Anzeige(1)

Ich lege zu viel Wert auf die Meinung anderer...

Hey, ich hab echt ein großes problem, Ich lege echt zu viel Wert auf die Meinung anderer. Was sie von mir halten, ob sie mich mögen usw. Wenn ich z.B neue klamotten habe und diese dann in der Schule trage bin ich mega aufgeregt, weil ich Angst habe die könnten den anderen nicht gefallen und sie würden mich das dann auch spüre lassen. Ich weiß zwar, die Sachen sollen ja nur mir gefallen, aber ich fange dann auch an daran zu zweifeln, ob sie wirklich schön sind, wenn andere Leute nicht diser Meinung sind. Das steht mir auch im Weg, bei der entfaltung meiner Persönlichkeit und meines Äußeren. Auch die Menung zu meiner Persölich keit ist mir sehr wichtig. Wenn ich das gefühl ahbe andere mögen mich so wie ich bin fühle ich mich gut. Aber wenn sie es nicht tun fühle ich mich total schlecht. Die Überzeugung anderer wird dann zu meiner. Ich merke dass das total schlecht für mich und mein Selbstbewusstein ist, aber ich weiß auch nciht, wie ich das schaffen kann, auf die Meinung der andere weniger Wert zu legen /(als auf meine eigene). Hat jemand Tipps?
Schlimm ist es dann auch wenn ich denke, ich müsse mich immer meiner Umgebung. Also ein Teil meiner Freundinen kleidet sich eher weiblicher: Schueh mit Absätze Röcke und so weiter. Der andere teil ist eher gechillter mit Joggighose Pullis und Sport schuhen. Da hab ich dann Angst bei denen mit Shcuhe mit Absätze aufzutauchen, eben weil ich Angst vor der Reaktion habe. Ich habe auch generl Angst davor aufzufallen, weil ich dann immer denke ich würde negativ auffallen. Also besonders was die Keldung angeht, ziehe ich mich lieber so an, dass ich unter der breiten Masse nicht auffalle, als das ich riskiere, negativ aufzufallen und ich ausgelacht werde usw.. So also hat vllt jemand ein paar brauchbare tipps wie man sowas abstellen könnte?
lg :)
 

Anzeige(7)

S

Serpin

Gast
verzweifelterretter,


überlege einmal wie das aussieht.!
Du sieht in eine Kammer in der lauter weiße Bälle umher wirbeln, dazwischen ein Roter ganz allein, dieser wird von allen weißen Bällen in sämtliche Ecken und Kanten gewirbelt, er selbst hat keinen Halt!
Wenn man länger hin guckt, kann er einem schon leid tun, der rote Ball bist Du und die Weißen sind die Meinungen Deiner Umwelt.
Wie lange hältst Du das durch?
Ist es nicht an der Zeit Dir darüber klar zu werden, wer du eigentlich bist, was Dich aus macht, denn jeder Mensch ist einmalig. Und wenn Du guten Gedanken für Dich findest, Dich selbst magst,werden Dir zunehmend andere Meinungen egal werden!
Tu´etwas für Dich, was Dir gut tut, fange klein an, Du wirst bemerken wie dir das hilft aus diesem Dilemma heraus zu kommen!
 

Dr.Maike

Neues Mitglied
Hey verzweifelterretter :)
ich weiß genau was du meinst, da ich auch sehr oft in dieser Lage bin.
(ich bin halt nicht die schlankeste)
Aber hier ein guter Tipp auch wenn er zunächst schwer erscheint:

Lass die Leute spüren das es dir egal ist was die anderen über dich denken und
und rede vielleicht mal mit deinen Freunden darüber.
Und das wichtigste ist bleib du selbst, mit deinem Stil und deinem Charakter ! :)

LG Dr.Maike :)
 
S

Serpin

Gast
hey serpin. Was meinst du denn was ich tun konnte das mir gut tut? Und wie hilft es mir mein Problem beiseite zu schaffen?
Was tun?
es ist schwer, ich kenne dich leider nicht persönlich, doch wäre es ein guter Anfang, würdest du dich darauf besinnen, was du gut kannst. Ein Beispiel: Vielleicht hast du ein Hobby, bei dessen Thema du dich gut auskennst, wie es heißt sattelfest bist, wenn du darüber diskutierst, bist du dir sicher und keine andere Meinung könnte dich davon ab bringen.Wenn doch, gehst du nach Hause und erkundigst dich über die Meinungen anderer.
Stellst du fest, sie haben sich geirrt, steht für dich fest, du hattest recht. Hast du dich geirrt stehe dazu, sage es von dir aus, auch das macht stark!
Wenn du das bei anderen Themen wiederholst, wirst du schnell merken, deine allzu klugen Ratgeber haben keine Ahnung, was dich sicher macht und dich lehrt zu deiner Meinung zu stehen, auch was die Geschmacksfrage an geht.
Dass nur zum Anfang, denn wir dürfen uns nie darüber hinweg täuschen lassen, lernen tun wir meist nur aus Niederlagen!
Den Mut dazu muss man aufbringen, dann geht man gestärkt daraus hervor.Vor allem steht aber, man muss wollen, anders geht es nicht.Wenn du weiterhin Fragen hast, geniere dich nicht, sicherlich werden dir auch andere User gute Tipps geben können, denn lernen mussten wir alle, keiner ist als Meister geboren worden! Auch du schaffst das..ganz sicher, denn du hast schon einen wertvollen Anfang gemacht, dein Verhalten stört dich und schon bist du auf dem Weg etwas Gutes für dich zu tun!!!Denn frage dich, würdest du dich wohler fühlen, hättest du diese trüben Gefühle, jedem alles recht machen zu müssen nicht? .......
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben