Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist das eine richtige Freundschaft?

Delphing

Neues Mitglied
Hallo!
Ich hatte vor meine beste Freundin am Wochenende zu besuchen und auch ein paar Tage später an ihrem Geburtstag. Sie lebt sehr weit weg in der Nähe von zwei Verwandten,wir lernten uns durch sie vor 10 Jahren kennen. Wenn wir uns sehen wollen,muss ich sie immer besuchen,weil ich dort Familie habe und sie bei mir nicht. Das war für mich auch immer in Ordnung. Nun aber habe ich das Gefühl,wir würden uns auseinanderleben. Wir telefonieren gar nicht mehr,immer sagt sie sie kann gerade nicht. Wenn ich sie anschreibe geht es um eher oberflächliche Themen wie das neueste Video von irgendwem was sie sehr interessiert und wenn es tiefgründiger wird zeigt sie gar kein Interesse. Wenn sie mich anschreibt,ist es ein einfaches "Hallo,wie gehts" und das wars. Wir beide singen gerne und tanzen, ansonsten haben wir keine gemeinsamen Hobbys. Gestritten haben wir uns dreimal in den 10 Jahren,der hitzigste Streit davon war vor ca. 8 Monaten. Es ging um mein Aussehen und wie ich mich änderte,was ihr nicht gefiel. Ich weiß nicht mehr,ob das noch eine richtige Freundschaft ist oder eine Bekanntschaft.
Ich überlegte schonmal die Freundschaft zu beenden,aber vergaß den Gedanken weil ich sie dann jedes Mal wenn ich bei meinen Verwandten bin sie auch eingeladen ist zum Essen,zu Ostern,zu Weihnachten,zum grillen,...und ich Angst habe,dann gar keine Freundin mehr zu haben,die anderen sind nämlich keine Freunde sondern Bekannte und wollen auch nichts dran ändern.
LG Delphing
 
Zuletzt bearbeitet:

Knirsch

Aktives Mitglied
Öh. Ist vielleicht nur eine Phase, es geht doch in jeder Freundschaft auf und ab.
Aber ich finde es schräg, dass man von Freunden für sein Äußeres kritisiert wird. Das wäre für mich ein No-Go.
 

Delphing

Neues Mitglied
Hallo,
ich denke nicht,dass es eine Phase ist wie sie sich verhält,es ist ja schon seit einer Weile so.
Aber ich finde es schräg, dass man von Freunden für sein Äußeres kritisiert wird. Das wäre für mich ein No-Go.
Das sehe ich auch so und deshalb weiß ich nicht,ob ich die Freundschaft aus den obigen genannten Gründen beenden sollte oder es eben weiter versuchen sollte.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Ihr werdet älter und habt somit andere Interessen. Auch hat jede ihren eigenen Bekannten und Freundeskreis. Durch die Entfernung seht ihr euch nicht regelmäßig und jeder ist erstmal mit seinem Leben beschäftigt.

Wichtig ist das ihr beiden euch aufeinander freut.
 

Delphing

Neues Mitglied
Hallo!
Danke für eure Antworten,die haben mir geholfen,nochmal in mich zu gehen und nachzudenken. Ich habe mich dazu entschieden,es nochmal zu versuchen und ihr zu erklären was mich stört. Leider brachte die ganze Konversation nichts,sie sagte in einem Satz,dass sie sich bessern wird und mehr Interesse zeigen wird und in den darauffolgenden 12 Sätzen wiederholte sie sich nur und meinte,dass sie mir nichts zu sagen hätte. Ich weiß echt nicht was ich von dem Verhalten denken soll. Dadurch,dass sie mich nicht wirklich respektvoll behandelte und so viel Desinteresse zeigt,werde ich die Freundschaft zwar nicht beenden,aber mich zumindest vorübergehend distanzieren. Nochmals danke für eure Antworten und euch ein schönes Wochenende.
LG Delphing
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben