Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ist meine Eifersucht begründet?

Melina123

Mitglied
Ich habe vor ca. einer Woche zu meiner ehemals besten Freundin abgebrochen oder eher gesagt sie hat den kontakt zu mir abgebrochen. Also unser Verhältnis war die letzten Monaten sehr angespannt weil sie auf meinen Freund sehr eifersüchtig ist. Es hat einen Maß angenommen mit den ich nicht mehr umgehen konnte und sie war zu mir in den letztens Wochen sehr missgünstig und hat mich ständig angeschrien und fertig gemacht. ich habe ihr vor ca. einer Woche auf möglichst höfliche Art gesagt und möglichst so das ich sie nicht verletzte das ich so nicht mehr mit ihr umgehen kann wenn sie mich ständig so respektlos zu mir ist. Ich habe früher immer alles mitgemacht weil ich Angst hatte sie zu verlieren weil ich nach vielen Jahren Freundschaft sehr an ihr hänge und sie war mir damals wirklich extrem wichtig auch wenn es mir geschadet hat. Ich hatte mich noch nie emotional so stark auf einen Menschen eingelassen wie auf sie und deshalb ist das so schmerzhaft für mich
Nachdem ich ihr das gesagt hat war sie sehr verständnislos und hat gesagt das sie keinen Kontakt mehr zu mir möchte und sie hat mich kurz danach auf allen Plattformen blockiert.

Ich weiß mittlerweile das es besser ist wenn ich mit ihr keinen kontakt mehr habe, weil mich der kontakt in den letzten Monaten sehr belastet hat. Jedoch fällt mir das sehr schwer darüber hinweg zukommen und ich habe das bis heute nicht verarbeitet

Sie ist auch mit meinen Partner befreundet und zu ihm ist sie halt nicht so toxisch und sie will weiter zu ihm kontakt habe und sich mit ihm treffen. für mich ist es voll schwierig weil ich dann trotzdem durch ihn immer wieder mit ihr konfrontiert werde und es ist so schmerzhaft zu sehen wie die beiden zusammen zeit miteinander verbringen aber zu mir will sie keinen Kontakt und war die letzte Zeit so gemein zu mir. Zudem hat sie sich versucht bei ihrem Ex-freund zu rächen in dem sie versucht hat mit seinem besten Freund zu schlafen und das macht mir irgendwie sorge das sie sich auch bei mir rächen will auch wenn ich mir sicher bin das mein Partner sowas niemals machen würde

ich weiß leider gar nicht wie ich damit umgehen soll. Ich will meinem Partner auf keinen fall den kontakt zu anderen Menschen verbieten, weil das wäre sehr toxisch! Aber fühle ich mich so schrecklich wenn die beiden sich treffen und ich irgendwie jetzt davon ausgeschlossen bin.

Ich bin sehr verzweifelt und ich bin mir nicht sicher ob meine Reaktion übertrieben ist?

Wie würdest ihr an meiner Stelle damit umgehen?
 

cucaracha

Urgestein
Vermutlich will sie dir deinen Freund wegnehmen.
Deinem Freund hätte ich gesagt...dass er sich zwischen dir und ihr entscheiden sollte.

Zu solch einer Frau solltet ihr beide den Kontakt komplett abbrechen.

Mit ihr hätte ich schon wesentlich früher den Kontakt abgebrochen.
 

tomtom1972

Aktives Mitglied
Sprich mit deinem Freund darüber, wie sehr dich das belastet und bitte ihn, das er den Kontakt zu ihr, soweit es geht für eine Weile etwas zurückfährt bis es dir besser geht.
Es ist leider im Leben so, das auch sehr gute Freunde eines Tages nicht mehr da sind , oder nicht mehr so sind, daß es passt.
Das tut weh und es braucht einfach Zeit, bis man sich damit abgefunden hat, denke doch an die schönen Momente mit ihr zurück und sei froh, daß sie für einen Teil deines Lebensweges eine wichtige Person für dich, und du für sie warst.
Und wer weiß vielleicht trefft ihr euch in ein paar Jahren wieder und es gibt einen Neubeginn.
 

tomtom1972

Aktives Mitglied
Er soll den Kontakt ja nicht komplett für immer abbrechen, nur etwas zurücknehmen, und du sollst ihn fragen, ob er das machen will, und ihm das nicht befehlen.
In einer Partnerschaft nimmt man Rücksicht aufeinander, und wenn ich um so etwas von meiner Geliebten gebeten werde, würde ich das ihrzuliebe gerne machen, weil sie mir wichtiger ist als eine Bekannte.
Ich finde das nicht toxisch.
Ach du meintest Cucaraca, alles gut 🙂🙃🙂
 

cucaracha

Urgestein
Deine "Freundin" ist unglaublich fies.
Sie will dir schaden.!!!!!
Es ist wichtig, dass er mit ihr den Kontakt abbricht.

Bei solchen Freunden braucht man keine Feinde.
 

Schroti

Urgestein
und sie war zu mir in den letztens Wochen sehr missgünstig und hat mich ständig angeschrien und fertig gemacht.
Merkwürdige Freundschaft...
und hat gesagt das sie keinen Kontakt mehr zu mir möchte und sie hat mich kurz danach auf allen Plattformen blockiert.
Gut für dich!
Aber fühle ich mich so schrecklich wenn die beiden sich treffen und ich irgendwie jetzt davon ausgeschlossen bin.
Warum trifft sich dein Partner mit ihr?
Weiß er, wie sie dich behandelt hat?
Aber ist es nicht toxisch von ihm wenn ich ihm sagen soll er soll sich entscheiden zwischen uns. Ich finde das voll toxisch
Bitte verwende einen angemessenen Begriff, kein Modewort. Du meinst "egoistisch" oder "anmaßend".
Nein. das wäre es nicht.
Du darfst deine Gefühlslage äußern und auch dein Leid. Gerade deinem Partner gegenüber.
 

Idcce

Mitglied
Ich habe mit ihm darüber reder und er meinte er bricht Kontakt ab. Aber im Nachhinein habe ich zufällig gesehen das er doch mit ihr schreibt. Ich bin total verwirrt.
Naja um den Kontakt abzubrechen wäre es schon sinnvoll ihr das eben auch mitzuteilen und sie darüber in Kenntnis zu setzten. Einfach wortlos überall zu blockieren wäre mit deinen Worten ausgedrückt ”voll toxisch”von ihm. Daher würde ich mich darüber eher weniger wundern.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben