Anzeige(1)

Ich weiß nicht was ich tun soll

DeaconParmer

Neues Mitglied
HalloIch weiß nicht so ganz wo ich anfangen soll..Ich bin 21 Jahre alt und habe grade meine ausbildung zum einzelhandelskaufmann abgeschlossen...wurde daraufhin auch in eine andere filiale versetzt...soweit sogut.Seid einiger zeit glaube ich hab ich depressionen...ich sehe in meinem leben keinen richtigen sinn mehr und will am liebsten alles beenden. Dies ist teilweise soweit das ich abends im bett lieg und heul weil ich manchmal nicht mehr will. Ich fühle mich unfähig und habe das gefühl mein leben nicht auf die reihe zu bekommen.Diese seite kennt von mir keiner...weder freunde noch familie...auch war ich noch bei keinem arzt da ich nicht weiß wie meine mitmenschen dann auf mich reagieren bzw. Was mit mir passiert (job verlust,ausgrenzung wegen depressionen etc).Jetz nach der übernahme ist es gefühlt noch schlimmer geworden. Ich komm mit meiner neuen kollegin , mit der ich eine abteilung teile , absolut nicht klar...ich fahre mit einem unguten gefühl los und arbeite dort auch so mit diesem gefühl. Chef sagte zwar in einem gespräch das er mit mir zufrieden ist jedoch kann ich das nie richtig glauben. Allgemein konnte ich mit lob nie richtig umgehn und misstraue jedem und allem. Genauso glaube ich das ich den anforderungen nicht gerecht werde. Da der arbeitsort in einer anderen stadt ist muss ich demenstprechend auch unziehn. Bei dieser vorstellung graust es mir extrem...neue stadt neue arbeit mit kollegen mit der ich absolut nicht klar kommeÖfters schon hatte ich den gedanken einfach alles hinzuschmeißen , jedoch hab ich mich es nie getraut da meine mutter mich immer davon abgehalten hat und ich auch nich weiß was dann mit mir passiert...bekomm ich bei kündigung arbeitslosengeld? Werd ich was neues finden? Oder direkt einen anderen job bzw an der kasse sitzen? Langsam weiß ich nicht mehr...ich hab zu große angst vor gesprächen wo man vllt etwas klären könnte...ich weiß hört sich scheiße an aber ändern kann ichs nicht
 

Anzeige(7)

Pandoralight

Mitglied
Hallo "DeaconParmer",

deine Lage sieht gerade nicht besonders gut aus hmm? Hast du vielleicht Freunde mit denen du darüber reden kannst? Gefällt dir der Job an sich oder hast du ihn nur so gemacht? Zu deiner Frage: Das Arbeitsamt sieht es nicht gerne, wenn du von dir aus kündigst, da ensteht gleich wieder das Bild von einem faulen Mensch der sich auf Alg ausruhen will, was ja nicht so ist aber selbst wenn du versuchst denen die Situation zu erklären werden die dich nur Kopfschüttelnd hinaus bitten.

Wenn dir die Arbeit an sich Spaß macht, dann such doch jetzt schon nach Stellenauschreibungen für deinen Beruf in deiner Nähe. Wenn du eh umziehen müsstest auch mal weiter weg.

Falls du erstmal Luft brauchst um wieder klar denken zu können würde ich dir empfehlen mal in den Urlaub zu fahren oder auch Auslandsjahr, Workcamps etc. Das ist vor allem für junge Menschen eine tolle Möglichkeit noch etwas zu sehen von der Welt den arbeiten tust du noch dein ganzes Leben.

LG Pandoralight
 

Rosafee

Aktives Mitglied
Hallo,

du leidest mit großer Wahrscheinlichkeit unter einer Depression. Dies Krankheit verändert deine Wahrnehmung, lässt dich alles in einem trüben Licht sehen.

Du solltest zu einem Arzt gehen. Falls nicht möglich ist regelmäßige sportliche Betätigung sehr hilfreich. Dadurch werden Endorphine produziert, sogenannte "Glücks"Hormone.
Geh laufen, schwimmen, egal was. Wichtig ist, dass du es jeden, mindestens jeden zweiten Tag machst.

Lass dich von der Kollegin nicht so sehr beeindrucken. Sie ist nicht wichtig für dich. Du musst dein eigener Freund sein.
Sag dir jeden Tag vor dem Spiegel: ich mag mich. Bleibe in dir, wenn du mit ihr sprichst. Ich meine das bildlich. Fühle dich in dich hinein. Spüre deine innere Mitte. Dort liegt die Kraft, die dir hilft.

Alles Gute!

Rosafee
 

DeaconParmer

Neues Mitglied
Erstmal danke das jemand antwortet
@Pandoralight In wirklichkeit weiß ich nicht was ich gerne machen will bzw in was ich gut bin. Aber es war halt dieser "standard" beruf und ich sonst halt nicht wusste was ich noch machen kann.
Urlaub fahren sieht schlecht aus...hab im moment kein/kaum Geld und auch kein Urlaub.

@Rosafee
Hatte schon manchmal den "drang" zum arzt zu gehn, jedoch hab ich mich immer geschähmt das er mich merkwürdig anguckt und ich mich dadurch bei ihm blamiere. Sport machen ist so ein Ding. würde es wohl max 2x die Woche schaffen da ich die meiste Zeit zur zeit nicht zuhause bin (Fahre morgens um 7 los und bin Abends gegen 23 uhr ca zuhause, da die verbindungen extrem kacke sind)

Ich red mir halt immer ein wieso man mich noch nicht rausgeschmissen hat , da ich schon n paar fehler gemacht hab und ich meiner ansicht nach relativ langsam arbeite
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben