Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mein Freund hat kein Smartphone

G

Gast

Gast
Hallo,
wie der Titel vielleicht vermuten lässt,hat mein Freund kein Smartphone und er überlegt sich auch nicht demnächst eins zuzulegen.Ich verstehe das nicht.Ein Smartphone bietet so viele Möglichkeiten der schnellen und einfachen Kommunikation.Aber nein,ich muss ihn jedes Mal anrufen,wenn ich etwas von ihm möchte und an Arbeitstagen erreiche ich ihn kaum,da er Sport treibt,sich mit Freunden trifft etc. und ich keine Ahnung habe,wo er sich aufhält.Dann wird man schon komisch von seinen Freundinnen angeschaut,wenn man nicht erzählen kann,was für tolle WhatsApp Konversationen man mit seinem Freund geführt hat,WEIL ER KEIN SMARTPHONE HAT!
Und auf ihn einreden hat auch nichts gebracht,weil er der Meinung ist,so etwas definitiv nie in seinem Leben zu brauchen.
Was meint ihr: Ist heutzutage ein Smartphone notwendig?Vor allem in einer Beziehung?Denn ich bin der Meinung,dass das essentiell ist.
 

Anzeige(7)

diabolo

Aktives Mitglied
Ich will keines.

Ich will nicht ständig erreichbar sein, möchte kein Internet an meinem Handy (das ist zum Telefonieren da), brauche kein Whats App bei dem weiß Gott wer heimlich mitliest und meine Nachrichten speichert, habe kein Interesse daran, dass immer nachvollziehbar ist, wo sich mein Handy gerade befindet und bin durchaus zufrieden damit einen Partner zu haben, dem es genauso geht.

Kann mich an Zeiten ohne Anrufbeantworter erinnern. Das war etwas unbequem, gebe ich zu. :rolleyes:
 
N

Nikka

Gast
Hatte ich bis vor kurzem auch nicht.

Mir hätten auch andere sagen können was sie wollen, sowas entscheide ich selbst und man braucht auch nicht unbedingt eins.

Du tust gut daran, wenn Du es akzeptierst und das betrifft auch andere Dinge die Du bei anderen gerne anders hättest. Ich glaube Du magst das auch selbst nicht, wenn andere bei Dir sowas machen.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Also wenn ein Smartphone heute Liebe ausmacht , dann ist früher einiges verkehrt gelaufen.:D

Und Recht hat er, das er sich nicht dazu überreden lässt. Ständig erreichbar zu sein kann auch krank machen, fördert Eifersüchteleien , und kostet zudem Geld, wenn man dann das Komplettpaket hat.
 

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
wie der Titel vielleicht vermuten lässt,hat mein Freund kein Smartphone und er überlegt sich auch nicht demnächst eins zuzulegen.Ich verstehe das nicht.Ein Smartphone bietet so viele Möglichkeiten der schnellen und einfachen Kommunikation.Aber nein,ich muss ihn jedes Mal anrufen,wenn ich etwas von ihm möchte und an Arbeitstagen erreiche ich ihn kaum,da er Sport treibt,sich mit Freunden trifft etc. und ich keine Ahnung habe,wo er sich aufhält.Dann wird man schon komisch von seinen Freundinnen angeschaut,wenn man nicht erzählen kann,was für tolle WhatsApp Konversationen man mit seinem Freund geführt hat,WEIL ER KEIN SMARTPHONE HAT!
Und auf ihn einreden hat auch nichts gebracht,weil er der Meinung ist,so etwas definitiv nie in seinem Leben zu brauchen.
Was meint ihr: Ist heutzutage ein Smartphone notwendig?Vor allem in einer Beziehung?Denn ich bin der Meinung,dass das essentiell ist.
Hast du keine anderen Sorgen, Langeweile, nix zu tun?
Entschuldige mal dein Anliegen ist eine Lachnummer weil es dir nur darum geht vor deinen Freundinnen mit einer ach so tollen Konversation zu prahlen.
Wenn ich nicht zufällig zu einem unschlagbar günstigen Angebot gekommen wäre hätte ich auch keins, ein normales Billighandy tut es auch.

Da gehe ich lieber in den Wald und erfreue mich an der Natur da hat man mehr davon.
 

toxica

Mitglied
Dann wird man schon komisch von seinen Freundinnen angeschaut,wenn man nicht erzählen kann,was für tolle WhatsApp Konversationen man mit seinem Freund geführt hat,WEIL ER KEIN SMARTPHONE HAT!

Mein herzliches Beileid...





... dafür, dass Du solch einen oberflächlichen Freundeskreis hast.

Aber nein,ich muss ihn jedes Mal anrufen...
SMS kann er etwa nicht empfangen?

Ist heutzutage ein Smartphone notwendig?Vor allem in einer Beziehung?Denn ich bin der Meinung,dass das essentiell ist.
Nö. Auch nicht in einer Beziehung.
Essentiell ist ein Dach über dem Kopf und Essen und trinken. Wer anderer Meinung ist, den möchte ich gerne mal in ein Land schicken, wo man dafür täglich kämpfen muss und nicht viel mehr besitzt als die Kleider am eigenen Leib.

da er Sport treibt,sich mit Freunden trifft etc.
Dein Freund verbringt seine Zeit eben sinnvoll, anstatt sie vor nem Bildschirm mit Telefonfunktion zu verplempern.
 
G

GastohneSmartphone

Gast
Ich hatte mal ein Smartphone und bin froh, dass ich es los bin. Diese ständige Erreichbarkeit hat mich angeko***. Die Konversationen über Whatsapp waren auch nur Zeitvertreib und es war nie 'was sinnvolles darunter. Durch diese blöden Spiele hatte ich mir eine Sehnenentzündung zugezogen und habe nun schon leichte Arthrose-Erscheinungen im Daumengelenk. Anrufen konnte ich auch übers Festnetz und das sehr viel günstiger. Mein Gesprächspartner kann sich auf mich konzentrieren und ich verschwimme nicht zwischen hunderten anderen unbedeutenden Kontakten, denen man total sinnfreie Bildchen, Smilies und Videos schickt.

Seit ich das Ding los bin, lese ich wieder mehr, gehe öfter raus und starre nicht non-stop drauf, weil ich um Gottes Willen keine Nachricht verpassen will!! Mein Blutdruck dankt es mir ;)
Weißt du, liebe Fadenerstellerin, früher waren die Leute über Kilometer für mehrere Monate oder Jahre getrennt und die konnten sich nur über Briefe unterhalten. Die hatten auch kein Smartphone und es ging auch irgendwie. Ein solches Teil ist für eine schöne, funktionierende Beziehung absolut nicht notwendig!
 

Rose

Urgestein
Ich möchte auch nicht mehr darauf verzichten. Aber dsd Teil hat auch Nachteile insbesondere von WhatsApp. Man sieht wenn man online ist und man wird sauer wenn nicht gleich zurück geschrieben wird.

Und es macht süchtig und abhängig.
 

Fadeaway

Aktives Mitglied
Zu diesem Satz ( Zitat): "Denn ich bin der Meinung, dass das essentiell ist
" moechte ich was schreiben. Ich bin der Meinung, dass Du spinnst.

NIEMAND (!) ist dazu verpflichtet immer und ueberall erreichbar zu sein.

Ich z.B. bin sogar so dreist, selbst zu entscheiden, mit wem ich gerade persoenlich oder telefonisch Kontakt haben moechte.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben