Anzeige(1)

Mein Freund geschlagen

G

Gast

Gast
Hallo zusammen! Ich weiss einfach nicht mehr weiter :/ Ich wohne seit 5 Jahren mit meinen Freund zusammen und wir sind seit 6 Jahren zusammen! Vor 3 tagen hatten wir abends einen riesen Streit! Es ging wieder mal darum das ich es nicht gut finde das er nach der arbeit oft noch ein trinken geht oder sonst was ohne mich darüber zu informieren! Nie weiß ich wann er nach Hause kommt was er macht und mit wem! Es gab ein Wort das andere und er machte mich so wütend das ich zuschlug ;( Daraufhin sagte er nur: das war das letzte mal das du mich geschlagen hast ( ist mir leider vor 4 monaten schonmal passiert ;( ) nahm seine Schlüssel und knippe und weg war er ;( Habe die ganze Nacht versucht ihn zu erreichen und hab dann erfahren das er bei seinem Kollegen ist! Das ist jetzt 3 Tage her und noch immer meldet er sich nicht oder war mal zuhause ;( Ich weiß das ich mist gebaut habe und ich würde mich auch gerne entschuldigen aber er lässt mich nicht ;( Das kann ja wohl jetzt nicht alles aus sein ? Was soll ich nur tun ??? ;(
 

Anzeige(7)

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Naja, irgendwo weißt Du ja, dass er recht hatte, zu gehen: Du hast Dich nicht im Griff und ihn geschlagen: Seine Reaktion war richtig.
Gewalt ist nie eine Lösung und bedeutet, dass Du echt ne Menge an Dir arbeiten musst. So geht man nicht mit seinem Partner um.
Vermutlich ist es gut, dass er jetzt erstmal weg ist, denn Du brauchst Zeit, um Dir über verschiedenes klar zu werden: Wieso schaffst Du es nicht, Probleme auf erwachsene Art zu diskutieren und auszutragen? Such Dir da am besten Unterstützung, denn das kann man lernen.
E wäre nicht gut, wenn Dein Freund jetzt einfach so zurückkommen würde, ohne dass Du was änderst.
Wie wäre es, wenn Du ihm einen Breif schreibst und ihm da auch konkret sagst, was Du für Schritte unternehmen willst, damit das nicht mehr passiert und Dich natürlich entschudigst.
Dann kann er sich ja überlegen, ob er dazu bereit ist, mit Dir zu reden, oder nicht.
Bitte mach Dir klar: Natürlich musst Du Dich entschuldigen, aber das heißt noch lang nicht, dass er wiederkommen und Dir vergeben muss. Man kann manche Dinge nicht so wegwischen.
Auf jeden Fall musst Du- unabhängig von dem was er tut- aktiv werden und intensiv an Dir arbeiten.
Wer seinen Partner schlägt, der liebt ihn nicht!
 
G

Gast

Gast
Halllo Violetta! Erstmal vielen dank für deinen Beitrag! Natürlich muss ich an mir arbeiten! Er sagte schon länger das ihn mein kontrollwahn und meine Eifersucht nervt! Aber ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Ich habe keine Freunde oder bekannte die mich stützen! Das Thema mit Hilfe kam vor 4 Monaten schon auf aber da dachte ich das legt sich schon irgendwann wieder! Jetzt bin ich ganz allein und ich brauche dafür seine Hilfe! Es tut mir alles so verdammt leid ;( Ich will doch nur das alles wieder so wird wie früher und vor allem das er zurück kommt und mit mir gemeinsam den weg geht ;(
 

Duine

Aktives Mitglied
Welche Konsequenzen planst du denn aus deinem Verhalten zu ziehen?
Oder denkst du, mit einer Entschuldigung ist wieder alles in Butter?

Ich bin niemand, der sagt "Wer einmal schlägt, tut es immer wieder, verlass deinen Partner sofort.", aber wer zweimal schlägt, das offenbar als... Kavaliersdelikt betrachtet und keine Bestrebungen hat, etwas zu tun, damit es kein drittes Mal passiert... naja. Zumindest kommst du mir hier so vor. Es tut dir akut leid, aber ich sehe in deinem Text nicht die Erkenntnis, dass du richtig Scheisse gebaut hast, und es mehr braucht als eine Entschuldigung. Die ja offenbar auch nur bis zum nächsten Ausraster gültig ist.

Mich würde es nicht wundern, wenn deine Beziehung damit vorbei ist. Der einzige Weg, den ich sehe, ist, dass du dir Hilfe suchst, Anti-Agressions-Training oder so etwas, das dann deinem Freund kommunizierst, und hoffst, dass er dir nochmal ne Chance gibt, wenn er sieht, dass du an dir arbeitest.

Aber ganz ehrlich? Für mich wäre es beim zweiten Mal vorbei. Vor allem dann, wenn grade mal 4 Monate zwischen zwei Vorfällen liegen. Bei mehreren Jahren und außergewöhnlichen Umständen würde ich vielleicht mit mir reden lassen.
 

Portion Control

Urgestein
Das kann ja wohl jetzt nicht alles aus sein?
Weshalb sollte denn jetzt für ihn nicht alles aus sein? Er hat dir doch zu verstehen gegeben das er mit einer Schlägerin nicht zusammen sein möchte.

Jetzt seid ihr so lange zusammen und du hast noch nicht mitbekommen das er abends meist noch um die Häuser zieht? Wolltest du ihn jetzt mit Gewalt umerziehen oder bist der Meinung, dass das jetzt aufhören müsste weil du ihn unter deinen Fittichen hast? Falls ja, ging der Schuss nach hinten los.
 

PsychoSeele

Urgestein
Huhu,

schlagen lassen muss sich niemand. Ich kann seine Reaktion durchaus verstehen,bei mir wäre da auch Sense,also die Beziehung beendet.

Ich vermute,dass du deinen Partner zudem sehr eingeengt hast wegen deiner Eifersucht. Dem Partner zu verbieten raus zu gehen,das geht erstens nicht,denn er ist nicht dein Eigentum, und zweitens, sucht jemand automatisch nach der Freiheit, wenn man sich eingeengt fühlt.

Warum hast du kein Vertrauen zu deinem Partner? Gegenseitiges Vertrauen ist doch einer mit der wichtigsten Grundlagen für eine Beziehung.

Ich denke du solltest lernen dich in den Griff zu bekommen. Auch im Affekt, Gewalt ist nie eine Lösung. Es zerstört jede Basis.


Liebe Grüße
SchwarzeSeele
 
P

Pharasia

Gast
Ein Mann gehört genau so wenig geschlagen wie eine Frau. Versteh nicht, was sich manche Weiber eigentlich denken.

Wir sind doch nicht Hollywood wo es "chick" ist, einem Kerl mal eine Ohrfeige zu verpassen. Ich habe als Frau noch nie einen Mann geschlagen, sollte ich das tun, hätte der Herr jedes Recht der Welt mir eine zurück zu donnern.

Also sei froh, dass er einfach nur gegangen ist und dir nicht auch eine Geknallt hat. Wenn er klug ist, nimmt er dich auch nicht mehr zurück.
 
K

Kassenzettel

Gast
Das Thema mit Hilfe kam vor 4 Monaten schon auf aber da dachte ich das legt sich schon irgendwann wieder! Jetzt bin ich ganz allein und ich brauche dafür seine Hilfe! Es tut mir alles so verdammt leid ;(
Hier das typische "Tut mir Leid Schatz, ich ändere mich, wenn du zurück kommst! Versprochen!", das du nach vier Monaten in die Tonne getreten hast. Das war eine richtig dicke Lüge an eure gesamte Beziehung und ein extremer Vertrauensbruch.

Wenn dein Freund überhaupt noch zu dir zurück kommt, dann darf sowas auf gar keinen Fall wieder passieren. Denn dann würdest du wiederum sein Vertrauen missbrauchen und läufst Gefahr, dass sich seine Gefühle von Liebe zu Verachtung und Hass wandeln, wenn das nicht schon passiert ist.

Was du tun kannst, ist zusammen in eine Paarberatung zu gehen und/oder ein Anti-Aggressivitäts-Training zu machen. Taten sagen mehr als Worte, denn deinen Worten kann dein Freund ohnehin nicht mehr trauen.

Ich will doch nur das alles wieder so wird wie früher
Das kannst du knicken. Du musst dein Verhalten grundlegend ändern und deine Fehler aufarbeiten. Es ist unmöglich, dass du diese Beziehung wie bisher weiterführen kannst.
 
G

Gast

Gast
Vielen dank erstmal für eure Antworten! Ihr habt ja alle recht ;( Habe ihn jetzt ans Handy bekommen und gesagt das ich mir Hilfe suchen werde und das mir das alles so leid tut was ich getan habe und das ich gleich morgen zu meiner Ärztin fahre! Ich habe alles kaputt gemacht ;( Er sagte mir das er Angst vor mir hat ;(
 
G

GirlOnFire

Gast
Suche dir auf jeden Fall Hilfe, unabhängig davon ob er wieder zurück kommt oder nicht.
Es ist schließlich nicht ausgeschlossen, dass dir das in der nächsten Partnerschaft wieder passiert.
Ich denke diese Beziehung ist gelaufen.

Jetzt gilt es an dir zu arbeiten.
Tue das vor Allem dir zu liebe und nicht um irgendjemanden etwas zu beweisen. Ich bin mir sicher, dass das auch dein Wohlbefinden steigern wird, wenn du es schaffst ein Streitgespräch zu führen, ohne handgreiflich zu werden.

Dazu solltest du auch auf deine Eifersucht schauen. Ein gesundes Maß ist okay, aber deine scheint sehr ausgeprägt zu sein.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben