• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ich will nicht mehr...

A

aidneviR

Gast
ich weiss nicht mehr was ich tun soll...
alles erscheint mir so sinnlos...
ich komme im leben nich mehr vor oder zurück..ich stehe auf der stelle und kann keinen schritt mehr machen...
und es gibt auch keine möglichket das zu ändern....

manche fragen sich:
wie kommt die denn daruaf...es gibt immer nen ausweg.
aber ...was ist wenn ihr einen schritt nach vorne machen sollte und gegeneine mauer von problemen prallt...
ihr versucht mit allen mitteln die ihr habt dagegen anzulaufen..aber scheitert....und wenn ihr es tatsächlich schaffen solltet diese eine mauer zu durchbrechen...
müsst ihr 4 weitere durchbrechen....und das zeitgleich...
und das immer wieder...

Bsp:
ich hab eine ausbildung ( nach 2 jahren ) bekommen...
die sollte ich am 5. Januar 2009 anfagen...
aber.. die ist kostenpflichtig...ca 50 euro im monat...und ne einschriebe gebühr muss sich auch noch zahlen...
zur gleichen zeit läuft mein ALG2 aus..
also müsste ich normalerweise nen neuen antrag stellen...
aber ich da bekomm ich kein geld um die ausbildung zu bezahlen..
also muss ich nen bafög antrag stellen...
da bekomm ich aber kein ALG 2 mehr...

ich habe das gefühl das mir bei dem bafög antrag die hälfte fehlt..und ich habe auch nirgends "zusatzformulare" gefunden....z.b. über kosten der wohnung ect...
zumal ich noch mit meinem ex zusammen wohne...was heisst das er da noch nen zuschuss bekommen würde....

beim ALG2 antrag fehlt mir die Verdienst bescheinigung von meinen "ex"( mit dem ich noch zusammen wohne )...
aber
1. kümmert er sich da nen scheiss drum (seit 2 monaten)
2. wenn ers wirklich mal macht gibt er das auszufüllende formular seinem chef
3. der chef ( nicht deutscher) lässt es seinen Steuerberater ausfüllen....der brauch aber ca. 2 wochen

d.h. ich bekomme zum 1.februar kein geld...
ka wann ich das nächste bekomme...und von welcher stelle...
die miete für februar wird nicht bezahlt und uahc nicht nach gezahlt....
ich kann schon seit 3 tagen nicht zur ausbildung fahren weil ich kein geld habe...
und im kühlschrank ist noch einmal käse..magarine...senf und im schrank 2 suppendosen und ein wenig brot....1 x sauerkraut...1.rotkraut und 1x reis.
und ich hab keine ahnung wie lange das reichen soll...

ich hab auch niemanden der mir geld leihen könnte...
ich habe niemanden...
keinen vater....
meine mutter sehe ich einmal in der woche wenn sie meine kleine schwester (10) zu mir fährt...
und da erzählt sie mir erstmal wie schelcht es ihr finanziell doch gehe ect....
ubnd das jede woche...

freunde...hab ich keine mehr...
ich habe nur meinen ex...der wie gesagt ein A******* ist und den das alles einen scheiss angeht...insbesondere das finanzielle...da er ja einen kleinen job hat, wo er seine hälfte zur lebenssicherung ja verdient...
und er würde nicht mal im traum daran denken i was abzu geben....
er isst eh nie zu hause...(er arbeitet in einem restaurant)
rausschmeissen kann ich ihn auch nicht da ich sonst die wohnung verliere ( stehen zusammen in einem vertrag)
ich würde gerne in eine kleinere wohnung ziehen...aber geht nicht da ich
1. niemanden zum tragen / schleppen hab
2.ich bekomme nich t einach so eine wohnung...da ich in der schufa stehe...
3.ich bekäme kein strom da ich aus einer anderen wohnung stromschulden hab.
4.ich müsste 3 monate in der wohnung hier bleiben...

ich hab generell 6ooo euro schulden...
am liebsten würde ich in die nähe meines jetztigen freundes ziehen...
( mein ex weiss nichts von ihm...und ich muss es geheim halten)
aber er wohnt sehr weit weg...
( ich berlin er in der nähe von leipzig)

und uach da...keine ausbildung...keine wohnung...hier müsste ich noch 3 monate in der wohnung bleiben...ect...
ich will einfach nicht mehr weiter leben...
es hat alles keinen sinn....
ich komme einfach nicht mehr vor oder zurück..................
ich will kann nciht mehr.. auch wen ich es gerne wollte....
 

Anzeige(7)

A

aidneviR

Gast
ich weiss nicht mehr was ich will..
ich weiss nur das ich nicht so weiter leben kann..
und wenn ich nicht bald kraft i wo her kraft bekomme.....

dann seh ich keinen ausweg mehr...
 

fly_away

Mitglied
Hallo aidneviR,

das klingt wirklich alles etwas verzwickt. Aber es liegt an Dir, wie Du Deine Probleme ordnest und angehst, und wie groß sie dadurch werden.
Versuch doch mal die Probleme einzeln zu kategorisieren und sie nacheinander abzuarbeiten oder Lösungen zu finden. Eine generelle Lösung kann ich Dir nicht sagen. Dazu kenn ich Deine Umstände aus dem Text immernoch zu wenig.
Aber was mir zu allererst auffiehl, ist Dein Ex. Vielleicht wäre es als erster Schritt das Beste sich von ihm gänzlich (vor allem räumlich) zu trennen.
Mit der Schufa kann ich Dir nur zu einem raten. Das Glück zu haben und einen Vermieter/in zu finden, der die Schufa nicht prüft, ist selten. Aber wenn Du von Anfang an mit offenen Karten spielst und selbst die ausführliche Schufa-Auskunft mit beilegst, wirst Du vielleicht eher Chancen haben. Das würde Deine Ehrlichkeit und Zahlungsbereitschaft etwas bekräftigen.
Wie sieht es denn derzeit mit Deiner Ausbildung aus, wenn die schon am 5. Januar begann?
Falls diese verflossen ist, könntest Du versuchen auf Basis von ALG2 ersteinmal Dein Leben zu ordnen mit eigener Wohnung und geregeltem Haushalt und anschließend im nächsten Jahr oder Mitte dieses einen neuen Versuch zu starten.

Es ist jedenfalls noch nichts zu spät! Das sind alles Dinge, die Du meistern kannst, da bin ich mir sicher.

Ich wünsch Dir alles Gute und viel Erfolg!

lg fly_away
 

foreverangel

Mitglied
Hallo aidneviR

Sehr mutig von dir das du Offen damit schreiben kannst.
Ich lese ,das du nichtmehr kannst und das du keinen sinn mehr im leben hast.Deine Verzweiflung und hilflosigkeit ist mir sehr bekannt,du brachst dich nicht so nen Druck auf deinen Problemen zu machen.

Die phase ist begrenzt,es gibt heutzutage viele Leute die haben das selbe gedacht und immer wieder davon gesprochen: "ich will nicht mehr,ich kann nichtmehr".

Sicher bist du ein ganz toller Mensch,der auch freude bringen kann.Darum hast du Hilfe gesucht,damit es dir mit einpaar Lieben worten und Ratschlage etwas besser gehen kann.
Trauer und Verzweiflung sind sehr schwere gefûhle, und nur du kannst damit Umgehen.

Alles andere stimme ich fly_away zu ;)!

Alles gute und alles liebe
LG
foreverangel
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben