Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist da Zuneigung oder bilde ich mir das ein?

R

Ratlos85!

Gast
Ich kann das in meinem Freundeskreis nicht besprechen und hoffe ich finde hier vielleicht ein offenes Ohr..

Ich hab den Eindruck mein Chef mag mich etwas mehr als normal .. wenn ihr versteht was ich meine.
Vor zwei Monaten habe ich eine höhere Position in einem neuen Unternehmen angenommen.
Und seit ca. 2 Wochen habe ich den Eindruck mein Chef steht trotz Partnerin auf mich. Er macht mir Komplimente und sucht immer wieder auf subtile Art und Weise Nähe zu mir.. teilweise führt er sich auch wie ein Teenager auf, der zum ersten Mal ein Mädchen mag..

Mich stresst das irgendwie total, weil ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll. Seit er mir das Kompliment gemacht hat das er mich sehr hübsch findet, kann ich nachts nicht mehr schlafen. Ich hab extremes Herzrasen und bin nervös bis er morgens ins Büro kommt, weil er oft sehr schnell seine Stimmung wechselt und weil es mich schon beruhigt wenn er da ist ... Ich mag ihn schon, finde er ist ein guter Chef. Ich mag den Job und meine Kolleg‘innen auch. Ich genieße es auch teilweise wenn wir zusammen Spaß machen oder er in besonders guter Verfassung ist auch mir gegenüber. Er hört auch auf mich und gibt sich viel Mühe nur gegenüber. Was ich so von Vorgesetzten nicht kenne..

Was soll ich tun? Ignorieren? Weitermachen und abwarten? Würdet ihr es überhaupt als ein mehr als mögen interpretieren?
 

Schroti

Urgestein
Und seit ca. 2 Wochen habe ich den Eindruck mein Chef steht trotz Partnerin auf mich. Er macht mir Komplimente und sucht immer wieder auf subtile Art und Weise Nähe zu mir.. teilweise führt er sich auch wie ein Teenager auf, der zum ersten Mal ein Mädchen mag..
Er möchte halt die klassische Affaire Chef - Angestellte.
DU bist dabei immer die Dumme.
Seit er mir das Kompliment gemacht hat das er mich sehr hübsch findet, kann ich nachts nicht mehr schlafen. I
Warum?
Männer sagen das doch immer, wenn sie Koitus wollen. Es bedeutet nichts.
. Er hört auch auf mich und gibt sich viel Mühe nur gegenüber.
Oh! Dein Chef hört auf dich! Braver Junge... Dir ist nicht klar, dass dies alles eine langweilige Strategie ist, um bald Matratzentango zu tanzen? Und du darfst NIE darüber reden? Und wenn die Affaire vorbei ist, bist du deinen Job los? Siehst du das alles nicht?
Was soll ich tun? Ignorieren? Weitermachen und abwarten? Würdet ihr es überhaupt als ein mehr als mögen interpretieren?
Ich würde das als übergriffig und unangenehm klebrig interpretieren. Und es hat mit "mögen" nichts zu tun. Ich würde mich freundlich-distanziert verhalten und nur über berufliches reden.
 

Saskia

Aktives Mitglied
Ich kann deinen Unmut sehr gut verstehen, mir geht es teilweise genau so mit meinem Chef.
Dazu rate ich dir, lass dich nicht verunsichern, wenn er merkt, dass er bei dir auf Granit stößt, lässt er von selbst wieder ab. Du bist neu in der Firma, da testet er und versucht bei dir zu landen.
Ignoriere seine Komplimente und lass seine Annäherungsversuche an dir abprallen.
 
R

Ratlos85!

Gast
@Schroti @Saskia danke für eure Meinung. Ich denk mir halt, dann hätte er es schon längst so richtig angehen können, wir hatten die letzte Zeit oft bis um 19 Uhr Zeit alleine im Büro.. und er hat es nicht ausgenutzt..
 

_cloudy_

Urgestein
Ich kann deinen Unmut sehr gut verstehen, mir geht es teilweise genau so mit meinem Chef.
Unmut sehe ich da keinen. Herzrasen und sich geehrt fühlen dass der Chef persönlich auf sie steht.

Hallo TE, wäre dir egal dass er verheiratet ist wenn er mal weitergehen würde?

Überleg dir mal, du liegst mit Herzrasen im Bett, denkst dauernd an ihn, zermarterst dir den Kopf...,

und er wenn heimgeht hat dich im gleichen Moment vergessen.

Wolltest du einen Freund, der in seinem Job die Frauen anbaggert?
 

Schroti

Urgestein
Weil er nicht 100% sicher sein kannst, wie du reagierst. Du könntest es seiner Ehefrau mitteilen, das ist es ihm natürlich nicht wert. Er muss erst antesten, wie gut du dich benutzen und ausbeuten lässt und wie anfällig du für Gelaber bist.
MÖCHTEST du eine Affaire mit deinem Chef?
 

klecksfisch

Aktives Mitglied
Ich verstehe, er will Sex. Da ist keine Zuneigung, er will Sex.
Er ist dein Chef und du die Angestellte, halte dich daran. Ende im Gelände!!! Das kannst du ihm auch sagen, und dass sich für dich da nichts ändern wird.
Wenn er deine Nähe sucht, gehst du weg, man kann dienstlichen Angelegenheiten auf Abstand besprechen, das kannst du ihm auch sagen. Es ist wichtig, wie du dich hübsch findest und völlig egal wie dein Chef dich findet.
Dem ist seine Partnerin völlig egal. Was willst du??
Es gibt jede Menge Männer, die versuchen überall was für Sex zu finden, das heißt nichts anderes außer sexeln. Irgendwann werden sie eine finden, die das macht.
Dafür setzen sie alles ein, was sie zu bieten haben. Die können dann sogar nett sein. Jedesfalls manchmal.
Als er zu dir gesagt hat, dass er dich hübsch findet, hättest du sagen sollen, dass du weißt, dass du hübsch bist. Er wäre schnell weg gewesen. Wer weiß wie oft er den Satz schon ausgesprochen hat. Aber du kannst das nachholen, sollte er nochmal ankommen. Das Männerhirn verkleinert sich dann auf Erbsengröße und mit Erbsen wird man leicht fertig. Alleine die Vortellung mit einer Erbse zu reden, vielleicht kannst du dann wieder schlafen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ratlos85!

Gast
Also ich hab nie gesagt das er verheiratet ist… er ist geschieden! Und ja er hat eine Lebensgefährtin und heute sowie gestern auch, hab ich wieder relativ normal geschlafen..

Vielleicht bin ich da wirklich zu naiv oder zu gutmütig, aber gibt es nicht auch mögen oder Anziehung ohne Verarsche?
Nicht das ich das möchte, ich möchte nur niemanden verurteilen ein Schwein zu sein.. Wollen wir wirklich allen Männern das unterstellen? .. Das sich Menschen auch am Arbeitsplatz kennenlernen (selbst wenn es eine derart klischeehafte Arbeitsverbindung ist) oder verlieben kommt doch immer wieder mal vor und sorry das ich das jetzt sage, aber glaubt man wirklich das ein 61 Jähriger noch sooo dumm oder skrupellos ist? Ich weiß nicht.
Ich wollte einfach nur die Frage geklärt haben oder es nicht doch auch einfach Nettigkeit war. Das ist ja doch eine andere Generation als die heutigen Männer..

Und nein, ich bin gar nicht an ihm interessiert!!! Herzklopfen hin oder her.
 

HeartAttack

Aktives Mitglied
Und nein, ich bin gar nicht an ihm interessiert!!! Herzklopfen hin oder her.
Wenn das so ist (für mich hat sich das bis hierhin anders gelesen), dann solltest du in deinem eigenen Interesse etwas auf Distanz gehen - nicht unfreundlich werden, aber das Persönliche beiseite lassen, nicht geschmeichelt reagieren usw. Sonst gibt das Komplikationen, bei denen du die Verliererin sein wirst.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben