Anzeige(1)

Klassentreffen

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Gestern haben mich auf Facebook mehrere ehemalige Mitschüler gefunden und es ist wohl ein Klassentreffen geplant.

Ich bin nun total hin- und hergerissen.
Einen Teil der Leute kenne ich gar nicht, weil ich umzugsbedingt nach der 9. Klasse die Schule gewechselt habe. Bei einem weiteren Teil war ich damals heilfroh, sie nie wieder sehen zu müssen und einen dritten Teil würde ich schon ganz gern mal wieder sehen.

Und natürlich ist da auch irgendwie so ein Konkurrenzgedanke. :rolleyes: Eine ehemalige Mitschülerin nimmt regelmäßig an Triathlons teil, hat eine Figur, für die ich morden würde und zwei Kinder, die schon an Kid´s Triathlons teilnehmen.

Ein anderer Mitschüler ist Arzt geworden, ein Dritter selbständig mit eigener Firma...

Hmmmm... ich hab keine Kinder, die irgendwas Tolles leisten, hab einen durchschnittlichen Beruf und nicht wirklich was, mit dem ich angeben könnte... Bin halt eine kleine, pummelige Beamtin mit Katzen und Kleinwagen.

Bin völlig hin- und hergerissen, weil das auch das erste Klassentreffen ist, an dem ich teilnehme. Wie sind denn Eure Erfahrungen?
 

Anzeige(7)

W

Windlicht

Gast
Ich fand's total spannend.
Ziehe allerdings nie Vergleiche.
Muss man denn unbedingt irgendwas außerordentlich Tolles vorweisen können, um etwas "wert" zu sein?

Das Einzige, was mir beim ersten Treffen nach so vielen Jahren verblüfft auffiel: Die anderen waren alle sooo alt geworden :)
Meine Freundin, mit der ich hingefahren war, sagte beim Aussteigen auf dem Parkplatz: "Nanu, hier laufen ja lauter ältere Leute rum? Das können doch nicht unsere Klassenkameraden sein??" Aber sie waren's! :)
 

beihempelsuntermsofa

Sehr aktives Mitglied
Man weiss doch sowieso - wenn auch nur vom hörensagen - was der oder diejenige so macht.
Bei den meisten wenigstens.
Alt kamen mir meine ehem. Klassenkameraden nicht vor. eher "wie immer".
Auch ansonsten war alles beim alten.
Die gleichen grüppchen wie früher in der schule:rolleyes:
Und nicht alle sind nobelpreisträger geworden.
Sind bestimmt auch bei dir paar normalos dabei.
Ich finds auf jedenfall immer ganz interessant.
 

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Zumal ich da auch meine frühere beste Freundin wieder treffen werde/würde und davor hab ich auch Angst... :(

Wir waren seit der Schulzeit ganz eng befreundet, sie und ihr Mann waren bei meiner Hochzeit damals Trauzeugen und wir haben uns fast jedes Wochenende getroffen... bis wir uns vor ein paar Jahren wegen eines sterbenden Huhns völlig verkracht haben und seitdem komplette Funkstille herrscht.
 

Athanasia

Aktives Mitglied
Ich würde eher lachend in eine Kreissäge rennen oder mir 'nen rostigen Nagel ins Hirn rammen, als dass ich auf so ein Treffen einer meiner Schulen gehe.

Nicht, weil ich im Vergleich so mies abschneiden würde, ganz im Gegenteil, aber wenn ich Wert auf Kontakte gelegt oder mich nur ansatzweise für den Werdegang einzelner interessiert hätte, hätte ich mir die schon erhalten. Hab ich aber nicht....
 

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Wie kann man sich denn wegen einem sterbenden Huhn verkrachen bis zur Funkstille? :confused:
Das war eine ganz blöde Sache... :eek:

Sie lebt inzwischen auf einem Bauernhof und vor ein paar Jahren war da Hoffest. Und ich hatte beim Rundgang auf dem Hof ein schwer verletztes Huhn entdeckt, sie darauf angesprochen und sie hat total kalt reagiert "ja, lass es halt, das stirbt doch eh".

Ich bin bei Tieren sehr nah am Wasser gebaut (hab bei jedem überfahrenen Igel am Straßenrand Tränen in den Augen) und kümmer mich auch um jedes Tier in Not, das ich sehe. Jedenfalls hatte ich mir dieses Huhn geschnappt, es in einen Karton gesetzt und mich mit ihm auf die Suche nach einem Tierarzt gemacht, leider ist es unterwegs gestorben.
Und von ihr kamen danach heftigste Vorwürfe, warum ich das Tier nicht in seiner natürlichen Umgebung hab sterben lassen - ich hab ihr im Gegenzug vorgeworfen, warum ihr die Verletzung nicht früher aufgefallen ist und sie sich gekümmert hat - und das hat sich ziemlich heftig hochgeschaukelt...
 

mikenull

Urgestein
Bei solchen Treffen geht es doch mal in erster Linie darum, sich gut und erfolgreich darzustellen. Da werden die größten Versager zu Helden - und niemand kann es nachprüfen.
 

Zebrafellchen

Aktives Mitglied
Also ich tue mir das auch nicht mehr an. Das ist wirklich nur so eine Veranstaltung, wer ist was geworden und hat am meißten erreicht. Da wird angegeben ohne Ende bis nach dem Genuss von ausreichend Alkohol dann doch die Wahrheit ans Licht kommt.
Ja und wie hier jemand schon schrieb, die gleiche Grüppchenbildung wie früher.
Abgesehen davon, sind die meissten aus dem Ort nicht rausgekommen und laufen sich sowieso ständig über den Weg. Wir hatten mal eine Webseite für unsere Klasse, da haben nur wir paar weggezogenen geschrieben, sonst keiner. Das Interesse aneinander war also sowieso nicht da. Dafür fahre ich nicht so weit.

Nein, das brauche ich nicht.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben