Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich finde keine Ausbildungsstelle - nur Absagen

Fenna

Mitglied
Hallo liebe Community,

wie mein Titel bereits erahnen lässt, habe ich sehr schwierige Probleme damit, einen Ausbildungsplatz zu finden.
Seit letztes Jahr Januar versuche ich kontinuierlich, mich um einen Ausbildungsplatz zu bemühen.
Mittlerweile habe ich schon an 8 Vorstellungsgesprächen teilgenommen, und 8 Absagen bekommen. Ich schreibe noch immer sehr viele Bewerbungen und bemühe mich sehr, endlich eine Stelle zu bekommen.
Mittlerweile habe ich wirklich Minderwertigkeitskomplexe entwickelt, und frage mich, was einfach nicht mit mir stimmt.. und ob ich jemals einen Platz bekommen werde. Bin echt am Ende. Bin 19 Jahre alt. Hatte in meiner Vergangenheit starke Probleme und Ängste gehabt, die es verhindert haben, dass ich eine einwandfreie Schullaufbahn habe.

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Ich möchte nicht ungelernt sein. Ich möchte glücklich sein.
 

Anzeige(7)

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Hallo Fenna.
Ich weiss nicht ob ich falsch denke, aber ich würde glaub ich bei Unternehmen erst anrufen ob die einstellen, bevor ich eine aufwändige Bewerbung verfassen würde.
So bleibt die "umsonst-geschrieben-Rate" niedriger.
Und wer am telefon schon nichts von Dir will, den streichst Du einfach.
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Wenn du schon so lange einen Ausbildungsplatz suchst ist es sehr verständlich, dass du so langsam am verzweifeln bist. Die Corona-Pandemie tut ihr übriges mit dazu.
Die meisten Ausbildungsbetriebe lassen sich von der Agentur für Arbeit geeignete Bewerberinnen und Bewerber vorschlagen. Nimm daher Kontakt mit deiner Berufsberatung oder deinem Jobcenter auf, das kann deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz sein.
Die Jobcenter bieten auch ein kostenloses Bewerbungstraining an, das kann dir Helfen deine Bewerbungen zu verbessern.
Wenn du in deiner Region nicht fündig wirst, dann suche in der weiteren Umgebung.
Wärst du bereit, eventuell umzuziehen, in vielen Regionen gibt es Jugendwohnheime in denen du dir ein Zimmer mieten kannst. Wenn die Eltern dich finanziell nicht unterstützen können, könntest du auch Berufsausbildungsbeihilfe bekommen. Frag im Jobcenter oder in der Berufsberatung nach.
Hast du schon mal daran gedacht, ein Praktikum zu machen? Über dieses hat man sehr oft die Chance dann im Anschluss eine Ausbildung zu absolvieren.
Informiere dich bei den Lehrstellenbörsen der IHK (Industrie- und Handelskammer) und der Handwerkskammer.
Auch in Zeitungen, bei Ausbildungsmessen oder auf den Webseiten von Firmen findest du Stellen.
Kennst du die App: https://www.arbeitsagentur.de/bildung/ausbildung/azubiwelt ?
 

F.A.N.T.

Mitglied
Hallo liebe Community,

wie mein Titel bereits erahnen lässt, habe ich sehr schwierige Probleme damit, einen Ausbildungsplatz zu finden.
Seit letztes Jahr Januar versuche ich kontinuierlich, mich um einen Ausbildungsplatz zu bemühen.
Mittlerweile habe ich schon an 8 Vorstellungsgesprächen teilgenommen, und 8 Absagen bekommen. Ich schreibe noch immer sehr viele Bewerbungen und bemühe mich sehr, endlich eine Stelle zu bekommen.
Mittlerweile habe ich wirklich Minderwertigkeitskomplexe entwickelt, und frage mich, was einfach nicht mit mir stimmt.. und ob ich jemals einen Platz bekommen werde. Bin echt am Ende. Bin 19 Jahre alt. Hatte in meiner Vergangenheit starke Probleme und Ängste gehabt, die es verhindert haben, dass ich eine einwandfreie Schullaufbahn habe.

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Ich möchte nicht ungelernt sein. Ich möchte glücklich sein.
Hi Fenna,

Kopf hoch... nicht verzweifeln. Es liegt nicht an Dir in Persona und glaub mir ein paar Monate lachst Du über diese Situation, wenn Du es willst ...das vorausgesetzt.

ich habe ein paar Fragen, einfach um herauszufinden, woran es im Endeffekt scheitert.

- Wie gehst Du im allgemeinen vor
- Woher entnimmst Du die Stellenanzeigen
- Was willst Du werden/ welches Berufsziel hast Du (mittelfristig und langfristig)
- Wie läuft bei Dir ein Vorstellungsgespräch ab (hattest ja bereits ein paar)
- In welchen Bundesland wohnst Du/ wärst Du bereit um zu ziehen

Entschuldige meine Neugier, aber um helfen zu können sind das (ein paar) wichtige Punkte die ich haben muss.

Viele liebe Grüße
F.A.N.T.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich finde einfach keine Arbeit mehr... Beruf 28
K Wie finde ich eine Alternative zu meinem Job? Beruf 15
G Finde keinen Job für mich Beruf 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben