Anzeige(1)

Komplexe wegen meinen Narben

G

Gast

Gast
Hallo, ich bin m, 21 und wie der Titel schon sagt, leide ich unter meinen Narben. Nein, ich habe mich nicht geritzt, sondern es handelt sich dabei hauptsächlich um "blöde" Verletzungen aus dem Alltag. Doch vor allem eine Stelle, nämlich seitlich an meinem Kinn, macht mir leider ziemlich zu schaffen. Diese Narbe ist etwa 3 cm lang und 1 cm breit und auch nach Jahren noch auffällig rötlich verfärbt. War schon bei diversen Hautärzten, welche mir auch nicht wirklich weiterhelfen konnten. Bart wächst dort natürlich auch keiner mehr.

Ich weiß, jeder hat Narben. Und viele Menschen stört es auch gar nicht so. Das Problem ist halt, dass sie mich stören. Zu oft denke ich mir Sachen wie "warum ausgerechnet ich" oder ähnliches. Da kann ich mir so oft ich will einreden, dass Narben männlich sind oder sonst was. Fakt ist, sie sind hässlich und gehen nie mehr weg.

Komischerweise störten sie mich anfangs gar nicht so sehr. Wahrscheinlich dachte ich mir "das wird schon wieder". Narben werden ja normalerweise mit der Zeit blasser und ziehen sich etwas zusammen. Pustekuchen - bei mir ist das leider anders.

Ich weiß einfach nicht, was ich noch tun kann. Habt ihr vielleicht irgendwelche Ratschläge, Ansichten etc.?
 

Anzeige(7)

Lena7

Sehr aktives Mitglied
wenn die Narbe schon länger ist, weiß ich nicht, ob es hilft. Moringaöl ist ein Öl mit einer super Wirkung. Es hilft u.a. auch bei allen möglichen Hauterkrankungen, gegen Pickel, gegen Fältchen, ist stark entzündungshemmend etc.
Ich habe dieses hier wo ich dir den link schicke. Versuchen würde ich es auf jeden Fall damit.
Am besten ist, vor der Anwendung gut durchschütteln und nicht zu warm stellen, sonst wird es flockig.Das Öl ist sehr sparsam und diese Größe hält je nach dem wie viel du nimmst, bestimmt ein Jahr lang.
Lass dich nicht beirren, weil da Rohkost steht, das Öl ist auch für den äußeren Gebrauch.


https://www.terraelements.de/Superf...2gkj4j-YVf35Fz7MAhO2EaAjRm8P8HAQ&redirected=1



LG
Lena
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
sondern es handelt sich dabei hauptsächlich um "blöde" Verletzungen aus dem Alltag. Doch vor allem eine Stelle, nämlich seitlich an meinem Kinn, macht mir leider ziemlich zu schaffen. Diese Narbe ist etwa 3 cm lang und 1 cm breit und auch nach Jahren noch auffällig rötlich verfärbt.
Ja, das sind halt die "Problemchen" in unsrer heutigen "alles ist möglich Welt"

Das war Ironie, ich nehme deine Anfrage ernst.

Weil der Link in meine Region hier verlinkt...
Bei meiner ehemalige Bekannten wurden die Schussnarben in einer Mannheimer Klinik abgeschliffen.
Ging zwar nicht ganz weg, war aber wesentlich besser.

Informier dich weiterhin, was es für Behandlungsmöglichkeiten gibt.

und...

Hast du dir schon mal überlegt, ob dich diese Narbe nicht interessanter macht ?
Sie macht dich einzigartig !
Das wollen doch heutzutage viele sein !
Ist die Geschichte dazu wirklich so blöd oder peinlich ?

Versuch die Narbe anzunehmen,
ich kann mir vorstellen, daß das die Geschichte dazu die ein oder andere Frau interessant findet ;)

Gruß Hajooo
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Minderwertigkeitskomplexe nur Komplexe oder berechtigt? Ich 2
J Komplexe steuern mein Leben Ich 4
K Komplexe und null Selbstvertrauen Ich 5

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben