Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hänge zusehr an der vergangenheit mit 15. Was tun?

K

Kfkfkdkxkwkgkwkjd

Gast
Hey,
ich bin 15 und dieser Beitrag seid lang. Ich bitte darum ihn vollständig durchzulesen und mir Tipps zugeben.

Ich bin 15 Jahre alt. Und schon vor Corona denke ich immer an meine Kindheir zurück (so ab 7 jahre). Auch jetzt in der Pandemie kann ich mich eigentlich nicht beklagen.
Vorher habe ich immer meine Vergangenheit mit einem Lächeln angesehen und war froh darum dass ich meine Kindheit so erleben durfte. Selbst die Peinlichkeiten von damals betrachte ich mit einem Lächeln.
Seid neustem aber macht mich die Vergangenheit traurig. Aber dieses glückliche traurig wie schön dass das damals war so ohne Sorgen ja so richtig lebhaft.
Jetzt wo ich älter bin habe ich das Gefühl dass sich bei jeden nur ums Geld dreht, ich habe irgendwie keine Emotionen mehr auch lachen tu ich kaum noch.
Ich vermisse diese Zeit wo ich mit meinen älteren cousin gespielt habe, wo ich mit Freunden einfach jeden mist gemacht habe.
Ich möchte nicht älter werden ich würde am liebsten einfach nur meine Kindheit zurück und diese nochmal erleben.
Ich bin auch so ein Mensch der gerne in einer Gedankenwelt lebt. Ich mag einfach das hier und jetzt nicht mehr. Bei meinen Freunden einfach bei jeden geht es (warum auch immer) nur um das Geld. Ich habe keine Lust mehr bis teilweise 18 Uhr an diesen Hausaufgaben von Mathe zu sitzen die man eh nicht versteht.
Könnt ihr mir helfen?
MfG
 

Anzeige(7)

Crizz

Mitglied
Vielleicht, lieber Buchstabensalat-Nick,
möchtest du irgendwas konkret wissen?
Ich kann dir versichern, es geht nicht nur um das liebe Geld und es ist in Ordnung in seiner Gedankenwelt zu leben, habe ich mit 15 auch nicht viel anders gehandhabt auch ohne Corona, bei mir war es noch dramatischer damals Mauerfall usw. das prägt schon die Jugend.
MfG
 
V

Vierundvierzig

Gast
Naja, ich bin 30 Jahre älter als du und ich habe mir das Erwachsenenalter mir 15 ganz anders vorgestellt. Zum einen hast du selbst Einfluss darauf, wie es wird, also ob du dich primär für Geld interessierst oder nicht, zum anderen gibt es Dinge im Leben, die man nicht ändern kann und daher akzeptieren muss, wie zB das Älterwerden und das Ende der Kindheit. Das ist unumgänglich, aber das Erwachsensein muss nicht so trüb und langweilig sein, wie du fürchtest. Das hängt alleine von dir ab, ob du dein Leben spannend und interessant gestaltest und im Geist jung bleibst.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Mit 15 wird Mathe richtig schwer. Gute Nachhilfe kann da Wunder wirken.
Wenn das Thema entkräftet ist, hört die Sehnsucht nach der unbeschwerten Vergangenheit wieder auf.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Ich fühle mich wertlos und hänge in der Vergangenheit Ich 7
W Ich hänge übermäßig an Dingen Ich 6
A Meine Vergangenheit und ihre Folgen Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben