Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Liebt er mich wirklich?

Wusel8135

Mitglied
Ich bin am Ende meiner Kraft und brauche eure Hilfe.
2016 kam ich aus Berlin in den hohen Norden, der Liebe wegen. Mein Partner wusste damals, dass ich an einer Posttraumatischen Belastungstörung leide und bereits ein Burnout hinter mir habe. Vor 2 Jahren kam auch noch ADHS dazu.
2017 verlobten wir uns und nachdem ich einmal zu einen Heiratsantrag JA sagte, sagte er einen Tag später, er hätte nur gesagt, er könne sich vorstellen mich zu heiraten. Ich war geschockt, da wir es am selben Abend ja auch noch seinen erwachsenen Kindern erzählten und die sich richtig freuten. Es hatte mich tief verletzt und ich leide bis heute darunter.
Ich fragte ihn was denn mit mir nicht in Ordnung ist und er sagte, er hätte keine Lust nach einer Scheidung Unterhalt zu zahlen.
Ich bin aufgrund meiner psychischen Verfassung schon sehr lange Krankgeschrieben. Das Problem, ich muss meine Krankenversicherung selber zahlen, da ich aus der Selbständigkeit komme, aber gesetzlich versichert bin. Da ich kein Einkommen habe, unterstützt er mich, aber für die KV muss ich selbst aufkommen. Die ganze Situation hat mich schwer zurückgeworfen und ich habe keine weitere Möglichkeit als auszuziehen und mich beim Jobcenter zu melden, da ich meine KV nun nicht mehr zahlen kann. Das heißt nicht, dass ich mich trennen will. Er findet das vollkommen in Ordnung, aber mir geht es damit irre schlecht. Ich weine viel, habe Panikattacken und weiß keinen Ausweg. Eine eigene Wohnung zerstört mir das Gefühl eine Beziehung zu haben.
Ich kann das alles grade nicht mehr sortieren und wüsste gern was ihr tun würdet. Dankeschön für eure Hilfe.
 

Anzeige(7)

Yang

Sehr aktives Mitglied
Ich kann mir gut vorstellen, wie kränkend es für dich gewesen sein muss, als dein Liebster am nächsten Tag verkündete, dass die Verlobung gar keine war, diese Begründung würde mich auch an einer echten Liebe zweifeln lassen.
Von daher könnte es sogar das Beste sein, wenn du unabhängig von ihm in einer eigenen Wohnung lebst.
Um deine Situation zu verbessern solltest du alles daran setzen eine versicherungspflichtige Anstellung zu finden. Egal was du zu Anfang tust, es muss nichts hochtrabendes sein, Hauptsache in Lohn und Brot, so dass du diese private Versicherung los bist.
Sobald du unabhängig bist kannst du an deiner Beziehung arbeiten oder dir dann gründlich überlegen, ob es überhaupt die Richtige für deine Zukunft ist.
 

Wusel8135

Mitglied
Ich kann mir gut vorstellen, wie kränkend es für dich gewesen sein muss, als dein Liebster am nächsten Tag verkündete, dass die Verlobung gar keine war, diese Begründung würde mich auch an einer echten Liebe zweifeln lassen.
Von daher könnte es sogar das Beste sein, wenn du unabhängig von ihm in einer eigenen Wohnung lebst.
Um deine Situation zu verbessern solltest du alles daran setzen eine versicherungspflichtige Anstellung zu finden. Egal was du zu Anfang tust, es muss nichts hochtrabendes sein, Hauptsache in Lohn und Brot, so dass du diese private Versicherung los bist.
Sobald du unabhängig bist kannst du an deiner Beziehung arbeiten oder dir dann gründlich überlegen, ob es überhaupt die Richtige für deine Zukunft ist.
Ich danke dir sehr. Das schlimme, ich bin nicht mehr arbeitsfähig,habe alles versucht und bin kläglich gescheitert. Ich muss also zum Jobcenter. Meine Psychiaterin möchte mich nicht aus der Krankschreibung entlassen und ich soll die Rente beantragen. Ein elendiger Weg. Aufgrund einer Autoimmunerkrankung kann ich keine Medikamente zur Unterstützung einnehmen und ich bin mir selbst überlassen. Ich habe mein Leben lang immer gekämpft und mein Herz in seine Hände gelegt.
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Ich danke dir sehr. Das schlimme, ich bin nicht mehr arbeitsfähig,habe alles versucht und bin kläglich gescheitert. Ich muss also zum Jobcenter. Meine Psychiaterin möchte mich nicht aus der Krankschreibung entlassen und ich soll die Rente beantragen. Ein elendiger Weg. Aufgrund einer Autoimmunerkrankung kann ich keine Medikamente zur Unterstützung einnehmen und ich bin mir selbst überlassen. Ich habe mein Leben lang immer gekämpft und mein Herz in seine Hände gelegt.
Es tut mir wirklich leid, dass du so sehr erkrankt bist.
Du schreibst, dass du dein Herz in seine Hände gelegt hast. Du bist dir also absolut sicher dass du ihn liebst.
Ob es andersherum auch so ist, weißt du jetzt nach der Aktion der Nichtverlobung nicht, bzw. hast du Zweifel. Du solltest prüfen, ob es sich bei dir wirklich um Liebe und nicht um Abhängigkeit handelt.
Weiterhin kannst du prüfen, ob du über die Rentenzahlung wieder pflichtversichert bist.
Wer eine gesetzliche Rente bezieht, ist grundsätzlich in einer eigenen Krankenversicherung der Rentner (KVdR) versichert. Diese wird von den normalen gesetzlichen Krankenkassen wie AOK, BKK oder Ersatzkassen betrieben.
Nicht jeder Rentner wird dort automatisch Pflichtmitglied.
Das müsstest du abklären.
 

Wusel8135

Mitglied
Es tut mir wirklich leid, dass du so sehr erkrankt bist.
Du schreibst, dass du dein Herz in seine Hände gelegt hast. Du bist dir also absolut sicher dass du ihn liebst.
Ob es andersherum auch so ist, weißt du jetzt nach der Aktion der Nichtverlobung nicht, bzw. hast du Zweifel. Du solltest prüfen, ob es sich bei dir wirklich um Liebe und nicht um Abhängigkeit handelt.
Weiterhin kannst du prüfen, ob du über die Rentenzahlung wieder pflichtversichert bist.
Wer eine gesetzliche Rente bezieht, ist grundsätzlich in einer eigenen Krankenversicherung der Rentner (KVdR) versichert. Diese wird von den normalen gesetzlichen Krankenkassen wie AOK, BKK oder Ersatzkassen betrieben.
Nicht jeder Rentner wird dort automatisch Pflichtmitglied.
Das müsstest du abklären.
Dankeschön 🙏Ja, bis zur Rente müsste ich eh vom Jobcenter leben und danach wäre ich krankenversichert. Da habe ich mich schon erkundigt.
Tausend Dank. 🌼
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben