Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Kinder UND Schule

conny123

Aktives Mitglied
Hallo zusammen,


bei uns bei den Kiddis is Krätze in der Schule . Ich möchte eigentlich das die Kinder 2 Wochen zuhause bleiben ,damit sie es nicht kriegen . Habe wahnsinnig Angst das sie es bekommen. Was würdet ihr denn machen ???

Hat jemand Ahnung ,was ich machen kann ???

Lg Conny
 

Anzeige(7)

taram

Mitglied
Hallo,

Krätze ist soweit ich weiß, nicht meldepflichtig. Ich kenne eine Frau, die es auch hatte, super elegant und gepflegt, sie hat es sich wahrscheinlich in der U-Bahn oder Bus geholt. Leider fällte es bei "sauberen Menschen" nicht so schnell auf, da die Haut regelmäßig gewaschen wird und die Milben somit schlechter zu erkennen sind (Hautreizungen usw.)
Habe mal gegoogelt: Krätze ist nur meldepflichtig, wenn es in Schulen oder Kitas und Wohnheimen auffällt.
Ich würde beim Gesundheitsamt anrufen und mich erkundigen. Am Körper bekommt man es schnell weg, jedoch die gleiche Action machen wie bei Läusen und das nervt halt. Bettwäsche, Handtücher, Kuscheltiere usw. usw. Sonst ist der Befall schnell wieder da.

Viel Glück und Gruß Taram
 

conny123

Aktives Mitglied
Hi Taram ,

Sie haben es ja noch nicht ,aber ich will sie ungerne zur Schule schicken ,weil sie dann die Gefahr haben es zu bekommen.

Ich wusste gar nicht ,das es das überhaupt noch in der Schule gibt.

Lg Conny
 

karma

Aktives Mitglied
Ich habe mir damals ein Buch gekauft mit der Anwendung von Teebaumöl die in einem großen Umfang verschiedenste Krankheiten behandelt. Ich setzte es ein und es ersetzte mir jahrelang viele Medikamente.

Eine sehr gute Waffe zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krätze ist das Naturheilmittel Teebaumöl.

Ich würde Shampoos, Badezusatz, Lotion mit Teebaumöl versetzten je nach Größe mit Teebaumöl versetzten und diese immer gebrauchen.

Das ist auch ein hilfreicher Kopfläuseschutz. Meine Kinder waren nach Jahren immer Kopfläusefrei gewesen. Das wissen die wenigsten.

Sie mochten zwar der Geruch nicht, aber nach einer Weile rochen sie es nicht mehr. Also keine Angst behandle deine Kinder vorbeugend und das wars. Und noch eins.Die Krätze meldeflichtig



Lies das
Teebaumöl - Ätherisches Öl

Krätze (Skabies) | NetDoktor.de


karma
 

karma

Aktives Mitglied
Teebaumöl bekommst du in jeder Drogerie. Manchmal haben es auch Aldi, Lidl und co. Um alle Behandlungsmöglichkeiten zu erkunden würde ich dir ein Behandlungs Buch empfehlen, wo alles steht was du behandeln kannst.


Karma
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben