Anzeige(1)

Maskenpflicht im Supermarkt?

Wunderbar

Aktives Mitglied
Ich war heute morgen im Supermarkt einkaufen und wurde vom Marktinhaber unfreundlich angeraunt, dass ich doch meine Maske gefälligst aufzusetzen habe. Vorm betreten des Supermarktes stand ein Schild, dass es Kunden verbietet ohne Maske einkaufen zu gehen. Ich war ziemlich perplex, weil es hier noch gar keine Maskenpflicht gibt derzeit in Supermärkten.

Dem hätte ich gleich mal gesagt,wenn er das einfordert soll mal welche zur Verfügung stellen.Jeder weiß,dass es derzeit ein Problem ist,Masken zu bekommen.Nicht jeder kann sich die selber nähen.
Lebst du vielleicht in Jena?

Als erste deutsche Stadt hat jedoch am Dienstag das thüringische Jena eine Maskenpflicht in Supermärkten, im öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr verabschiedet.


Nach diesem blöden Spruch hab ich dann kehrt gemacht und bin in einen anderen Markt gefahren.
Dort (5 km weiter) war von Maskenpflicht keine Spur. In meinem Bundesland gibt es die auch gar nicht.

Ich sehe das Prinzip voll und ganz ein, aber dann bitte gleichzeitig und nicht bei einem Supermarkt so und beim nächsten anders. Da blickt am Ende ja kein Mensch mehr durch.
Wie ist es bei euch? Habt ihr Maskenpflicht? Was haltet ihr davon?

Soweit ich informiert bin,gilt in ganz Deutschland noch nicht die Pflicht eine Maske zu tragen,außer wie oben genannt in Jena.
Ich halte sehr viel von der Maskenpflicht und werde sie,nachdem es Pflicht ist unbedingt tragen.
Im Moment bin ich wirklich nur zum Einkaufen unterwegs,meide alles,was zur Infektion führen könnte.Bin allerdings auch nicht mehr ganz jung,obwohl man weiß,dass es s auch junge Menschen erwischen kann.

Ich werde den Supermarkt jedenfalls meiden.
AnjamitVicky,du hast aber auch ein Pech.Letztens doch auch erst beim Zahnarzt. :confused: :confused:

Ganz abgesehen davon, dass wir nur wenige Masken haben und das auch nur über Beziehungen finde ich dieses hin und her sehr anstrengend.
Da gebe ich dir recht.
 

Anzeige(7)

AnjamitVicky

Aktives Mitglied
Nein, in meinem Bundesland ist keine Maskenpflicht. Deshalb bin ich ja so verwundert.

Ich ziehe für mich einfach die Konsequenz, dass ich da nicht mehr einkaufen gehe.

Wer das fordert, muss gefälligst auch welche zur Verfügung stellen.
 

Hajooo

Namhaftes Mitglied
Ich war heute morgen im Supermarkt einkaufen und wurde vom Marktinhaber unfreundlich angeraunt,
Bei uns sind alle freundlich :)
dass ich doch meine Maske gefälligst aufzusetzen habe. Vorm betreten des Supermarktes stand ein Schild, dass es Kunden verbietet ohne Maske einkaufen zu gehen.
Ja, wenn es da steht, musst du eine aufsetzen oder draußen bleiben ;)
Ich hatte meine Maske zu Hause, weil ich beim letzten Mal dort war und noch keine Maskenpflicht bestand.
Wenn du schon eine hast, warum nimmst du sie dann nicht mit ?
Nach diesem blöden Spruch hab ich dann kehrt gemacht und bin in einen anderen Markt gefahren.
Hätte ich auch gemacht ;)
In meinem Bundesland gibt es die auch gar nicht.
Ja, das ist leider nicht einheitlich, da kocht jeder seinen eigene Suppe, für alle, würde das wahrscheinlich die Freiheitsrechte etc. zu sehr einschränken, wir sind ein "freies" Land
Ich sehe das Prinzip voll und ganz ein, aber dann bitte gleichzeitig und nicht bei einem Supermarkt so und beim nächsten anders. Da blickt am Ende ja kein Mensch mehr durch.
Ja, bei uns ist es auch blöd...
Beim Lidl musst du mit Einkaufswagen, bei Edeka werden manchmal die Kunden gezählt...
Wie ist es bei euch? Habt ihr Maskenpflicht? Was haltet ihr davon?
Nix.
Ich werde den Supermarkt jedenfalls meiden.
Obs das bringt ?
Ganz abgesehen davon, dass wir nur wenige Masken haben und das auch nur über Beziehungen finde ich dieses hin und her sehr anstrengend.
Stimmt
***dasistdochblöd***

Gruß Hajooo
 

Sadie02

Aktives Mitglied
Meines Wissens heißt Maskenpflicht praktisch nicht, dass man eine Maske braucht, sonder es auch genügt, Mund und Nase mit Tuch oder Schal zu verhüllen.

Wenn von mir ein Supermarkt verlangt, dass ich innen eine Maske trage, dann müssen sie auch außen Masken aufgeben. ich käme niemals nie auf die Idee, mir selbst eine zu kaufen, weil es ich für mich als überflüssig ansehe.
Und man sieht bereits im Vergleich zu letzter Woche, dass sich die Masken-Begeisterung bei Sommer-Temperaturen (heute immerhin 26 Grad) schnell wieder legt ^^.

Weit wichtiger ist es, nicht so viele Leute auf einmal rein zu lassen.

Ich jobbe gerade in einem Discounter und dort bin ich keineswegs gezwungen, eine Maske zu tragen.
 

AnjamitVicky

Aktives Mitglied
Allerdings sollte man zur Sicherheit immer 1-2 Masken im Handschuhfach dabei haben
Und das macht man wie, wenn all seit Wochen ausverkauft sind?

Wenn ich nicht durch ehemalige Kolleginnen von meiner Zeit als Krankenschwester an Masken gekommen wäre und durch meinen Mann bei der Polizei, hätten wir die jetzt nie zu Hause.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben