Anzeige(1)

Ich glaube ich schaffe es nicht weiter :(

G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

ich möchte mir einfach mal alles von der Seele schreiben. Habe jetzt solange gekämpft und gefühlt bin ich jetzt am Ende. Ich glaube mir fehlt die Kraft weiterzugehen. Ich bin vor einigen Jahren erkrankt, habe dadurch meinen Job verloren, bin leider auch nicht mehr gesund geworden und nach 2 Rehas habe ich dann leider die Frührente beantragen müssen. Ich bin alleinerziehende Mutter zweier Jungs, einer ist bereits in der Lehre. Bis zum Entscheid über die Rente musste ich zum Jobcenter. Das Geld reicht hinten und vorne nicht :( aber wir haben jetzt 6 Monate tapfer durchgehalten. Innerhalb der 6 Monate war ich bei 3 Vertrauensärzten, die Ergebnisse habe ich trotz Aufforderung an die DRV immer noch nicht erhalten. Heute habe ich die Ablehnung meines Rentenantrags erhalten. Ich weiss das ich Einspruch einlegen kann, aber der heutige Tag war einfach Horror. Ich habe das Gefühl vor einem Gebirge zu stehen und weiss auch nicht wie ich finanziell die nächsten Monate stemmen soll. Ich bin soooo müde, mir tut eh alles weh, jeder Schritt. Und nun ein Berg :(
 

Anzeige(7)

W

winnie

Gast
ich kann dir leider nicht helfen mit gutem Rat. Ich möchte Dir einfach nur sagen, daß es mir leid tut und ich hoffe, daß Du hier oder da gute Ratschläge und Tips bekommst.
Gut, daß wenigsten einer Deiner Söhne eine Lehrstelle gefunden hat, nicht mal das ist ja heute selbstverständlich.
Ja, existentielle Probl. zerren an der Seele, machen krank. Hast Du keine Bekannte / Verwandte, die Dich unterstützen können? Finanzberatungsstellen? Viell. soetwas wie Suppenküche, wo du Obst und Brot und Butter bekommen kannst?
Lg
w.
 
G

Gast

Gast
Nunja, Winni,

man könnte es jetzt vlt. jammern auf hohem Niveau nennen, oder auch nicht. Ich habe als ich noch gearbeitet hab halt eine ETW gekauft. Es ist das Zuhause meiner kleinen Familie, dafür habe ich lange Zeit gearbeitet und gekämpft. Jetzt geht es vlt. den Bach runter wegen Ablehnung eines Rentenverfahrens, welches so nicht rechtens ist. Aber seitens der DRV wird ja alles erstmal abgelehnt in der Hoffnung die Leute geben dann auf. Diese Monate brechen mir allerdings das Genick. Und ganz ehrlich habe ich momentan furchtbare Angst.
 
G

Gast

Gast
Hallo Gast,

Was für Krankheiten hast du eigentlich ? hast darüber nichts erwähnt,es gibt so viele Faktoren die
auf die Rente Einfluss nehmen können, eine große Bedeutung spielt hier nicht nur die Krankheit selbst,
sondern auch die ärtzlichen Berichte,
wenn ich richtig verstanden habe ,warst du bereits innerhalb der 6 Monate beim
3 Vetrauensärtzen,aber sie haben keine Begutachtung erstellt, oder warum sind die Begutachtungen bis jetzt
nicht bei den Rententräger erschiehen?
Du schreibst von 3 davon,was sagen die Ärtzte selbst zu der Diagnose und sind sie sich alle einig?(eher selten oder?)
ich kann dich gut verstehen,ich selbser habe ganz ähnliche Probleme,aber möchte dir sagen,gib nicht auf,auch wenn
du denkst "leicht zu sagen" ,
ich kann dich verstehen,ich bin selbst schon deswegen vor das Landesgericht gegangen,natürlich mit Unterstützung von einem Anwalt,
ich kann mir vorstellen,dass dich durch Hindernisse gewisse Ängste plagen,aber desto mehr du darüber grübelst,desto weniger kannst du dich auf die Lösung konzentrieren,du solltest dich mit der finanzielle Lage nicht zu sehr unter Druck setzen auch wenn es schwer ist,weil im mehr du darüber denkst,desto schlimmer ist deine Gesundheit,was auch meine Vorgänger erwähnt haben,
sehe es als eine Herausforderung die du zukünftig überwinden kannst,aber mit Geduld,
denke bitte daran,klappt das nicht mit der Rente,dann legst du ein Widerspruch ein,klappt es auch nicht ( bei mir war es
so),
gehst dann widerum vor das Sozial Gericht am besten mit Hilfe eines Anwalts( man kann eine städtliche Kostenübername für die Anwaltsgebühren beantragen),ich werde dir gerne helfen wenn du einen Rat brauchst,aber bis dahin sei so nett und antworte auf meine Fragen ja?
Sei nicht traurig ,denn wir haben wirklich ein harter Kampf vor uns und brauchen die Kräfte dafür,anstatt
uns selbst noch mehr zu schaden,
ich weiß wie das ist ,wenn einen das Geld fehlt,wenn man nicht weißt wie es weiter gehen soll.
denke daran,gemeinsam kann man schneller als allein ein Lösung finden.
Schön dich auswindig gemacht zu haben ,
Kopf hoch.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
shadesofbeige Ex lässt mich nicht aus Vertrag raus Finanzen 12
M Haus überschreiben nicht möglich? Finanzen 7
M Ich bin überschuldet und weiß nicht mehr weiter Finanzen 25

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben