Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist das eine gesunde Freundschaft?

Alexander47

Neues Mitglied
Guten Abend.

Die Frage steht im Titel, und zwar bin ich seit beginn der fünften Klasse meiner gymnasialen Zeit mit einem Jungen befreundet. Mit der Zeit (ab der siebten Klasse) jedoch beginnt er komischerweise jedes Jahr (ja, wirklich jedes Jahr seit 2017) an einem zufälligem Zeitpunkt gegen mich zu sein, d.h. kontraproduktive "Witze" gegen mich, Lästereien, unfaires Verhalten, und das Gefühl, dass er der "dominante" ist. (Mit dominant meine ich, dass er mich beispielsweise, warum auch immer, manchmal an meine Schulter oder Bauch boxt und bei nur einem "nein" nicht aufhört.) Beispielsweise hatte ich ihn letzte Woche gefragt, ob er mir etwas von der Tafel vorlesen könne, weil ich kurzsichtig bin, und mir aufgrund des Distanzunterrichts und der Pandemie noch keine Brille besorgen konnte, er aber folgte mit: "Du wolltest dir doch seit 2 Jahren eine Brille kaufen!". Keine Ahnung, wie er nach meiner Bitte auf so etwas kam.

Na ja, Phase hält dann immer 3-4 Monate an. Damals machte ich den Fehler und beschenkte ihn mit einer 15 Euro Gutscheinkarte, mit der Hoffnung, dass er aufhört mir gegenüber so unhöflich und respektlos zu sein.

Ich frage mich, was in seinem Kopf abgeht und ob diese Freundschaft überhaupt einen Sinn macht.

Ich danke mich bei allen im Voraus für Antworten.

Beste Grüße

Alex
 

Anzeige(7)

Lotus37

Aktives Mitglied
Seh ich auch so. Freunde necken einen zwar mal, aber lästern nicht ernsthaft über einen ab, schon gar nicht vor Fremden.

Such Dir Menschen die freundlich sind und nicht so nen toxischen und gewalttätigen Rüpel.
 
G

Gelöscht 119712

Gast
Beispielsweise hatte ich ihn letzte Woche gefragt, ob er mir etwas von der Tafel vorlesen könne, weil ich kurzsichtig bin, und mir aufgrund des Distanzunterrichts und der Pandemie noch keine Brille besorgen konnte, er aber folgte mit: "Du wolltest dir doch seit 2 Jahren eine Brille kaufen!". Keine Ahnung, wie er nach meiner Bitte auf so etwas kam.
Also das ist doch eine Nichtigkeit, im schlimmsten Fall eine harmlose Neckerei und vielleicht auch vorsichtige (und möglicherweise berechtigte) Kritik (wenn er dir seit 2 Jahren vorlesen muss) … kann es sein, dass du irgendwie hypersensibel oder sowas bist?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) Souli:
    Hi
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben