir jetzt leider auch nichts einfallen, was du dagegen tun könntest. Außer halt vorsichtig zu sein beim Sex... aber man will halt auch mal zügellos sein und nicht immer aufpassen müssen... das verstehe ich auch.
 

Cäsar1988

Mitglied
Wieso ist in den Köpfen vieler Männer immer noch drin, dass Frauen auf XXL stehen beim Mann? Für die allermeisten Frauen ist das eher unangenehm als erregend. Schaut ihr zu viele Pornos oder woher kommt diese Vorstellung? Die Realität ist das eigentlich nicht.

Außer einer OP würde mir jetzt leider auch nichts einfallen, was du dagegen tun könntest. Außer halt vorsichtig zu sein beim Sex... aber man will halt auch mal zügellos sein und nicht immer aufpassen müssen... das verstehe ich auch.
Genau das mit dem zügellos ist es ja.
Die Partnerin wo ich den Höhepunkt vortäuschte musste so langsam machen das es für mich langweilig war. also nicht wegen der frau sondern weil es so langsam war.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Ich würde von einer OP abraten.
Es gibt viele Frauen welche "unten weiter" sind ..z.B. durch mehrere Geburten....ich denke auch, dass
es für diese Frauen kein Problem ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Mein Partner hat ...! Sexualität 85
B Mein Freund möchte mich nicht mehr anfassen Sexualität 17
G Mein Plan um zu überleben. Eure Meinung? Sexualität 121

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben