Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hab ein Problem mit Menschennähe

G

Gast

Gast
Bin weiblich und werde 32.
Nächste Woche zu Silvester werden wir um die 10 Leute sein und zusammen feiern und essen. Einen kleinen Teil kenne ich gar nicht.

Ich sehe zwar nicht so aus aber ich hab ein richtiges Problem damit mit Menschen zusammen zu sein selbst mit meiner Freundin bin ich immer relativ kurz unterwegs. und dieses Problem habe ich auch mit Beziehungen :/ich habe sogar richtig Angst davor -.-

Was kann ich tun damit dieses unangenehmE Gefühl verschwindet was Menschen angeht ??:/

Am liebsten will ich nur daheim bleiben generell und zu Silvester eigentlich auch aber ich will meine Freundin nicht enttäuschen!!
 

Anzeige(7)

Rosafee

Aktives Mitglied
Ich glaube, wir müssen im Leben eines lernen: uns selbst und die anderen so zu akzeptieren, wie wir/sie sind.

Viele Menschen zwingen sich zu Sachen, die sie gar nicht wollen. Nur weil sie denken, alles so machen zu müssen wie die anderen.
Und dann wundern sie sich, dass es ihnen nicht gut geht. Dass sie Depressionen bekommen, dass sie sich selbst verlieren.

Geh in dich und frage dich, was du willst, wie du dich wohl fühlst.

Man kann auch früher gehen, wenn man sich in einer Gesellschaft nicht wohl fühlt. Man kann alles, man muss nur Mut haben und zu sich selbst stehen.

Du bist genau richtig, so wie du bist.

Niemand ist besser, niemand ist schlechter, aber jeder ist anders!
 
E

Edy

Gast
Ich kann die auch nicht leiden. ;)

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Es ist ja ein normaler Instinkt: die Angst, und vor anderen Menschen insbesondere mehr als gerechtfertigt.

Beweist sich ja immer wieder, wenn man da rausgeht. Dauernd fällt man auf die Schnauze.

Von daher finde ich deine vorsichtige Art o.k., gesund und nachahmenswert.

Wenn du es ums Verrecken ändern musst, dann warte mal auf die Folgeposts. :)
 
G

Gast

Gast
Ich will es liebend gern ändern weil ich auch eine kleine Familie haben möchte :/

Aber bei Beziehungen ist das Problem das ich nichts erzählen kann dem Partner weil ich ungern raus gehe oder weggehe und fühle mich dann langweilig.
 

pecky-sue

Aktives Mitglied
Hallo Gast,
Was kann ich tun damit dieses unangenehmE Gefühl verschwindet was Menschen angeht ??
Darauf kann ich dir sagen, es einfach tun, nimm dieses Gefühl mit und lass es da sein, und nimm noch die Neugier und die Menschenfreundlichkeit und den Mut mit.
Das klingt banal, ich weiß.
Ich habe immer diese unangenhme Gefühl, mein unangenehmes Gefühl. Ich weiß nicht wie sich deines anfühlt.
Es ist jedenfalls so das ich am liebsten wenn es auftaucht wieder gehen möchte.
Aber es funktioniert wenn du es akzeptierst, das es da ist. Weghaben geht nicht.


Am liebsten will ich nur daheim bleiben generell und zu Silvester eigentlich auch aber ich will meine Freundin nicht enttäuschen!!
Das ist dann mal eben was anderes.Wenn du unbedingt gerne zu Hause bleiben möchtest, und an Silvester auch, dann darfst du das natürlich, und solltest dir das erlauben. Auch wenn die Freundin enttäuscht ist, ist sie eine gute Freundin, wird sie dich und dein Bedürfnis verstehen und akzeptieren.


Ich denke aber da steckt doch noch eine andere Problematik dahinter. Oder bezieht sich dieses Bedürfnis nur auf deine Freizeitgestaltung?
Ach ne da stand ja, das es sich auch auf Beziehungen auswirkt.

Vielleicht wäre eine Beratungsstelle in deiner Stadt eine gute Anlaufstelle. Du bist noch jung, und Daheim bleiben kannst du auch noch, wenn du alt und grau bist, grins. Was nicht bedeutet, das man das muß wenn man alt ist, aber da taucht das Bedürfnis eher auf.

Liebe Grüße Pecky
 
G

Gast

Gast
Der gestrige Abend war genau so wie ich ihn mir vorgestellt hatte -.- ich hab kaum was gesagt und nur ein bisschen gelächelt :/ ich komme einfach aus mir nicht heraus weil icv mich selber nicht wirklich kenne, meint ihr daran könnte es liegen? :/
 

Rosafee

Aktives Mitglied
Du hast nicht auf deine innere Stimme gehört. Du wolltest es allen recht machen, nur nicht dir selbst. Du warst unter Menschen, die dich nicht interessieren.

Finde heraus, wer du bist und wer zu dir passt und sei konsequent.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H ich hab angst Freunde 2
E Hab Onlinefreundschaften satt Freunde 25
E Wie findet ihr diesen Vorschlag für ein Wiedersehen nach vielen Jahren? Freunde 1

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben