Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Introvertiert und stille Wasser sind tief, zusammenhang?

C

Ciaoiii

Gast
Hallo ihr Lieben,

möchte gerne wissen, ob auf introvertierte der satz" stille Wasser sind tief "zutrifft?:/ was meint ihr?

Ich bin introvertiert, und mir hat das mal jemand gesagt.
 

Anzeige(7)

Narf

Aktives Mitglied
Also ich würde den Spruch “stille Wasser sind tief“ nicht mit “stille Leute sind intelligent„ interpretieren. Ich denke es hat mehr mit Gefühlen/Emotionen zu tun … für mich bedeutet es, dass auch Menschen, die ihre Gefühle nicht jedem ständig zeigen oder erzählen, tiefe Gefühle haben (können). Für mich ist das eine Warnung und Erinnerung daran, dass nur weil ein Mensch z.B. nicht laut weint und schreit, er trotzdem tief verletzt sein kann …

dazu passt ein bisschen mein Lieblingszitat von Kafka:

„Wenn du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von deinen. Und wenn ich mich vor dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüßtest du von mir mehr als von der Hölle, wenn dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich. Schon darum sollten wir Menschen voreinander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehen wie vor dem Eingang zur Hölle.“
 
C

Ciaoiii

Gast
Also ich habe das nicht mit Intelligenz oder Tiefgründigkeit interpretiert, ich dachte viel mehr daran das auch eine andere Art von denen sich in Ihnen gut verbirgt, also das sie eine Seite haben die man nicht kennt.
 

Jusehr

Sehr aktives Mitglied
Den Satz "stille Wasser sind tief" würde ich jedenfalls nicht negativ interpretieren, wenn ihn mir als Introvertierter einer sagen würde. Das kann auch durchaus nett gemeint sein.

Soll soviel sagen wie:
Auch wenn einer wenig redet, kann er viel denken.
 
C

Ciaoiii

Gast
Danke Leute, ich habe es und nehme es irgendwie negativ auf.

Das kam so rüber als könnte man mir nicht Vertrauen und als hätte ich eine Seite die ich für mich behalten will und die negativ ist.
 
D

Die Katze

Gast
Also ich verstand unter dem Spruch lediglich, dass man nicht vorschnell über den ersten Eindruck urteilen soll. Eben dass unter der scheinbar stillen Oberfläche sich mehr dahinter verbrigt.
 

Eva

Aktives Mitglied
Ich sehe den Satz definitiv positiv!

Mit stille Wasser sind doch stille Menschen gemeint. Außenstehende "erwarten" nicht viel von stillen Menschen. Sie werden oft "übersehen". Dann plötzlich kommt etwas zum Vorschein, was niemand erwartet hat von dieser stillen Person und Außenstehende denken oder sagen:"Wow, das hätte ich nicht von dir gedacht."

Als junge Frau war ich extrem introvertiert, und habe diesen Satz öfters gehört. Und er war immer positiv gemeint.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Wasser läuft aus Waschmaschine. Sonstiges 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben