Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich komme nicht mehr mit mir selbst klar

Unhappy25

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe ich bin hier Richtig bin nämlich neu hier ;)

Also das ganze fing an, als ich in die Oberstufe kam im Sommer 2011. Ich hab mich von meinen alten Freunden immer mehr abgegrenzt und mir neue gesucht. Es waren anscheinend die Falschen :/
jedenfalls war ich dann lange zeit mit meinen 'neuen' Freunden unterwegs und hab gemerkt wie ich auf die flasche Bahn kam. Ich hab angefangen Alkohol zu trinken zu rauchen zu kiffen ...
Dann fing es mit den Jungs an. Ich hatte bis zu meinem 16ten Lebensjahr keine Erfahrungen mit Jungs. Es fing dann auf einer Party an. Ich war wieder mit meinen 'Freunden' unterwegs und der Freund eines Freundes fand mich ziemlich anziehend. An diesem Abend geschah aber nichts. Ein paar Tage später war ich dann wieder auf einer Party und der Junge war wieder da. Meine angebliche 'Freundin' sagte zu mir,dass ich mit ihm den Abend verbringen sollte. Das tat ich dann auch.Es lief aber nicht mehr als küssen zwischen uns. Ich schrieb dann noch einige Zeit mit dem Jungen und dann kam meine 'Freundin' und meinte zu mir ich soll aufhören und mich nicht lächerlich machen. Ich wusste nicht was sie wollte und sie sagte zu mir,dass sie nur eine Wette mit dem Jungen am laufen hatte,dass er mich rumkriegen würde.
Eine Welt brach für mich zusammen. In der Schule hat sie das allen erzählt.Sie sagte ich sei eine Schlampe und würde jeden Typen anmachen. Viele wendeten sich von mir ab und wollten nichts mehr mit mir zu tun haben.Ich wurde depressiv und hab nichts mehr gegessen und hab in einer woche ziemlich viel abgenommen. Hinzu kamen familiäre Probleme,weil meine Eltern geschieden sind. Ich hatte zu nichts mehr lust und hab den ganzen Tag nichts gemacht. Ich konnte mich nicht mehr auf die Schule konzentrieren und meine Leistungen gingen steil bergab. Ich kam ganicht mehr klar und fing an mich zu ritzen. Jeden Abend. Meine 'Freundin' kam an und wollte sich bei mir entschuldigen ich vergab ihr. Was natürlich dumm von mir war. Ich erzählte ihr das mit dem ritzen und am nächsten Tag wusste es meine ganze Schule! Das hat mich ziemlich wütend gemacht. Keiner hat mich mehr ernst genommen ich war nur noch die ritzende Schlampe die Aufmerksamkeit wollte.In den nächsten Wochen ging ich dann aber weiter auf Partys, das war das einzige wozu ich noch Lust hatte. Ich betrank mich jedes mal,weil mich das von meinen ganzen Problemen abgelenkt hat. Dann passierte es... Ich war total betrunken und hatte sogar teilweise einen Filmriss. In diesem Zustand machte ich mit einem Jungen rum. Nicht mehr als küssen! Dieser Junge hatte auch mal was mit meiner 'Freundin' und er fand mich schon länger anziehend. Meine 'Freundin' war darauf ziemlich sauer auf mich. Obwohl sie auf einen anderen Jungen stand und mir immer gesagt hat sie steht nicht mehr auf die Typen mit dennen sie mal was hatte. Sie hetzte alle gegen mich auf. Machte mich vor allen fertig. Ich brach sogar in der Schule zusammen. Ich konnte 2 Wochen nicht zur Schule gehen. Hab nichts mehr gegessen und mich jeden abend geritz. Meine Mutter hat es dann auch gemerkt, dass es mir nicht gut ging. Ich hab ihr nur erzählt,dass ich Stress habe mit Freundinnen. Es wurde immer schlimmer. Keiner wollte mehr was mit mir zu tun haben. Ich bekamm nachfragen, wie viel ich koste und sowas alles :/ dann lernte ich meinen Freund kennen mit dem ich allerdings nur einen Monat zusammen war. Er machte schluss, weil ich nicht mit ihm schlafen wollte! Er erzählte allerdings allen, dass ich die totale Schlampe wär und immer nur das eine wollte. Jeder Tag in der Schule war eine Qual für mich. Meine mutter hat mich dann von der Schule genommen. Ich hab dann gewechselt. Alles wurde besser. Ich fühlte mich wieder gut und fand neue freunde. Ich versteh mich bis heute gut mit ihnen. Doch meine alten Probleme holten mich ein. Meine alten 'freunde' drohten mir, mir mein ganzes leben zu versauen. Ich verfiel wieder in eine depression und begann mich wieder zu ritzen, obwohl ich es 2 Monate lang nicht tat. Meine neuen Freunde stehen immer hinter mir und haben mich auch immer wieder verteidigt aber ich hab solche Ängste immernoch, dass alles wieder von vorne los geht. Was zusätzlich ein Problem ist, ist dass ziemlich viele Jungs in mich verliebt sind,weil ich anscheinend so gut aussehe ( Das soll nicht eingebildet klingen,ich selber finde mich hässlich) . Wenn ich ihnen sage,dass nicht mehr als Freundschaft ist, sind sie immer sauer und erfinden gerüchte,die nicht stimmen. Das hat mich nicht gestört, da ich meine Freunde hatten die hinter mir stehen. Doch wenn ich dann mal verliebt war, wollte dieser Junge nie was von mir da ich so eine Schlampe bin und alle verarschen würde.
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Einerseits bin ich glücklich auf der neuen Schule andererseits macht meine Vergangenheit mir immer solche Ängste. Ich kann nicht mehr aufhören mich zu ritzen. Meine Mutter weiß das nicht mit dem ritzen und ich hab angst das sie es rausfindet. Ich bin einfach am verzweifeln ich weiß nichts mehr mit mir anzufangen. Hab zu nichts mehr Lust. Kann mich nicht konzentrieren und denke über Selbstmord nach.
Was soll ich nur tun ? Ich akzeptiere mich selbst auch nicht mehr und will am liebsten in eine Stadt ziehen, wo mich niemand kennt...

Ach ja und was mir grade noch einfällt: Ich finde es einfach nur ungerecht mich als Schlampe zu bezeichnen, obwohl ich Jungfrau bin und mich auch nicht wie eine Schlampe benehme.

PS: Tut mir leid,wegen dem langen Text und sorry falls da so viele Rechtschreibfehler drinn sind!

LG :)
 

Anzeige(7)

M

musicfreak

Gast
Hallo :)

Oha. Du hast echt viel durch gemacht .. Tut mir sehr leid für dich.

Diese ´ Freundin ´ hat dir dein Leben ja ziemlich versaut..
Die war bestimmt einfach nur eifersüchtig auf dich und hat dir nichts gegönnt und wollte dich einfach nur fertig mache.. Leider gibt es so welche Menschen..

Ich finde es sehr gut, dass du gemerkt hast, dass du auf eine falsche Banh gerätst. Nicht jeder merkt das :)
Und die Einsicht ist gut :)

Das du deiner Freundin danach verziehen hast war nicht so gut, wie du schon sagst, aber aus Fehlern lernt man und ich glaube ich hätte ihr auch verziehen, obwohl es echt sch**** war.. nein noch schlimmer als sch**** war, was sie gemacht hat !

Du kommst sehr nett rüber und ich finde es echt schade, dass dir so etwas passiert ist ..
Das du an so eine falsche Freundin geraten bist, die dir wirklich viel kaputt gemacht hat !

Das du nun auf einer anderen Schule bist, finde ich war eine gute Entscheidung und ich bin sehr froh darüber, dass du jetzt richtige Freunde gefunden hast ! :)

Ich kann verstehen, dass dir deine Vergangenheit Angst macht .. und ich glaube auch nicht, dass du das alles ohne Hilfe schaffst ..
Dir ist so viel schlimmes wiederfahren.. und ich glaube einfach, dass du ein wenig unterstützng brauchst um wieder glücklich zu sein ! Um wieder gut durch das Leben zu gehen.

Und bestimmt hörst du das oft, dass Ritzen kein Lösung ist, aber ich kann dich gut verstehen ! ..
Hast du es denn auch mal mit anderen Methoden versucht ? ..
Eine Freundin von mir hat mir gesagt, dass man Eiswürfel lange an die Haut pressen soll, denn das tut dann auch weh oder auch mit einem Haushaltsgummi an die Haut fletschen ..
Vielleicht hilft es dir ja ein wenig ..

Ich denke, dass deine Freunde, die du jetzt hast immer hinter dir stehen werden ! Und sowas gibt einem schon mal ein wenig halt ! :)

Das du an Selbstmord denkst ist natürlich nicht gut ! .. Sehr schade, dass so ein netter Mensch, wie du an Selbstmord denkt .. ( hörst dich echt sehr nett an ) .

Ich weiß nicht.. es gibt auch halt so Phasen im Leben, wo man an Selbstmord denkt, aber ich glaube wirklich, dass es bei dir Tiefgründiger ist und dir dort geholfen werden muss.

Wieso redest du nicht mal mit deiner Mutter ? Sie wird dich doch sicherlich unterstützen oder hast du nicht so ein gutes Verhältnis zu ihr ? , wenn ich fragen darf ?

Hast du nicht irgendeine Person, mit der du mal über alles reden könntest, der du vertraust, denn reden hilft .. wirklich ! Es tut einfach mal gut sich aus zu kotzen ;)

Und vielleicht .. ich weiß ja nicht, wie du dazu stehst.. , aber ich denke, dass dir um das zu verarbeiten ein Psychologe gut täte. Der dir seelische Unterstützung gibt :)
Psychologen sind ja nichts schlimmes und man ist ja auch nicht gleich krank, wenn man dahin geht :)

Ich glaube einfach nur, dass es dir vielleicht gut tut, da du echt viel mit erlebt hast und es einfach immer wieder bei dir hoch kommt ( also deine Vergangenheit )..

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut !
musicfreak
 

Unhappy25

Neues Mitglied
Vielen Dank für deine Antwort,hat mich gefreut & ist sehr nett von dir :)


Ja es finden viele Leute das ich nett bin mir wurde schon öfter gesagt, dass ich ein netter & süßer Mensch bin vll denken die Leute auch deswegen, dass sie mich wie Dreck behandeln können :(

Ja du hast recht meine neuen Freunde sind super und geben mir auch viel Kraft :)

Die Idee mit den Eiswürfeln ist gut :) ich werd das schon schaffen vom ritzen weg zu kommen.

Mein Verhältnis zu meiner Mutter ist eigentlich ganz gut ich hab nochmal mit ihr gesprochen und wir sind der Meinung, dass ich jetzt eine Therapie ;)

Ich werde das jetzt alles in Angriff nehmen.Ich möchte selber wieder unbeschwert Leben können und alles genießen!

Wie lautet ein schlauer Spruch : "Mach dir keine Gedanken um die Menschen aus deiner Vergangenheit...Es hat seine Gründe, weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben."


LG und danke nochmal! :)
 
M

musicfreak

Gast
Hallo :)

Vielleicht denken die es deswegen, aber ein süßer und netter Mensch sein ist selten und deswegen sei stolz darauf und du musst einfach nur wissen, wie du dich gegen alle wehren kannst, die dich wie Dreck behandeln, denn dann können die dich auch nicht mehr so behandeln ! :)

Und dafür ist die Therapie auch gut ! Und ich finde deine Einstellung sehr gut !
Immer positiv denken ;)

Du schaffst das auf jeden Fall wieder ein schönes Leben zu haben :)

Der Spruch ist sehr weise :)

Und es ist unglaublich toll, wie stark du bist.
Viele Leute würden garnicht dafür kämpfen, wieder glücklich zu werden !
Und das ist sehr bewundernswert von dir :)

Viel Kraft für diese Zeit ! Und ich wünsche dir nur das beste und dass alles gelingt, was du dir vornimmst :)

LG
musicfreak.
 

sokrates84

Mitglied
hallo Unhappy25 !!!

das was du erlebt hast tut mir furchtbar leid. In der Tat das hilft dir zunächst nicht weiter - jedoch möchte ich dich zu einer geistigen Überlegung auffordern.

Die Tatsache dass ich sehr oft das Wort "Schlampe" gelesen habe, zeigt dass es dich sehr verletzt hat so genannt zu werden, es zeigt aber auch dass alle anderen die etwas gegen dich haben wissen was deine "Schwachstelle" ist.

Menschen die versuchen andere fertig zu machen, suchen nach offensichtlichen Angriffspunkten. Dabei "bedienen" sie sich einen Begriffes, bei welchem sie sich versprechen die Meistung Wirkung bei Dir zu erreichen.

Wenn man solche Gerüchte in die Welt setzt, so begeht man sogar eine Straftat und zwar üble Nachrede.

Schlampe soll heißen: dass man viele sexuelle Kontakte mit Männern hat. Es impliziert aber auch, dass dieser Begriff negativ ausgelegt ist, so lange er sich auf eine Frau bezieht, die Kontakt mit vielen Männern hat (was bei dir jedoch auf keinen Fall der Fall ist).

Das Wort "Schlampe" ist der Versuch einer negativen normativen Bewertung Deiner Person, weil das offensichtlich die einzige für die anderen verfügbare Angriffsfläche Deiner Person darstellt!

Du sollst dich von der Vorstellung entfernen, dass es deine Freunde sind die dich als Schlampe titulieren. Das sind keine Freunde. DAs ist für mich Abschaum!

Auch wenn es sehr schwer fällt, musst du versuchen eine Scheiß - Egal Haltung an den Tag zu legen, so dass es dir relativ egal ist was andere über dich erzählen.

Dass deine ehem. Freundin deinen Ruf und dein Prestige auf der Schule derart "ruiniert" hat zeigt, dass andere sehr empfänglich für Gerüchte sind. Und diese Gerüchte - ohne deren Warheitsinhalt zu hinterfragen, unkritisch übernehmen.

Auch wenn es kein Trost ist, so werden viele Menschen Opfer von Gerüchten. Meiner Ansicht nach hängst Du zu sehr an der Vorstellung, dass die Eigenschaften Deiner Person von den Aussagen und Meinungen der anderen abhängig sind. Das ist nicht der Fall!

Mensche die einen fertig machen wollen, suchen sich stets "Schwachpunkte" und offensichtliche Schwachstellen. Leider gibt es solche hinterhältigen Menschen die verletzlichen Menschen wie Dir damit sehr stark zusätzen können.

Was dagegen hilft ist: Selbstvertrauen. Selbstvertrauen kann man durch vieles Schöpfen: Freunde die dir Mut Zusprechen oder Erfolg in dem was du Tust. Auch einfache Erfolgserlebnisse z.b. im Sport stärken das Selbstvertrauen.

Mache Dich bitte niemals von den Meinungen der anderen abhängig. Der Mensch unterliegt stets einer normativen Bewertung seiner Person, sei es, bezogen auf Aussehen, sei es, bezogen auf sein Geschlecht, sei es, bezogen auf seine Kleidung, sei es ob der Mensch reich oder arm ist...

Die Menschen sind auch so gemein, dass wenn sie einen Angriffspunkt finden, und merken dass es Wirkung zeigt, Ihre Bemühungen in der Hinsicht verstärken und versuchen dich damit weiter fertig zu machen.

Das nächste mal gehst du auf die Menschen zu, die meinen Dich beurteilen zu können und dann sagst du ihnen, dass Dir ihre Meinung "komplett scheiß egal" sei und dass du auf ihre Meinung drauf scheißt.

Das ist ein Beispiel wie du den Versuch eines Angriffes auf deine Person bereits im Vorfeld im Keim ersticken kannst.

und zu deiner ehem. freundin: sie war eifersüchtig dass der eine Typ was von dir wollte und nicht von ihr, du siehst bestimmt auch viel besser aus als sie und hast einen besseren Charakter weil du nicht beste freundinnen als schlampe beschimpfst und lügen gerüchte über sie verbreitest. Sei einfach stolz drauf, dass du besser bist als sie.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Ich komme einfach mit Menschen nicht mehr klar Ich 55
I Ich komme nicht mehr weiter Ich 7
Q Ich kann nicht mehr, ich komme nicht weiter Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben