Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich verliere immer alle Freunde (w, 30)

G

Gast

Gast
Hallo, ich frage mich schon seit langem, was falsch an mir ist. Von diesen lebenslangen Freundschaften, von denen viele berichten, kann ich selbst nur träumen. Meine Freundschaften und Kontakte waren immer nur kurzweilig, hielten zb. mal ein paar Jahre, während man in derselben Klasse war o.ä., aber länger nicht, während andere Leute in meinem Umfeld oftmals auf jahrzehntelange Freundschaften zurückblicken können.

Ein Beispiel: Als ich 13 war, hatte ich eine Freundin, Anna, in derselben Klasse, wir wurden von allen nur die "siamesischen Zwillinge" genannt, weil wir alles zusammen machten und unzertrennlich waren. Irgendwann kam dann Lydia in unsere Klasse und begann, sich mit Anna anzufreunden. Sie spannte sie mir damals regelrecht aus, da sie von mir absolut nichts wissen wollte und Anna immer mehr für sich vereinnahmte. Schweren Herzens gab ich die Freundschaft zu Anna dann auf, damals waren wir dann bereits 17 oder 18, also auch schon einige Jahre befreundet gewesen.

Kürzlich habe ich auf Facebook gesehen, dass Lydia und Anna noch immer befreundet sind und kürzllich ihr fast 20 jähriges Freundschaftsjubiläum hatten. Da frage ich mich dann, wieso sie und nicht ich? Ich bin mit Sicherheit keine schlechte Freundin gewesen, aber sowas passiert mir ständig.

Irgendwie scheinen andere immer besser oder interessanter zu sein, sodass ich aufs Abstellgleis geschoben wurde. Seit ich denken kann, ist das schon so. Ich glaube es gab nie jemanden, der mich wirklich gewertschätzt hat und ich frage mich, woran das liegt. Alle sagten mir immer ich sei so lustig und intelligent und mit mir könne man ja so viel Spaß haben, viele haben sich immer bei mir ausgeweint, wenn es ihnen nicht gut ging, aber im Endeffekt wurde ich früher oder später doch immer hängengelassen, bzw die Gegenseite ließ den Kontakt einfach einschlafen und reagierte nicht mehr auf meine Kontaktversuche.

Interessant zu beobachten ist auch, wenn ich ehemalige Freunde oder Bekannte von früher zufällig über Facebook finde und ihnen schreibe, wie es ihnen denn so ergangen ist etc., kommt entweder gar keine Antwort, oder irgendwas in die Richtung ich solle sie in Ruhe lassen, sie hätten mit der damaligen Zeit abgeschlossen.

Ich persönlich würde mich freuen, von jemandem zu hören, mit dem ich nie im Schlechten auseinandergegangen bin, aber da scheine ich wohl die einzige zu sein.

Was soll ich tun? Ich möchte nicht ohne Freundschaften leben, wenigstens jemanden zum Reden hätte ich gern mal. Erschwerend hinzu kommt nun auch, dass die anderen Frauen in meinem Alter (30) mittlerweile längst verheiratet sind und Kinder haben, oder zumindest schwanger sind und ohnehin keine Nerven mehr für andere Themen als Kind.

Mittlerweile
 

Anzeige(7)

Plan-B

Mitglied
Leider kann ich dir darauf hin auch keinen Rat geben, weil ich es auch so erlebe. Auch ich habe keine Freunde mehr. Ich war zwar immer recht beliebt, aber die echte feste Freundschaften entstanden meist nur zwischen meinen Freunden und nicht mit mir.


Du bist also nicht alleine in dieser Situation.


Gruß,
Plan-B
 

LadyTania

Aktives Mitglied
Mir geht es genauso, aber ich habe mir eingestanden, dass es an mir selbst liegt. Ich investiere nicht in Freundschaften und will keine wirkliche Nähe in einer Freundschaft.

So kenne ich viele beste Freundinnen, die unheimlich viel teilen. Bei mir weinen sich auch Freunde aus und ich höre zu und schweige wie ein Grab. Aber ICH weine mich nie aus. Ich mache sowas mit mir selbst aus und könnte mich nie gegenüber einer Freundin offenbaren. Meine Gefühle gehen sie einfach nichts an. Genauso wenig wie meine Probleme, mein Sexualleben oder sonst was. Ich denke dadurch entsteht ein Ungleichgewicht. Irgendwann weiss ich alles von Ihnen, sie aber kaum was über mich.
Auch mag ich körperliche Nähe ausschließlich gegenüber meines Partners. Ich mag dieses Küsschen geben nicht und muss mich schon zur Umarmung überwinden ;)

Das Hauptproblem ist aber die fehlende Investition. Ich brauche meine Zeit zum Studieren, zum Arbeiten, für meine Familie und meinen Freund. All das hat für mich einen höheren Stellenwert. Dadurch habe ich selten Zeit für Freunde.
Auch hänge ich nicht ständig am Handy. Ich schreibe eher selten, was auch viele nicht gut finden.
Letztendlich sind für mich Freunde nur für gute Zeiten gedacht. Wenn ich zb. nach Hilfe beim Lernen gefragt werde, lehne ich meist ab. Auch helfe ich nicht bei Umzügen oder dergleichen. Ich erwarte aber auch keine Hilfe. Ich will eben nur die Vorteile und nicht die Nachteile.

Eine Freundschaft ist mir eben schon immer nicht so viel wert. Bin eher ein Einzelgänger und komme allein oft auch besser klar, als im Team (Ausnahme ist Familie und Partnerschaft).

So ists bei mir. Vielleicht erkennst du dich wieder :)
 
G

Gast

Gast
Habe 2 wirkliche Freunde, und das seit Jahrzehnten.
Ist also was seltenes und kostbares, das muß man je älter es wird mehr pflegen?
Nein, auch nicht für was kämpfen, um zu erhalten, dann war es keine Freundschaft.
Freunde fordern nichts, sind da wenn sie gebraucht werden, lassen einen wie man ist und auch meine Fehler in kauf.
Ja, ich darf Fehler machen und die sind noch da.
Geben Unterstützung zu Selbsthilfe, aber nicht aus Eigennutz.
Dafür bekommen Sie aber auch was, das Gefühl von Vertrauen und Akzeptanz, ohne was geben zu ( müssen ) !
Wer sich nur selbst Liebt, bleibt meist einsam!
Liebe kann nicht nicht fordern, nur geben, dann kommt auch was zurück.
Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.

Bertolt Brecht
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben