Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

"Ich hab dich lieb!" "Ja okay bb!" - Und mehr...

G

Gast_Puppi

Gast
Hallo!

Es überrascht euch vielleicht nicht, aber ich brauche Hilfe. Ich versuche mich kurz zu fassen.
Zuallererst will ich vorweg sagen, dass es mir schwer fällt, diese Worte zu formulieren, so als wenn das gar nicht gehen würde...
Nun, ich bin 15. Aber bitte nehmt mich trotzdem ernst. Meine beste Freundin ist 14 Jahre alt bzw gerade 15 geworden. Sie ist die einzige für mich, die, die mir am wichtigsten ist. Ich hätte alles, alles, für sie gegeben. Aber sie ist nach Holland gezogen, wo zu zugrunde geht: Schule, Umfeld, Familie, alles läuft schief - und zwar schon seit einem halben Jahr denke ich. Nun war sie noch nie so wirklich ein glückliches Mädchen, seit ich sie kenne, und es ging immer weiter bergab für sie. Ich war immer für sie da und wir schrieben uns Briefe, downloadeten Skype und hatten ICQ...Aber dann begannen ihre Probleme zu groß zu werden. Sie fühlte sich missachtet und ungeliebt. Sobald das "Hallo" fiel, sprach sie von ihren Problemen. Und ich hörte aufmerksam zu, gab mein bestes als ihre Freundin. Aber sie hörte mir gar nicht zu, steigerte sich in ihre Sucht nach Mitleid hinein und befolgte keinen der Ratschläge, die ich ihr gab. Selbstmorddrohungen und die Rede von Depressionen stand an der Tagesordnung. Und nun ja, das schlug auf die Dauer auch auf meine Psyche, zumal auch ich Probleme hatte, die allerdings nicht zu Wort kamen. Selbst an meinem Geburtstag redeten wir zwei Stunden nach einem kurzen "Happy Birthday" über sie. Ich war ihr nie böse, bis...bis sie plötzlich seltsam wurde. Wann immer ich "Hab dich lieb" schrieb oder sagte, antwortete sie "Ja okay" und verschwand. Ich sprach sie darauf an, aber sie sagte nichts dazu. Jemand meinte, dass sie vllt keine Lust mehr darauf hätte, doch sie reagierte auch auf keine andere meiner Wertschätzungen mehr. Das stimmte mich deprimiert, weil ich sie liebe. Und i-wann platze es aus mir heraus und ich hielt ihr nach 2 Monaten!! einen Vortrag. Und sie sagte einzig: "Deshalb will ich nicht über meine Probleme reden." Falsch!! Sie redete jeden Tag darüber (sie dramatisierte schon immer gern). Und dann? Nach diesem Gespräch verschwand sie. seit drei Monaten hat sie jedlichen Kontakt vermieden. Nie on, kein Antwortbrief, nichts, aber die Freundschaften in den diversen Foren stehen noch. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Vor kurzem war sie für fünf Minuten online, in denen sie mir vorklagte, wie schrecklich es ihr ginge. Ich gab mein bestes und sprach Trost und Beileid aus, ganz, wie sie es immer wollte, aber sie war dadurch i-wie noch wütender auf mich!
Fakt ist: Ich liebe sie. Und ich will sie nicht verlieren. Aber ich kann irh nicht helfen! Und sie will auch keine Hilfe! Ich habe überlegt, die Freundschaft zu beenden, aber ohne zu kämpfen? Nein. Nur: wie?...
Ich brauche einen guten Rat. Dankeschön.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
hallo!
den kontakt abzubrechen, kenne ich auch von mir. vielleicht hat sie ja angst davor?
was genau sind denn ihre probleme, die du beschreibst?
 
M

Madiga

Gast
Hi,
also ein wenig kommt mir das schon bekannt vor...
nunja, jetzt wo sie sich eh nicht mehr meldet, dir das gefühl gibt, dich nichtmehr zu...mögen... ich denke, es wäre besser, wenigstens für eine weile, von dir selbst aus den konktakt einzustellen. ich würde ihr in icq oder so eine nachricht schreiben, wenn sie sich so verhält, das du dann keine lust mehr hast, dich mit ihr zu unterhalten, für sie da zu sein, vor allem, wo so gar nichts von ihr zurück kommt.
das geht auch nicht, man kann nicht immer für alle machen und tun, und da sein, ohne das die person es einem irgendwie dankt.
ich persönlich hätte beim letzten mal, wo sie nur wieder über ihre probleme geredet hat, ihr schon gesagt, das es so nicht läuft, aber ok, lässt sich ja jetzt auch nicht mehr rückgängig machen.

hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt und konnte dir etwas helfen

viel glück noch :)


LG
Madiga
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H ich hab angst Freunde 2
E Hab Onlinefreundschaften satt Freunde 32
T Gedanken für dich Freunde 0

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben