Anzeige(1)

Immer wieder Streit mit meinem Mann

M

Marie Ma

Gast
Hallo mein Name ist Marie ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Mein Mann und ich sind seit 7 Jahren zusammen und seit 2 Jahren verheiratet, haben auch einen kleinen Sohn mit 2 Jahren.
Und Anfangs dachte ich es liegt an den Hormonen das ich immer wieder an die Decke gehe, war bei einer Heilpraktikerin - bringt leider nichts.
Ich hab ein wahnsinniges Problem wenn mein Mann alleine weg geht, nicht wegem der Eifersucht sondern eher wegen dem Alkohol. Ich muss dazu sagen ich finde es nicht wirklich schön wenn jemand betrunken ist, aber ich will ihm ja trotzdem seinen Freiraum und seinen Spaß lassen. Aber das ganze geht immer so weit das wir uns anschreien und Tage lang ignorieren. Leider zweifle ich mittlerweile an unserer Beziehung, aber ist es denn richtig nur für unseren Sohn alles aufrecht zu erhalten.
Bitte habt ihr mir einen Rat wie ich ruhiger werde das mich es nicht mehr stört oder ich weiß auch nicht, bin leider mit meinem Latein am Ende.
 

Anzeige(7)

Alopecia

Aktives Mitglied
das wäre auch meine frage gewesen. dein mann ist erwachsen und kann selbst entscheiden, ob er ab und zu einen trinken will. die dosis ist hier aber die entscheidende frage. geht dein mann 1x / monat weg und trinkt über den durst, aber nicht bis zur besinnung? tot al ok. geht er JEDE woche weg und ist danach nicht mehr ansprechbar, kotzt dir die bude voll, macht andere scheisse (besoffen fahren etc)? dann nicht mehr ok. daher bräuchten wir hier ein paar mehr infos um dir tips zu geben.

und warum heilpraktikerin??????? was genau soll so jemand bei irgendeinem problem helfen? das sind zu 95% quaksalber.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Für dein Kind sind streitende Eltern und ein besoffener Vater furchtbar.
Er sollte sich eine Therapie suchen.
Ihr könnt auch zu einer Paarberatung gehen.
Du könntest bei einer Alkoholberatungsstelle anrufen, um dich beraten zu lassen.
Die Tel.Nr findest du im Internet, wenn du googelst.

Wenn er mit dem Alkoholkonsum nicht aufhört würde ich mir eine eigene Wohnung suchen.
 

Farnmausi

Aktives Mitglied
... warum ist das ein so großes Thema für dich? Machst du keine Mädels Abende und trinkst auch mal einen zu viel? da steckt doch mehr dahinter und das ist wichtig zu wissen um raten zu können.
 

Uri

Aktives Mitglied
Ich hab ein wahnsinniges Problem wenn mein Mann alleine weg geht, nicht wegem der Eifersucht sondern eher wegen dem Alkohol. Ich muss dazu sagen ich finde es nicht wirklich schön wenn jemand betrunken ist, aber ich will ihm ja trotzdem seinen Freiraum und seinen Spaß lassen. Aber das ganze geht immer so weit das wir uns anschreien und Tage lang ignorieren.
Hallo Marie,
in einer Beziehung gibt es kein richtig und kein falsch. Wieviel Alkohol und wann, das entscheidet ihr.

Für Euch Beide gäbe es meines Erachtens eine praktikable Lösung.....
--> Wenn Dein Mann zum Trinken weggeht, dann soll er woanders, z.B. bei einem Freund übernachten.
Er kann ausgelassen feiern und Du wirst nicht provoziert. Und Euer Kind muss keinen (sinnlosen) Streit erleben.
Wie oft er das machen kann, solltest ihr vernünftig miteinander besprechen.
 

Eva

Aktives Mitglied
Du zweifelst an deiner Beziehung wegen EINEM Thema? Kann ich mir nun gar nicht vorstellen.

Ok, wenn er abhängig ist oder dich im Rausch schlägt, oder, oder...aber wir wollen hier nicht mutmaßen.

Den Tipp von Uri fand ich super. Wenn er geht, gehst du den Abend auch. Oder er soll bei einem Kumpel schlafen.
 
H

HolzKöhler

Gast
Wenn man anfängt den Partner erziehen zu wollen geht der bald.
Oder fängt an dich zu belügen.
Wenn Ungeduld und Hilflosigkeit aufeinander treffen, entsteht Aggression.
Ich behaupte immer, eine schlechte Ehe sei für Kinder, insbesondere für Einzelkinder, vorzuziehen.
Die Verschwörung eines sich immer einigen Ehepaares macht das Kind klein und hilflos, macht, dass es sich vor Eifersucht verzehrt.

Marie Luise Kaschnitz
 

soso

Mitglied
hallo marie, ich kann dich sehr gut verstehen, ich hatte 2 ehemänner mit alk-problem, auf rücksicht auf die kinder, habe ich es lange ertragen, rückblickend muss ich sagen, dass ich zuspät gegangen bin.
über was streitet ihr denn? machst du ihm vorwürfe?
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Stört dich sein Alkoholfahne? Oder stört dich irgendwas grundsätzlich an ihm.
Ist die Sache mit dem Alkohol nur ein Aufhänger für irgendwas anderes?!

Ich finde es heftig wegen dieser Sache jedesmal tagelang zu streiten und sich zu ignorieren, diese vergiftete Atmosphäre ist tatsächlich nicht gut für euer Kind.
Kinder haben feine Antennen und spüren wenn Streit in der Luft liegt.

Wie schon vorgeschlagen kannst du ja auch einen Mädelsabend machen, falls du dich deshalb zurückgesetzt oder benachteiligt fühlst.
Ich würde euch auch zu einer Paartherapie raten, vielleicht hilft dir das seinen Jungsabende etwas gelassener zu sehen und überhaupt entspannter zu werden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben